1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bully Herbig nervt Piraterie

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Januar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    München - Regisseur Michael "Bully" Herbig (Der Schuh des Manitu) hat sich über die Piraterie seiner Filme im Internet beklagt. Viele seiner Filme seien im Netz zu sehen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Darklord

    Darklord Silber Member

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Bully Herbig nervt Piraterie

    Soll er doch einfach aufhören Filme zu machen...
     
  3. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bully Herbig nervt Piraterie

    Ich bin mir sicher das Wicky auf DVD und BR sehr gut verkauft wird. Das Lissi keine haben wollte wundert mich dagegen gar ned.

    EDIT:

    Und wenn er die Bullyparade endlich mal auf DVD rausbringen würde bräuchte man deswegen auch nicht auf Youtube schauen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2010
  4. aknetworx

    aknetworx Gold Member

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Samsung Full HD, Technisat Digit HD8+
    AW: Bully Herbig nervt Piraterie

    hallo, ne ne, im gegenteil, für jeden nachweisbaren verstoss 1.000 eur strafe. haste dir 10 filme oder lieder illegal im netz geholt, 10.000 eur. ganz schnell ist der sumpf trocken. bevor die ganz schlauen wieder tönen "mich kriegen die nicht", wenn die wollen, kriegen die jeden, siehe kindersex usw. mfg
     
  5. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bully Herbig nervt Piraterie

    Ach der Arme muss er jetzt von Wasser und Brot leben?

    Alleine am Schuh des Manitou hat er aus Kinokarten
    DVD-Verkäufen und Senderechten 15 Mio € verdient.

    Abzüglich der Kosten von 5 Mio € blieben ihm also
    10 Mio € Einnahmen.

    Von den anderen Filmen wollen wir erst gar nicht reden.:rolleyes:

    Der Ärmste!:eek:
     
  6. Cyber Warrior

    Cyber Warrior Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2001
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bully Herbig nervt Piraterie

    Was ist denn das für eine blöde Argumentation ... :rolleyes:

    das ist absolutes Recht sich darüber aufzuregen ... völlig egal ob, wie viel oder sonstwas er damit schon verdient hat oder nicht ...
     
  7. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bully Herbig nervt Piraterie

    Was träumst denn du in der Nacht :winken:
     
  8. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bully Herbig nervt Piraterie

    Manchmal ist das schon lästig. Als ich noch selbst Software entwickelt und verkauft hab, wars immer so:
    - Mit einer neuen Version zogen die Verkäufe an
    - Kam der 1. Crack, brach es um ca. 50% ein
    - Fast gleichzeitig stieg der Support-Aufwand um ca. das 3-4 fache an

    Eine Weile kann man das als "kostenlose Werbung" verbuchen - wenn da nicht der gestiegene Supportaufwand wäre. Man kann ja nicht nur "echten" Kunden Support gewähren, sondern auch interessierten während der Demo-Phase...

    Als Konsequenz davon mach ich das heute nicht mehr selbst, sondern nur noch Beratung. Das ist wesentlich einträglicher, weniger risikoreich und schont den Blutdruck enorm.
    Leider ist es auch "langweiliger" ;)... Jetzt mach ich die interessanten Dinge halt in meiner Freizeit (NICHT programmieren), von daher muss ich den Hackern eigentlich dankbar sein. Jetzt gibts von mir halt keine neue Software mehr, Ideen hätte ich ja noch genügend gehabt...

    Von daher: wenn der Herbig nun tatsächlich seine X-Millionen zusammen hätte, könnte er ja auch einfach aufhören. So mancher würde das bedauern (ich nicht), unter Umständen die gleichen, die sich "Der Schuh des Manitu" aus dem Inet gesaugt haben.
     
  9. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Bully Herbig nervt Piraterie

    vielleicht sollte er sich eine andere sekretärin zulegen wenn die nicht in der lage ist ein ordentliches archiv anzulegen...
    wenn seine monatlichen einkünfte einmal weniger sind als meine, dann bekommt er von mir auch eine tüte mitlleid.
     
  10. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.608
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Bully Herbig nervt Piraterie

    Warum macht er dann Filme mit Piraten (Wickie und die starken Männer)?

    whitman :winken:
     

Diese Seite empfehlen