1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Britische Freeview-Plattform: Eine Million HD-Empfänger verkauft

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Februar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.712
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die britische DVB-T-Plattform Freeview hat mit mehr als einer Million verkauften HD-tauglichen Empfangsgeräten einen Meilenstein erreicht. Das teilte Geschäftsführerin Ilse Howling am Mittwoch der Presse mit.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Britische Freeview-Plattform: Eine Million HD-Empfänger verkauft

    bei dennen ist dvb-t sehr verbreitet 39% schauen dvb-t
    auch das angebot ist besser 60-70 sender
    und manche stadte haben noch 4 hd -sender in dvb-t2


    die brauchen keine verschlüsselung
     
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.437
    Zustimmungen:
    1.376
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Britische Freeview-Plattform: Eine Million HD-Empfänger verkauft

    Die 39% sind nur die Hauptgeraete - insgesamt ist die Freeview Nutzung deutlich hoeher
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.243
    Zustimmungen:
    564
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Britische Freeview-Plattform: Eine Million HD-Empfänger verkauft

    Also warum hat man in GB genug Kapazitäten für so viele Sender via DVB-T und noch dazu in HD und hier nicht??

    Und wieso bieten die Sender dort HD umsonst an? Die haben wohl noch nix von den Gewinnmaximierungsmöglichkeiten á la HD+ gehört ;)
     
  5. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Britische Freeview-Plattform: Eine Million HD-Empfänger verkauft

    Das Problem dass man sich in den Grenzregionen bei der Frequenzvergabe mit den Nachbarstaaten einigen muss, ist dank der Insellage im Vergleich zu uns hier mit jeder Menge Nachbarländern "Tür an Tür" vermutlich schon mal einer der Faktoren wieso in UK für DVB-T Sender mehr Kapazität zur Verfügung steht.

    :mad: ... und wie üblich mahlen bei uns die Mühlen mal wieder derart langsam das DVB-T2 Übertragungen noch Zukunftsmusik von über-übermorgen sind.
     
  6. bangkok

    bangkok Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2010
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Britische Freeview-Plattform: Eine Million HD-Empfänger verkauft

    Bei uns wird halt immer suggeriert das wir die Besten und Größten hier sind ..auch im TV und Medienbereich....angeblich haben wir das beste TV weltweit, habe ich schon öfter gehört,selbst von solchen Knalltüten wie Till Schweiger..Das glaubt halt die Masse der Bevölkerung,da sie nicht über den Tellerrand hinausschauen kann.
    Mit Abstand das beste TV Programm hat halt England ...und auch gerade im Freeviewbereich sind die unschlagbar..Würde selbst das französische TV als Gesamtheit als deutlich besser als unser deutsches ÖR+Privat TV sehen...
    Das wir hier technisch im Vergleich zur englischen DVB-T Freesatvariante hinterherhinken kommt auch noch dazu..
    Wenn ich mal das BBC+Channel 4 Programm mit unseren ÖR vergleiche...da liegen Welten dazwischen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2011
  7. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Britische Freeview-Plattform: Eine Million HD-Empfänger verkauft

    Die Insellage ist aber nicht so inselig wie man denkt, es sind von der englischen Südostküste auch nur ein paar km nach Frankreich, aber prinzipiell mag das schon ein Faktor sein.

    Viel wichtiger denke ich ist aber, dass man in England wesentlich pragmatischer mit Antennen im Allgemeinen, Satanlagen im speziellen umgeht. Wenn ich mir hier anschaue, dass es ohne einschlägige Gerichtsurteile quasi nicht möglich wäre als nicht-Eigenheimbesitzer (und selbst dann wäre das bisweilen nicht so einfach) eine Satanlage aufzustellen und auch jetzt noch wirklich jedes Schlupfloch ausgenutzt werden muss, dann überrascht mich auch die hohe Digitalisierungsquote im UK nicht sonderlich. Natürlich hat man ja so auch den Vorteil, dass man nicht auf raffgierige obwohl technisch unterlegene Kabelnetzbetreiber setzen MUSS sondern zumindest die Wahl hat, wie man sein TV empfängt.

    Des Weiteren haben viele Deutsche eine erhebliche Abneigung gegen jedwede neue Technologie - zumindest in einem Ausmaß, das man in anderen Ländern so nicht kennt.

    Aber sicherlich einer der wichtigsten Gründe, weshalb man in England schon ein gutes Stück weiter ist, ist, dass man mit der BBC eines der besten, wenn nicht das beste, öffentlich-rechtliche Fernsehprogramm weltweit hat. Wir hingegen haben wohl so ziemlich das mieseste ganz Europas, sogar PBS in den USA hat, obwohl ein absolutes Nieschendasein fristend, bisweilen mehr Tiefgang als unser Allgemeines Rentnerfernsehen Deutschlands und das Ziemlich Dämliche Fernsehen.
     
  8. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Britische Freeview-Plattform: Eine Million HD-Empfänger verkauft

    Komm mal in die Schweiz :)
    Da vergleicht unser Preisüberwacher analoge Angebote von Kabelnetzen.
     
  9. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Britische Freeview-Plattform: Eine Million HD-Empfänger verkauft

    Keine Angst, da bin ich schon jedes Wochenende ;)

    Allerdings empfinde ich den Preisüberwacher noch als einen der Vernünftigsten von den Zuständigen... wenn man sich so anschaut, was die Cablecom da abzieht wundert einen das eigentlich nicht. Das der Ständerat merkbefreit ist, wussten wir ja vorher auch schon.
     

Diese Seite empfehlen