1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brummen/Bildstörungen

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Holle74, 11. Juni 2007.

  1. Holle74

    Holle74 Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Krefeld
    Anzeige
    Habe seit kurzer Zeit digitales Kabel von Ish. In Betrieb ist der mitgelieferte Receiver Technotrend C 254 an einem LCD-Fernseher. Das Bild war anfangs bei einigen Sendern etwas unscharf. In Verbindung mit einem leider nötigen 3 m Scartkabel brummt der Fernseher, bei einem 1 m kabel passiert das nicht. Das Bild scheint auch minimal besser zu sein. Nun habe ich bereits das preiswerte 3 m Kabel gegen ein besseres getauscht (Nun Skymaster plus (Einzeln- und Gruppenabgeschirmt) so wie den Hausverstärker und -verteiler durch digitaltaugliche Geräte ersetzt (Verstärker jetzt ASCI HVS 300). Im Ergebnis ist es nun zwar besser, aber immer noch ist ein leichtes Brummen vernehmbar, welches beim kurzen Kabel verschwindet. Lt. Elektriker (der den Verstärker getauscht hat) hat das nichts mit dem Kable zu tun, bin mir da aber nicht so sicher.

    Was kann man nun noch machen? Einen anderen Receiver? Noch ein anderes Scartkabel (welches taugt dann was?)? Oder sind 3 m Scartkabel einfach zu lang?


    Grüße

    Holle
     
  2. Muhu

    Muhu Neuling

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Brummen/Bildstörungen

    Brummproblematiken haben meist ihre Ursache in einer Masseschleife (Massepotential).

    Dieses Massepotential (zumeist kommt das über die Antennendose - zieh mal bei laufenden Geräten das Antennenkabel ab) macht sich dann über die Cinchleitungen breit und verursacht dann Brummtöne (falls cinchseitig angeschlossen). Eine schlechte Schirmung des Scartkabels ist auch nicht gerade förderlich.

    Gelegentlich hilft es, alle Geräte gleichphasig anzuschliessen.

    Eine gute Anleitung zum Ausphasen findest Du z. B. hier: http://www.audiotronic-service.de/faq/phaseindex.html
     

Diese Seite empfehlen