1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brutaler Polizeiübergriff in Berlin

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von moonwalker5, 7. Juli 2014.

  1. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    brutaler Polizeiübergriff, 5. Juli 2014, Berlin Kreuzberg (Görlitzer Park) / Ohlauer Straße on Vimeo

    Es macht einen schon wütend, wenn man solche Szenen sieht. Solche Übergriffe kennt man eher aus Gegenden, wo es an Menschenrechten mangelt.
    Ich weiß nicht, was das Opfer getan hat, aber die Äußerung "Ausweis her" des Polizisten läßt nicht auf eine schwerwiegende Straftat schließen.
     
  2. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.059
    Zustimmungen:
    2.661
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Brutaler Polizeiübergriff in Berlin

    Und wo ist jetzt hier der Skandal? :rolleyes:
     
  3. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    726
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Brutaler Polizeiübergriff in Berlin

    Was für ein Volk! In der Haut der Polizisten hätte ich nicht stecken wollen...
     
  4. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Brutaler Polizeiübergriff in Berlin

    Dass ein Mensch einer solchen Behandlung ausgesetzt ist, ist für dich normal?
     
  5. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.059
    Zustimmungen:
    2.661
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Brutaler Polizeiübergriff in Berlin

    Das die Polizisten sich einer solchen Behandlung aussetzen müssen ist nicht normal, hier hast Du recht.
     
  6. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Brutaler Polizeiübergriff in Berlin

    Besser als ein Kommentator auf der o.g. Seite kann man es nicht sagen: Zitat "Man sollte alles kritisch hinterfragen. Klar, dass von "Ausweis her" bis zum Übergriff nicht viel Zeit vergangen ist, aber man weiß ja auch nicht, wie oft der Beamte vorher schon nach dem Ausweis gefragt hat."
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Brutaler Polizeiübergriff in Berlin

    Eben, man weiß nicht, was das Opfer getan hat.

    Das kommt nämlich erst ins Bild, wo der Polizist durchgreift :rolleyes: .

    Und würde er einfach kooperieren und sich nicht währen. Dann gäbe es auch den "Kampf" nicht...


    Aber heutzutage ist es ja auch immer einfacher, alles nur bei dem Polizist zu sehen.
     
  8. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Brutaler Polizeiübergriff in Berlin

    Das ist kein "Kampf", sondern ein Übergriff auf einen friedlichen Bürger. Da haben die Polizisten großen Spaß, ihn zu verletzen. Das merkt man.
     
  9. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Brutaler Polizeiübergriff in Berlin

    Blablabla...

    Ich sehe da nicht viel.
    Ich sehe einen Polizisten, der nach einen Ausweiß fragt und dann hart eingreift.
    Ich sehe nicht, was der Bürger vorher gemacht hat. Ich sehe nicht, wie oft der Polizist gefragt hat.
    Irgendwann schreitet man dann nunmal ein.

    Ich sehe allerdings einen Bürger, der sich der "Festnahme" widersetzt.

    Fröhliche Polizisten die Spaß am Verletzen haben, sehe ich da jedenfalls nicht.


    Im Grunde fehlt hier aber nur noch, die Aussage, dass der "übergreifende" Polizist ausländischer Abstammung ist.
    Dann haben wir hier alles durch ;).
     
  10. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Brutaler Polizeiübergriff in Berlin

    Ach ja ?.... :( :eek: Es scheint mir eher so, das hier viele das sehen, was sie sehen wollen.

    Was keine generelle Rechtfertigung für das Verhalten der Polizei sein soll. Aber man sollte sich das ganze mal etwas "aus der Distanz" ansehen.
    Man kann die Szene sicher in die ein oder andere Rchtung interpretieren......ohne alle Fakten zu kennen.
     

Diese Seite empfehlen