1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Britische Politik stellt sich gegen Murdoch - BSkyB-Rückzug?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.837
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Sumpf im Abhörskandal um Rupert Murdochs eingestellte Zeitung "News of the World" wird tiefer und tiefer. Jetzt bezieht die britische Politik Position. Auch die Konservativen wollen jetzt der Front gegen Murdoch beitreten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Britische Politik stellt sich gegen Murdoch - BSkyB-Rückzug?

    Nun berichtet auch das Murdoch eigene Wall Street Journal über Sondierungen des Murdoch Konzerns, seine britischen Zeitungen komplett zu verkaufen.
    Es wäre wohl die einzige Möglichkeit für NewsCorp, doch noch die Übernahme von BskyB zu bewerkstelligen.
     
  3. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Britische Politik stellt sich gegen Murdoch - BSkyB-Rückzug?

    Eine Verhinderung des BSkyB-Deals wäre das beste, was dem britischen TV-Markt passieren kann.
     
  4. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.109
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Britische Politik stellt sich gegen Murdoch - BSkyB-Rückzug?

    Das musst du mir erklären.
    Hätte man ohne Murdoch eine solch tollen Anbieter wie Sky?
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.918
    Zustimmungen:
    5.510
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Britische Politik stellt sich gegen Murdoch - BSkyB-Rückzug?

    Die haben doch BSkyB ohne Mudoch... Er will ja erst die Eigentümeraufteilung verändern.

    Politisch und als Medienriese halte ich von nichts.
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.014
    Zustimmungen:
    4.414
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Britische Politik stellt sich gegen Murdoch - BSkyB-Rückzug?

    Was ist wichtiger - ein paar mehr PayTV Programme oder einen Tycoon, der mit seinen Medien die Politik kontrolliert, was er im UK ja offenbar wirklich getan hat - wer hatte engster Verbindungen zu Politikern beider großer Parteien.
    Was noch bemerkenswerter ist: die sahen sich ohne die Hilfe seiner Medien offenbar nicht in der Lage, eine Wahl zu gewinnen. Das ist noch heftiger.
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Britische Politik stellt sich gegen Murdoch - BSkyB-Rückzug?

    Auf dem Papier. Aktientechnisch geht schon heute bei BSkyB nichts ohne Murdoch, da er genug % hat. Ist doch wie in Deutschland. Weniger als 50% Aktien, aber 100% das Sagen. In England kann er dann BSkyB alleine melken, wenn er 100% hat.
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.647
    Zustimmungen:
    198
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Britische Politik stellt sich gegen Murdoch - BSkyB-Rückzug?

    Exakt, und das ist auch schon seit langem so. Für mich sehr zweischneidig, das Ganze! Einerseits einer der besten Pay-TV-Betreiber in Europa zu haben mit dem größten HD-Angebot, andererseits kann man einen derartigen Einfluß auf die Politik nicht gutheißen!:rolleyes:
     
  9. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Britische Politik stellt sich gegen Murdoch - BSkyB-Rückzug?

    Wenn man gerade den britischen Premierminister hört und er davon spricht, daß die Gesetze angepasst werden müssen, dann kann das nur eins heißen, Murdoch wird BSkyB nie und nimmer bekommen.
     
  10. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Britische Politik stellt sich gegen Murdoch - BSkyB-Rückzug?

    Was ist an einem PayTV-Monopolisten, der alle anderen Anbieter niederbügelt und Preise nach Belieben setzen kann, "so toll"?


    Die USA haben da wenigstens Wettbewerb in diesem Bereich, etwas, von dem Murdoch nichts hält.
     

Diese Seite empfehlen