1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BSkyB: Murdoch will keine Mehrheit erzwingen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Juli 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.341
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Anteilsverhältnisse an BSkyB werden vorerst nicht durch die News Corp. ausgebaut. Firmenchef James Murdoch zufolge will man derzeit keinen neuen Übernahmeversuch starten. Stattdessen setze man andere Schwerpunkte im Pay-TV-Geschäft.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: BSkyB: Murdoch will keine Mehrheit erzwingen

    "...vorerst stärker auf andere Aspekte konzentrieren." Das heißt er will, will es aber noch nicht öffentlich kommunizieren.
     

Diese Seite empfehlen