1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brummen in Plasma & LCD

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von carhartt-x, 24. April 2007.

  1. carhartt-x

    carhartt-x Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    meine Anlage:

    - Quad LNB 0,3
    - 90 x 80 cm Spiegel
    - Alle Kabel doppelt geschirmt digitaltauglich - 7 mm (Schwaiger)

    - 2 Teilnehmer momentan - 1 x Plasma und 1x LCD - beide mit Schwaiger Digital Recievern - verschieden Etagen - Kabellängen unter 5 m

    PROBLEM = beide brummen - der Plasma mehr der LCD weniger !!

    Betreibe ich nur einen von beiden ist das brummen nicht da.

    Probiert habe ich schon:

    - LNB getauscht - hat nichts gebracht
    - Reciever getauscht - hat nichts gebracht
    - analoger Reciever probiert - hat nichts gebracht
    - Not-Kabel gelegt - hat nicht gebracht

    - alter Röhren Fernseher getestet - siehe da brummt nicht !


    Kundendienst will alle Fernseher tauschen - ich glaube aber nicht das es das Problem beseitigt weil beide unabhängig voneinander bestens funktionieren.

    Dank im Vorraus
     
  2. player495

    player495 Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    477
    AW: Brummen in Plasma & LCD

    Hallo,

    versuch mal den Netzstecker eines TV´s um 180° gedreht anzuschließen.
    Wenn Brummen dann nicht weg, Stecker zurück und Stecker vom anderen TV drehen.

    Gruß player
     
  3. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Brummen in Plasma & LCD

    Hm, würde auf ein Problem mit Deiner Strom-Verkabelung tippen. Wenn der 180Grad Tip nicht klapp, häng' mal beide TVs an die gleiche Mehrfachsteckdose.
    Gruß
    Thomas
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.257
    Ort:
    Dortmund
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Brummen in Plasma & LCD

    Hallo,
    ist der "alte Röhren-Fernseher" über SCART angeschlossen worden?
    Haben der Plasma-Fernseher und/oder der LCD einen Netzstecker mit Schutzkontakt?

    Klingt nach einer klassischen Brummschleife.
    Abtrennen würde ich alle Sachen, die eine falsche "Erde" in das System bringen können:
    - Alle Antennenkabel zur terrestrischen Antennenanlage/Kabelfernsehen.
    - Alle evtl. Verbindungskabel zu einem PC, da dieser fast immer einen Schutzkontakt hat.
     
  5. carhartt-x

    carhartt-x Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Brummen in Plasma & LCD

    Hallo,

    da bin ich wieder mit neuen Info´s !!!

    Hab gerade mit einem Fachmann an der Anlage getüftelt. :D

    Aber zuerst danke ich und beantworte alle Hilfestellungen von euch, vielleicht hilft es jemanden anderen bei seinem BRUMMPROBLEM.

    Und zwar:

    - Stecker umdrehen funktioniert bei mir definitiv nicht
    - Alles an einer Mehrfachsteckdosenleiste geht defnitiv bei mir auch nicht
    - der "alte TV" ist auch über Scart (ich meinte einen norm. Röhren- TV, halt ältere Generation) ;)
    - Schuko haben die TV´s beide (sollte auch immer so sein - Hochspannungsnetzteil usw.)
    - Keine Erdung an Satanlage vorhanden - habe probhalber mal geerdet - aber ohne Erfolg
    - terr. und Kabelfernsehen oder ähnl. nicht vorhanden


    Jetzt kommen wir zum Grund des ganzen BRUMMENS.

    Der Fachmann hat erst mal alles kontrolliert und durchgemessen, weil er sich das BRUMMEN auch nicht erklären konnte.
    Dann ein LCD abgeklemmt und der PLASMA funktionierte perfekt, dann andersherum, auch alles perfekt.
    Alle beide wieder dran und das BRUMMEN ging wieder los.
    Andere Reciever ran, BRUMMEN immer noch da - zum Verzweifeln.

    Dann haben wir mal mit der Lautstärke gespielt zwischen dem TV & Reciever und SIEHE DA das BRUMMEN ist so gut wie WEG. (bei beiden TV´s)
    (Reciever 75% und TV je nach Bedarf, Hauptsache unter 75%)

    Eine Linderung bzw. annehmbare Lösung war geschafft.

    Das hat mir aber nicht gereicht, ich wollte jetzt die Ursache wissen!!

    Ergo

    Lautstärke bei TV zuhoch = Brummen (Audio) > über SCARTKABEL in den Reciever > auf das Kabel über´s LNB ne Etage tiefer in den anderen Reciever > über SCARTKABEL in den anderen TV

    Kurz mal :rolleyes: dann ab in zum HIFI - Händler, her mit Premium SCARTKABELN
    (ja ja die mit den goldenen Kontakten, schön bunt, richtig dickem Kabel, und vor allem richtig vergossenen Steckern !! - nicht die "einfach nur dicken Scartkabel" die mit den schlecht vergossenen Steckern, wo neben den Stiften noch Luft ist, die hatte ich schon dran)

    Und man sie da nach Anschluss dieser beiden PREMIUM SCARTKABEL, kann ich jetzt an der Lautstärke des TV oder Reciever oder wo auch immer drehen ohne ein irgend ein BRUMMEN.

    Vielen Dank nochmal für eure Hilfe und hoffe das ich auch hiermit auch helfen kann.

    MFG

    Carhartt
     
  6. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Brummen in Plasma & LCD

    das hört sich aber doch nach einer Masseschleife an...
    ist nicht normal das die Lautstärkeeinstellungen am SCARTKABEL was zu sagen haben
     
  7. carhartt-x

    carhartt-x Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Brummen in Plasma & LCD

    Hallo nochmal,

    Masseschleife passt und ich denke das sie zwischen Reciever 1 und Reciever 2 zustande kommt, welche widerum über die einzige Verbindung, Scartkabel, mit dem TV verbunden sind.
    Ergo würde ich denken das die MSchleife im schlechter abgeschirmten Scartkabel übertragen wird.

    Da ja jetzt durch die besseren Scartkabel das Brummen garnicht mehr auftritt, scheint dieses am naheliegensten zu sein.

    MfG

    Carhartt
     

Diese Seite empfehlen