1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BTCI-5900C - EPG Telethek

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Patrick, 11. Januar 2003.

  1. Patrick

    Patrick Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2001
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Zuhause
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe ganz neu einen BTCI-5900C (SW 1.00.08) und ergefällt mir sehr gut. Ich habe im Moment nur noch 2 3 Probleme mit der Handhabung.

    1. Wenn ich z.B. dir Informationen zu einer Sendung sehen will, dann klappt das irgend wie nur bei derzeit ausgestrahlten Sendungen indem ich folgendes mache. Im laufenden Programm drücke ich "i" und dann "?" um Infos zur Sendung zu bekommen. Was muss ich nun tun um diese Ausführlichen Infos einer Sendung direkt im EPG lesen zu können ? Geht das überhaupt ?

    2. Wenn ich z.B. Pro Sieben oder Premiere anschaue und auf den Dolby Digital Ton umschalte, dann ist Ruhe - gibt es da ein Problem in der Software ? Mit der DBox2 funktionierte das.

    3. Kann ich mit der Kabelversion auch TV Listen per Formula v3 einspielen - dort steht ja nur die Satversion drin. Das klingt bei Kabel vielleicht nicht nötig, aber mein Kabelanbiertet speisst derzeit insgesamt rund 300 Digitalsender und 150 Digitalradios von Astra und Eutelsat auf etwa 30 Kabelkanälen (bis K69 Frequenz 855) ein.

    Danke :)
     
  2. Patrick

    Patrick Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2001
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Zuhause
    Also einiges habe ich nun selbst herausgefunden.

    1. Die Infoanzeige im EPG funktioniert nur in der Wochenvorschau wenn man dort "?" auf einer Sendung wählt.

    2. Der Dolby Ton klappt nur bei mehrfachem einschalten, dann aber zumindest bei mir stabil.

    3. Formula funktiuonier leider bei der C Version nicht.

    Ein Problem habe ich aber noch mit dem EPG - ich hoffe da weiss jemand Rat. Folgende Situation. Ich gehe in den Wochen-EPG. Dort werden zuerst nur die aktuelle und die folgende Sendung angezeigt. Nach wenigen Sekunden werden 3-4 Tage EPG dazugeladen und dann nach weitenen Sekunden der Rest der Woche. Das ist ja normal. ABER - ich kann mir nur zur aktuellen Sendung, zu folgenden Sendung und zu den zuletzt geladenen Tagen (als 4-7) per "?" Taste Infos zur Sendung anzeigen lassen. Bei den Sendungen dazwischen (also Tag 1 bis 4) zeigt mir der EPG keine Infos per "?" Taste - ist das bei euch auch so ? Liegt da ein Fehler in der Software oder hat das was mit meinem Gerät zu tun.

    DANKE :)
     
  3. Henri

    Henri Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Schwerin
    Alle von Dir beschriebenen Probleme habe ich auch, und noch einige andere dazu.
    -der Humi "rastet" erst ab 121 Mhz ein
    -auf 113 Mhz liegt bei mir aber DigiKabel-D !!!
    -die Formatumschaltung (16:9 anamorph) klappt nicht automatisch, nicht mal ein entspr. Menue-Eintrag ist für 4:3 TV's vorhanden...
    -die Bezeichnung der Tonspuren ist oft verdreht
    Ich habe den Loader "L 2.02", das wollte mir an der Hotline niemand glauben und sofort die Kiste tauschen.
    Aktuelle Software scheint die xxx.08 zu sein, die Sat-Soft ist da schon etwas weiter.
    Man meinte, alle derzeit bekannten Probleme mit einem Update der Soft zu beheben, nur wann ???

    bye, Henri
     
  4. Finesse

    Finesse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Konstanz
    Hmm... Wenn man die DD-Tonspur anwählt wird doch der DD-Bitstream-Out aktiviert und die rohen AC-3-Daten liegen dort an. Ein Downmix von DD auf die 2 analogen Kanäle macht der Humi m.W. nicht. Deshalb hört man auch nichts, wenn man diese DD-Tonspur auswählt. Deshalb ist ja immer noch eine Mpeg I, Layer II-Tonspur dabei.

    Pascal

    <small>[ 16. Januar 2003, 11:38: Beitrag editiert von: Finesse ]</small>
     
  5. Finesse

    Finesse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Konstanz
    Das müsste sich durch ein Firmwareupdate lösen lassen, nur es gibt für die Kabelversion noch keins *aerger*, der Tuner kann man zumindest ab 47 MHz programmieren. Es ist ein Softwareproblem.
    Ich habe auch die "02.02" als Loader. Nur was hat der Loader mit der Software zu tun? Der liest doch nur den Bootstrap aus dem Flash und übergibt die Kontrolle an das dort gespeicherte Bootprogramm.

    Pascal
     
  6. Henri

    Henri Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Schwerin
    Humax hat mich gerade angerufen.
    Die Software samt Loader sind aktuell es gibt noch nicht's Neueres.
    Darum darf ich den Humi jetzt auch behalten, wird nicht getauscht.
    Das Problem mit den "Tonspuren":
    -wenn ich DD5.1 auswähle, höre ich den engl. O-Ton in Stereo
    -wenn ich den engl. O-Ton auswähle, schaltet mein Receiver auf AC3 um (DD5.1 in deutsch)
    Ist aber bei Humax wohl auch schon bekannt, die sollen jetzt die Hacken in den Teer hauen und die Software fertigstellen, dann bin ich auch zufrieden ...
    bye, Henri
     
  7. nicoga

    nicoga Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,

    ich habe seit einen halben Jahr den BTCI5900C und noch nie Probleme mit DD gehabt, schalte es allerding immer manuell über die OPT+ Taste ein. Das Vertauschen der Ton-Namen kann auch an Premiere liegen da das nicht immer auftritt.

    Nach einen Humaxtechniker sind Sie dabei eine neue Software zu programmieren, besonderes Augenmerk gilt der Problematik mit den unteren Frequenzen. Leider musste dieser aber nicht mal das bei der Kabelbox die 16/9 Schaltung nicht funktioniert. Habe ihn darauf nochmals hingewiesen. Er bestätigt mir auch das demnächst Fromula V3 auch für 5900C geben wird.

    Das Problem mit 113 MHz kann man auch so lösen. Mir hat er das Paket auf 114MHz auch nicht gefunden (bin in einer privaten Anlage). Mit den manuellen Suchlauf hat er dieses Paket dann auch gefunden.
     
  8. Henri

    Henri Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Schwerin
    Das mit den vertauschten Tonträgernamen tritt sporadisch auf, ich tippe jetzt auch eher auf ein Einspeisungsproblem.
    Ich habe meinen Humi ja schon versucht zu überreden, allerdings rastet er manuell weder bei 112, 113, noch 114 Mhz ein.
    Fehler: "Abstimmungsproblem".
    Diese tiefen Kanäle waren für Digi-TV wohl auch nie vorgesehen.
    Da er aber laut techn. Daten hardwareseitig locker noch unter 100 Mhz tunen kann, wird die Software das dann wohl erledigen.
    Premiere reagierte übrigens sehr erstaunt, das ich meine dbox-II einfach so zurück schicke und die Kaution wieder haben will.
    Man ist jetzt sehr scharf auf die Seriennummer meines Humi, keine Ahnung warum.
    Box ist schon lange weg, Kaution natürlich noch offen :-(

    bye, Henri
     

Diese Seite empfehlen