1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brite wirft Festplatte mit 7500 Bitcoins auf den Müll

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von horud, 29. November 2013.

  1. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.270
    Zustimmungen:
    7.885
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Anzeige
    Autsch, das muss heftig weh tun: :eek:

    Brite wirft Festplatte mit 7500 Bitcoins weg | ZDNet.de

    Das zeigt aber, wie absurd das Ganze ist und wie leicht man da ein ganzes, wenn auch virtuelles Vermögen verlieren kann.... :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2013
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.604
    Zustimmungen:
    970
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Brite wirft Festplatte mit 7500 Bitcoins auf den Müll

    wie jetzt, aus

    wurden

    Dann müsste sich der Kurs ja vermillionenfacht haben, das halte ich für unmöglich.
     
  3. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.270
    Zustimmungen:
    7.885
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Brite wirft Festplatte mit 7500 Bitcoins auf den Müll

    Ein Bitcoin kostet jetzt 1000 Dollar. Damit wird auf bestimmten Online-Börsen spekuliert. Und man kann die sich auch tatsächlich in echtes Geld auszahlen lassen.

    Ja, ist total Gaga, aber so scheint es zu sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2013
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.604
    Zustimmungen:
    970
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Brite wirft Festplatte mit 7500 Bitcoins auf den Müll

    rechnen wir mal wie der vorherige Kurs war

    7.500 * 0,1 Dollar (also 10 cent pro Bitcoin) = 750 Dollar
    also noch viel zu viel

    7.500 * 0,01 Dollar (also 1 cent pro Bitcoin) = 75 Dollar

    immer noch zu viel

    7.500 * 0,001 Dollar (also 0,1 cent pro Bitcoin) = 7,5 Dollar

    Fazit, wie man es dreht oder wendet, das funktioniert nicht.
    Seine 7.500 Bitcoins können niemals nur centbeträge gekostet haben.

    So eine Wertsteigerung wie der Artikel sugeriert ist unrealistisch.
    Das haben selbst EM-TV Aktien nicht geschafft :D
    Und wir reden von einer Zeitspanne von 4 Jahren.

    Das wäre wohl das beste Investment aller Zeiten, selbst besser als Facebook & Co.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2013
  5. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    817
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Brite wirft Festplatte mit 7500 Bitcoins auf den Müll

    Im Beitrag steht ja, daß er den Rechner für Mining benutzt hatte. Also wurden die Bitcoins quasi selbst erzeugt. Und in der Anfangsphase war das noch deutlich leichter und effizienter als heute. Also paßt das vielleicht schon, wenn er vielleicht ein paar für wenige Cent gekauft und ein paar mit dem Rechner selbst generiert hat.
     
  6. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Brite wirft Festplatte mit 7500 Bitcoins auf den Müll

    (Kursive von mir).

    Die Währung, der Bitcoin, kostete damals Centbeträge. Der Artikel sagt nicht, dass er nicht etwa 7.500 @ insgesamt ausgegeben hätte.

    Gruß
    th60
     
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.604
    Zustimmungen:
    970
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Brite wirft Festplatte mit 7500 Bitcoins auf den Müll

    nun ist die Frage ärgert er sich jetzt, weil seine damals günstigen Bicoins weg sind, oder weil die jetzt 7.5 Mio wert waren ;)

    Verfallen die Dinger nun ?
    Und sind für imemr weg ?
    Dann dürfte doch der Kurs weiter steigen, da ja die Anzahl der Coins reduziert wurde.
     
  8. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Brite wirft Festplatte mit 7500 Bitcoins auf den Müll

    Die sind ja auf einer Zentralen Datenbank gespeichert. Die Coins selber sind also nicht weg aber der Schlüssel um an die Coins dran zu kommen ist auf der Platte gespeichert.
     

Diese Seite empfehlen