1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Brummen" im TV-Ausgabeton "MM 9470 S"

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von pittylabelle, 18. März 2002.

  1. pittylabelle

    pittylabelle Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Münster
    Anzeige
    Habe mir soeben den "Mediamaster 9470 S" von Nokia gekauft. Jetzt überlege ich ob ich diesen nicht wieder umtausche da so eine Art "Summen" auf dem Ausgabeton des Fernsehers liegt. Je lauter der Ton des Fernsehers eingestellt wird, desto lauter auch das Geräusch. Dieses "Summen" hört sich von der Frequenz so an wie das Geräusch des Receivers selbst (bei abgeschaltetem Fernseher sehr gut zu hören). Störend ist das vor allem bei leisen Passagen im Programm. Zu sagen wäre noch das die Tonhöhe dieses "Summens" für jeden Kanal leicht anders ist.

    Die Nokia Hotline wußte dazu leider auch keinen Rat.

    Herauszufinden ob es sich um einen Fehler handelt dauert ca. 2 Wochen da das Gerät eingeschickt werden muß. Und ein Test mit einem gleichen Modell kann nicht gemacht werden da es sich um das letzte Gerät beim Händler handelte.

    Ich finde das Gerät ist für ca. 185,- EUR sehr preiswert und ich würde es ungern wieder zurückgeben. (siehe auch Test bei DigiTV.de)

    Hat jemand ähnliche Probleme mit Digitalreceivern?

    Gruß an alle!
     
  2. Lutz74

    Lutz74 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Kassel
    Tritt das Problem auch bei Händler auf oder nur bei Dir zu Hause?

    Ist der Reciever mit der Stereoanlage verbunden?

    Vielleicht eine Masseschleife? Trenn doch mal alle Kabel (Antenne, Audio, usw.) vom Fernseher/Reciever ab, verbinde nur Reciever mit dem Fernseher (Scart) und schließe beide an die gleiche Steckdose an. Ist das brummen jetzt immer noch vorhanden?

    Allerdings ist es in diesem Falle auch ein gleichmäßiges Brummen (50 Hz), und nicht bei jedem Kanal eine andere Frequenz.
     
  3. Waldi

    Waldi Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Deutschland
    Wie hier im Forum vor paar Wochen angedeutet wurde, spricht das Ganze ehe für ein Netzteil-Problem (Kondensator defekt?). Beim Zappen wird nämlich mal 14 Volt, mal 18 Volt zum LNB geschickt - damit der LNB zwischen V- und H-Ebenen umschaltet. Und das äussert sich in wechselnen Summen-Tonhöhe. Und wenn die elektrische Störung auch im Audiokanal landet, dann kann man auch Lautstärke des Summens regeln :)

    [ 19. M&auml;rz 2002: Beitrag editiert von: Waldi ]</p>
     
  4. pittylabelle

    pittylabelle Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Münster
    Dann wird es sich wohl um ein bauartbedingtes Problem handeln, denn vom Händler bekam ich jetzt einen zweiter Receiver zum Test: Gleiche Symptome.

    Um es noch einmal ganz klar darzustellen: Wenn ich das Gerät einschalte höre ich am Gerät selbst dieses „Summen“. Die Nokia-Hotline sagte mir dass es das „normale Arbeitsgeräusch“ des Gerätes sei.

    Ich gehe jetzt davon aus dass dieses Geräusch schaltungstechnisch irgendwie mit auf die Tonausgabe geht. Zudem habe ich noch etwas festgestellt, was übrigens auch die Theorie von "Waldi" bestätigen könnte: Die Tonhöhe dieses „Summens“ verändert sich wenn ich im Einstellungsmenü die Versorgungsspannung des LNBs von 0 auf 0,5 Volt erhöhe (eine für lange Antennenkabel zu aktivierende Option).

    Schade drum !!!
     

Diese Seite empfehlen