1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesamt empfielt...

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von siegi, 2. März 2010.

  1. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Anzeige
    ...Einsatz "No Script" Plug In, bei Firefox.
    Was bedeutet das? Muß ich das einstellen und wenn? wie?:confused:
    Gruß
    Siegi
     
  2. Cmdr_Michael

    Cmdr_Michael Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bundesamt empfielt...

    1) Installieren
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/722
    2) Danach surfst du "sicherer", dafür etwas unkomfortabler.

    Denn mit Noscript darf jede Webseite erstmal gar nichts.
    Nur HTML, kein Javascript, keine Iframes, kein Java, keine aktiven Inhalte, etc. pp.
    Und kein nachladen von irgendwelchen anderen Seiten.

    Z.b. alleine hier im Forum:
    In Noscript sehe ich, dass nur wenn ich auf die Seite forum.digitalfernsehen.de surfe, versucht wird
    -googlesyndication.com
    -amazonaws.com
    -intellitxt.com
    -openx.org
    zu öffnen.
    Davon ist wahrscheinlich erstmal nichts schadhaft, aber mit genau den gleichen Mitteln arbeiten auch die Bad Guys. So wird nur der Code von digitalfernsehen.de ausgeführt und der Rest erst gar nicht geladen.

    Wenn du jetzt eine Seite ansurfst und die nicht richtig funktioniert, kannst du links unten im Browser diese Seite (temporär) die Erlaubnis geben, dass ganze oben auszuführen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2010
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.198
    Zustimmungen:
    683
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Bundesamt empfielt...

    "No Script" verwende ich schon lange...
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bundesamt empfielt...

    Ich halte das für ziemlichen Humbug, da ein Laie überhaupt nicht beurteilen kann, welche dieser Skripte nun gefährlich sind und welche unbedenklich.

    Tatsache ist aber, dass viele Seiten mit blockierten Skripten nicht gescheit funktionieren.

    Wer dann entnervt die Skripte wieder einschaltet, kann dabei genauso in eine Falle laufen. Das ist dasselbe wie mit den "Personal Firewall". Die nerven einen in der Praxis so lange, bis man irgendwann nicht mehr reagiert. Davon abgesehen, dass sie ohnehin unterlaufen werden können.

    Man sollte einfach ein aktuelles Betriebssystem verwenden, dort mit eingeschränkten Benutzerrechten arbeiten bzw. UAC bei Vista/Windows7 aktiviert und zudem einen guten Virenscanner laufen haben. Achja, und ganz wichtig: Kopf einschalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2010
  5. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Bundesamt empfielt...

    So sehe ich das auch!
    "Fatal User Error", das dürfte der am meisten verbreitete Fehler sein. ;)


    UAC ist übrigens die Benutzerkonntensteuerung.
    Die bekommt man am einfachsten, wenn man die Windows Taste drückt, "UAC" eingibt, und ENTER drückt.

    Den "Hebel" habe ich bei mir ganz oben.
    Damit ich auch immer mitbekomme, ob was passiert, was ich nicht will.

    Wurde in der c't auch so empfohlen.
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Bundesamt empfielt...

    Naja, allein diese häßlichen, überall permanent auftauchenden grünen links hier im Forum sprechen für solche Sperren.
    Ich turne mit dem IE8 rum, da fallen solche massiv nervenden Belästigungen ständig auf.
    Irgendwann, wenn ich der Meinung bin die DF kann mit anderen ihre Werbeverträge erfüllen, werde ich sicher auch wieder einen alternativ Browser mit "komplett.werbeblockern" drauf machen.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bundesamt empfielt...

    Kann ich nur empfehlen: Ad Blocker: Ad Muncher

    Ist zwar nicht kostenlos, aber arbeitet dafür unabhängig vom Browser. Die normale Version kostet läppische 14 Euro, per TrialPay bekommt man sie mitunter auch für lau.
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Bundesamt empfielt...

    Ich surfe generell mit FF nur ohne Javascript, zumindest meine präferierten Seiten funktionieren ohne Java bestens, die paar die Java brauchen, da aktiviere ich es eben.
     
  9. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Bundesamt empfielt...


    Ich surfe fast nur mit dem IE8, wenn ich Snow Leopard alle Jubeljahre mal starte mit Safari.


    Für den IE7 gibt es zwei klasse Tools, dass eine heißt IE7Pro IE7Pro - Die Ultimative Erweiterung für den Internet Explorer, geht auch mit dem IE8.
    Damit werden schon sehr viele lästige Webeversuche usw. geblockt.
    Bietet auch noch einige Zusatzfunktionen, Mausgesten usw...

    IE7Pro Funktionen

    Erweitert Internet Explorer's Tabbed Browsing Fähigkeiten1. Doppelklick um Tabs zu schließen.
    2. Öffnet neuen Tab von der Adressleiste aus.
    3. Ein-/Ausschaltbarer Tab-Historiemanager.
    4. Ein-/Ausschaltbare Absturzwiederherstellung.
    5. Verschiebt auf Wunsch das IE Menü über die Adressleiste.
    6. Kann die Suchleiste ausblenden.
    7. Max. parallele Serververbindungen zum Webserver einstellbar.
    8. Externer Editor für den Quellquote wählbar.
    Super Drag und DropMit Super Drag und Drop eingeschaltet, kannst du neue Links öffnen indem du den Link in das Fenster ziehst. Du kannst auch per Drag und Drop Bergriffe in der voreingestellter Suchseite suchen oder ein Bild speichern indem du die Shift-Taste dabei festhältst.MausgestenMausgesten erlauben dem Anwender Aufgaben (öffnen/schließen von Tabs, zurück gehen, vorwärts gehen, drucken, runter blättern usw.) auszuführen indem er einfach ein Symbol auf dem Bildschirm zeichnet.AbsturzwiederherstellungDie Absturzwiederherstellung stellt alle geöffneten Seiten nach einem Absturz wieder her.Speichern die Seite in ein BildFlexibel und einfach zu benutzendes Werkzeug um eine html Seite in ein Bild zu speichern. Es erfasst die ganze Seite und speichert diese in JPG, BMP, GIF, PNG oder TIFF direkt ab.Schneller Proxy WechslerVerschiedene Internetverbindungen benötigen öfters verschiedene Proxy-Einstellungen und es macht keinen Spaß dieses von Hand zu ändern, mit IE7Pro geht dieses nun mit einer TastenkombinationWerbefilterBlockiert alle Arten von Werbung, inklusive Flash-Werbung, Rich Media, Fly-ins, Slide-ins, Pop-ups, Pop-unders, Spyware und ******-Werbung, und Messenger-Werbung.Greasymonkey ähnliche AnwenderscripteIE7Pro Skript ist für den Internet Explorer7 so wie Greasemonkey für den Firefox. Damit ist es möglich das Erscheinungsbild und Verhalten der angezeigten Webseite zu individualisieren, ohne einen Zugriff auf die eigentliche Webseite zu benötigen.In Ansicht suchenFügt ein Suchfeld hinzu wie beim Firefox, finde während du schreibst, benutze F3 und Enter um zwischen den Ergebnissen hin und her zu schalten, markiere alle Ergebnisse mit einem Mausklick.KorrekturhilfeIE7Pro Korrekturhilfe überprüft jeden Text den du eingibst und wird dich auf einen möglichen Fehler hinweisen indem das Wort unterstrichen wird.Grab&DragGrab & Drag mode permits you to "grab" the web page and move it within the pane by clicking and dragging the page.



    Von dem anderen Tool, dass ich kenne (aber nicht nutze), fällt mir der Name leider nicht mehr ein.
    Damit werden aber auch viele Werbesachen - wie diese (ich nenne sie mal) Einschiebefenster - geblockt.

    Vielleicht kennt das Tool hier jemand.
     
  10. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Bundesamt empfielt...

    Ich surfe auch schon seit langem mit "No-Script".
    Auch wenn ich nicht wirklich weiß, was die einzelnen Scripte im Detail treiben, so gebe ich Scripte von Ad-Servern beispielsweise niemals frei.
    Auch wenn Seiten Scripte von anderen Domains anziehen, bin ich sehr restriktiv in deren Freigabe.
    Mitunter lande ich bei der Internetsuche auch auf "zwielichtigen" Seiten, da bin ich dann ganz froh, wenn solche Seiten gar keine Scripte Ausführen können.
    Ich glaube schon, dass das die Sicherheit steigern kann.
     

Diese Seite empfehlen