1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BSkyB steigert Abo-Zahl

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. April 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.329
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    London - Der britische Pay-TV-Anbieter BSkyB hat die Zahl seiner Abonnenten in den vergangen Monaten gesteigert und will neue Arbeitsplätze schaffen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: BSkyB steigert Abo-Zahl

    Da kann man BskyB nur gratulieren für deren Erfolg, trotz Wirtschaftskrise.
     
  3. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.308
    Zustimmungen:
    439
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: BSkyB steigert Abo-Zahl

    Sehe ich auch so. Das stärkt dem Mutterkonzern den Rücken, und das ist letztendlich für uns auch wieder gut...:winken:
     
  4. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: BSkyB steigert Abo-Zahl

    :D Wenns hier mal ähnlich wird mit skyD, kann man dem genauso gratulieren. Sullivan hat ja BskyB gut auf Vordermann gebracht. Das wünsch ich mir auch für skyDAG.:winken:
     
  5. RocketChef

    RocketChef Guest

    AW: BSkyB steigert Abo-Zahl

    Sky D wäre es ebenfalls zu wünschen, das sie durch HD und noch besseres Programm ein Kundenwachstum bekommen. Ich hoffe auf Sullivan, der ja auch BSkyB von damals 2 Mio irgendwas-Kunden zu dem großen PayTV Sender machte
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. April 2010
  6. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: BSkyB steigert Abo-Zahl

    ist ja alles geplant, sobald die Ana Log vom geostationären Raumschiff gekickt ist.
     
  7. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.308
    Zustimmungen:
    439
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: BSkyB steigert Abo-Zahl

    Es geht nicht nur um Sky. Sondern um das deutsche Pay TV allgemein, aber das sehen manche nicht. Zum Beispiel Zwangspaket. Spült natürlich auch Gelder von 2,5 Mio. Zuschauern in die Portokasse der Drittsender.
    Wenn Sky wegwäre, wäre dies ein immenser Schaden und würde quasi
    einen Kahlschlag im deutschen Pay-TV nach sich ziehen. Arena dümpelt 5stellig vor sich hin, alle Kabelnetzbetreiber zusammen stemmen vielleicht 1 Mio. Paketkunden, und die paar Groschen reichen alleine nicht für alle.

    Manchmal hat man hier in der Tat das Gefühl, das manche sich ein Scheitern herbeisehnen. Es gibt nur 2 Möglichkeiten: entweder buchen, oder es sein lassen. :winken:

    Oder andersrum, jeder der Meckerer hat andere Vorschläge, die nach allen eigenen Wünschen und Befindlichkeiten herleiten. Am schlimmsten sind die, die diverse Sender abschalten wollen, nach dem Motto interessiert mich nicht, brauch ich nicht, will ich nicht. Entweder ist es zu teuer. Wenns Aktionen gibt, heisst es, sie verramschen alles. Wie sie es auch machen, gemeckert wird hier immer.

    Kritik gut und schön. Aber diese Verallgemeinerungen und Pauschalurteile sind nervig. Da können sie mich an die Wand stellen wie sie wollen, ich sage was ich denke. Und nein, ich bin weder Sky Mitarbeiter, und T-Home Mitarbeiter erst recht nicht.;)
     
  8. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: BSkyB steigert Abo-Zahl

    kimi, da hast recht und vieles andere auch was nicht genannt wurde. was die gegner/meckerer sich davon versprechen weiß ich nicht und da hab ich mitlerweile auch meine scheuklappen auf, weils auch immer das gleiche mit anderen worten ist. bei unsereinem die mit der zeit, sprich digitalisierung gehen, kommt ja immer was neues dazu worüber wir uns freuen können.
    und genau die skyplattform finde ich - egal welche auf dem globus (BskyB, skycable, skyLatin usw.) - ein guter vorreiter. irgendwer muss das ja sein, sonst ist es eine andere plattform.
     
  9. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: BSkyB steigert Abo-Zahl

    Mal ganz ehrlich: die meisten Meckerer haben doch Angst davor, dass sich PayTV in D ebenfalls durchsetzt und dadurch viele Inhalte im FreeTV gar nicht mehr verfügbar wären. Somit wären sie fast gezwungen PayTV zu buchen, oder halt zu verzichten. Die "Geiz ist geil" Mentalität der letzten 10 Jahre hat dazu geführt, dass zwar jeder alles haben möchte, aber bitte umsonst oder halt sehr billig.

    Die Hoffnung ist also: wenn SkyD pleite geht, dann kommt wieder alles ins FreeTV - auch BuLi.
     
  10. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: BSkyB steigert Abo-Zahl

    möglich mag deine überlegung sein mit den befürchtungen, aber paytv-rechte haben nichts mit denen von freetv zu tun.
    einzig der unterschied:

    paytv: abofinaziert, komplette staffeln, keine werbeunterbrechung etc.
    freetv: werbefinanziert, quotendruck (nicht komlette staffeln), werbeunterbrechung etc.

    also wenn ich mir freetv und paytv gegenüberstelle wie hier, sehe ich viele vorteile beim paytv, auch wenn man dafür zahlen muss. aber was ist schon umsonst?

    ÖR = GEZ
    Private = werbefinanziert
    zahlt jeder schön mit bei jedem einkauf, auch wenn artig in der werbung weggeschalten wird - die werbesports müssen auch finanziert werden, da sind die preise im produkt/ in der dienstleistung schon drin.

    Wer kein PayTv will, muss ja nicht. Dafür gibts dann wenns kein SDTV mehr gibt HDTV von den Privaten als PayTV - ob das HD+ sein wird, zeigt sich in bis zu 2 Jahren etwa. Entavio ist gescheitert, HD+ hat noch die Feuerprobe.
    sky ist schon eine gute Sache zum fernsehen. nur die deutschen haben den sinn davon noch nicht so begriffen. wird aber auch bisher nicht so gut "verkauft" - bzw die vorteile erklärt. der gemeine/gewöhnliche zuschauer kümmert sich nicht/wenig um infos bezüglich TV, weils das soooo wichtig nun auch nicht ist, da freetv da ist und vorerst noch auszureichen scheint. aber der wandel ist ja in vollem gange. ich lasse mich überraschen wie die masse darauf reagieren wird. ich gehe gut und gerne mit der zeit.
    viele innovationen aus D, aber bei der mentalität heute wundert mich nicht, dass uns andere längst schon überflügeln in vielen bereichen...
     

Diese Seite empfehlen