1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundeliga-Rechte: Morgige Entscheidung vertagt

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von TV-Konsument, 18. Juni 2002.

  1. TV-Konsument

    TV-Konsument Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Karlsruhe
    Anzeige
    Kloiber hat wohl nochmal nachgelegt, Free-TV-Rechte will er bei einem Zuschlag an die ARD abgeben:

    Quelle:
    pz-news...

    DFL: Neues Angebot bei TV-Rechten

    Frankfurt/Main (dpa) - Einen Tag vor der möglichen Entscheidung über die künftigen TV-Rechte für die Fußball-Bundesliga hat ein neues Angebot für ein überraschendes «Nachspiel» gesorgt. Der Vorstand des Liga-Verbandes sagte auf seiner Sitzung in Frankfurt/Main die für Mittwoch geplante außerordentliche Mitgliederversammlung der 36 Profi-Vereine ab.



    Grund für die kurzfristige Entscheidung ist «ein neuer Sachstand» in der Diskussion um die künftigen TV-Rechte für die Fußball- Bundesliga, sagte Tom Bender, der Pressechef der Deutschen Fußball- Liga (DFL). Zusätzlich zu einem weitgehend ausgehandelten Angebot kam am Dienstag eine verbesserte Offerte eines weiteren Bieters, die von der DFL in den kommenden Tagen verhandelt wird. Die Situation stelle sich nunmehr «komplexer» dar.
    Wie die «Süddeutsche Zeitung» in ihrer Mittwochausgabe berichtet, kam bei den laufenden Verhandlungen «im letzten Augenblick die ARD wieder ins Spiel». In Konkurrenz zur insolventen KirchMedia habe sich der Münchner Rechtehändler Herbert Kloiber bei der DFL um die Bundesliga-Rechte beworben. «Kloiber bot an», heißt es in dem Zeitungsbericht, «die Liga-Bilder für die 'Sportschau' weit preiswerter abzugeben, sollte er von der DFL den Zuschlag bekommen.» Die Intendanten der zehn ARD-Anstalten hätten auf ihrer Tagung in Saarbrücken zwar keinen formellen Beschluss gefasst, «aber es gab ein eindeutiges Meinungsbild».

    Das neue Angebot muss offenbar mitten in die abschließenden Diskussionen des Vorstandes geplatzt sein. «Damit ist eine Empfehlung zu einem endgültigen Vertragsabschluss über die TV-Rechte an der Fußball-Bundesliga an die Vereine nicht wie geplant am Mittwoch möglich», erklärte Bender. Ein neuer Termin für die Mitgliederversammlung steht noch nicht fest. Die für (morgigen) Mittwoch um 12.00 Uhr im Frankfurter Hotel «Maritim» geplante Pressekonferenz wurde abgesagt.

    <small>[ 24. Juni 2002, 07:43: Beitrag editiert von: Florian ]</small>
     
  2. TV-Konsument

    TV-Konsument Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Karlsruhe
    Nun dürfte es wohl noch enger für premiere werden, denn so wie das aussieht, kann sich die Entscheidung noch länger hinziehen, womit die Freigabe des Zwischenkredits für premiere immer unwahrscheinlicher wird.
    A
    ußerdem scheint Kloiber wirklich nichts unversucht zu lassen, die Rechte zu bekommen, und dessen Chancen scheinen durch die Vertagung wohl gestiegen zu sein.
     
  3. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Müßt Ihr immer so lange Links ohne Umbruchmöglichkeit eingeben? Schreibt doch einfach "Siehe hier ". Das ist viel übersichtlicher.

    Oops, man muß dann aber wohl ein Leerzeichen vor dem <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Code:<hr /><pre style="font-size:x-small; font-family: monospace;">[/URL]</pre><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">eingeben, da sonst das CGI-Skript vor dem "/" einen verhängnisvollen Zeilenumbruch einfügt.

    <small>[ 18. Juni 2002, 23:08: Beitrag editiert von: FilmFan ]</small>
     
  4. Papageno

    Papageno Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Anif
    Habe soeben eine Newsletter erhalten, in der ein Passus für alle Fußballfans interessant sein dürfte:

    KirchMedia vor Zuschlag: (sh) Die Deutsche Fussball-Liga (DFL) hat sich
    offenbar fuer einen Verbleib der Bundesliga TV-Rechte bei KirchMedia
    entschieden. Sicher ist nach Pressemeldungen, dass Herbert Kloiber mit
    seinem Angebot nicht zum Zuge kommen wird. Offiziell wird die DFL in der
    kommenden Woche ueber die Rechtefrage entscheiden. DFL-Sprecher Pfad
    erklaerte, es sei bisher keine Entscheidung ueber die Vergabe der TV-Rechte
    gefallen und dies werde auch nicht am Wochenende geschehen.

    Mir wäre es wirklich Recht, wenn die Übertragungen bei Premiere bleiben würden, denn
    die Qualität ist unbestritten hoch, auch wenn die Kommentatoren manchmal zu wünschen übrig lassen (vielleicht schickt man Reif einmal eine Saison lang in Urlaub breites_ winken breites_ ).

    Gruß

    Papageno

    <small>[ 23. Juni 2002, 20:04: Beitrag editiert von: Papageno ]</small>
     
  5. der mit der box

    der mit der box Senior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Rheinland
    Auch wenn Kloiber die Rechte bekommen sollte, würde er die PAY-TV sehr wahrscheinlich an Premiere weiterverkaufen.

    Es sei denn, Kloiber geht in die Vollen und stampft sein eigenes Fußball-Pay-TV aus dem Boden.
    Ich weiß zwar nicht genau, warum, aber irgendwie fände ich diese Variante viel spannender.

    Außerdem hat Kloiber im Vergleich zu Kirch eine Bankbürgschaft auftreiben können, was sein Angebot merklich attraktiver machen sollte.

    --
    Gruß, der mit der box

    <small>[ 24. Juni 2002, 02:10: Beitrag editiert von: der mit der box ]</small>
     
  6. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    Es wird wieder interessant, vor allem die Tatsache, dass Premiere in einer "..unauflösbaren Bietergemeinschaft mit Kirch Media eingebunden ist..." gibt sehr zu denken. Bisher dachte ich, dass unabhängig vom Käufer (KM oder Kloiber) die PayTV Rechte bei Premiere landen, aber das man die Abnahme der Rechte von Kloiber verweigert ist doch schon merkwürdig. Kann natürlich auch ein Schachzug von Premiere sein...nach dem Motto, gebt ihr der Kirch Media nicht den Zuschlag, kaufen wir die Rechte nicht von Kloiber, Premiere wäre dann nicht mehr zu retten, Kloiber hätte keinen Abnehmer in D für die PayTV Rechte und das große Chaos zu Beginn der Liga wäre die Folge. So bleibt der DFL eigentlich nix anderes übrig, als die Rechte an Kirch Media zu geben, denn mir leuchtet nicht ganz ein, warum Premiere die Abnahme der Rechte von Kloiber verweigern würde. Der Schuldenerlass von KM ggüber Premiere mit der Verpflichtung die Pay TV BuLi Rechte abzunehmen ist doch eigentlich Unsinn, denn an wen will denn die KM die Rechte sonst verkaufen ? Kriegen die den Zuschlag, wird Premiere die Rechte so oder so von KM abnehmen, ob die nun Schulden erlassen oder nicht. Also so ganz versteh ich das Theater nicht, kann eigentlich nur den Hintergrund haben, dass die DFL offenbar ernsthaft überlegt, die Rechte an Kloiber zu geben.
     
  8. Steerpike

    Steerpike Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2001
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wachtendonk
    @Berliner:
    Wird wohl schon eher Schachzug sein, aus den von Dir genannten Gründen, denn ich kann mich erinnern, dass vor ein paar Wochen Kofler noch zitiert wurde mit "Na dann kaufen wir eben bei Kloiber [falls KM nicht den Zuschlag erhält]".
    MfG
     
  9. Fussballfan&Eishockeyfan

    Fussballfan&Eishockeyfan Neuling

    Registriert seit:
    12. Juni 2002
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Hockey Town
    Ich denke die DFL, wird die an Herrn K. winken mir ist es egal, lieber Fussi im Pay Tv und Eishockey im Free Tv breites_
     
  10. der mit der box

    der mit der box Senior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Rheinland
    Wie ist da eigentlich der aktuelle Stand ?

    Ich dachte, die notwendige Mehrheit käme durch die Ablehnung mehrerer süddeutscher Vereine und Krefeld gar nicht zu stande.

    Außerdem sind wir alle mal sehr gespannt, wer ab nächstem Jahr die DEL überhaupt übertragen soll. Fände es echt cool, wenn die wieder ins DSF zurückkämen, aber das ist ja so pleite, daß das wohl Wunschdenken bleiben wird.

    ---
    Gruß, der mit der box
     

Diese Seite empfehlen