1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bringt Premiere Start den großen Abonnenten-Ansturm?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von quake187, 1. Juli 2002.

  1. quake187

    quake187 Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Schwetzingen
    Anzeige
    Gibt es schon Informationen darüber,inwieweit Premiere Start
    die Abonnenten-Zahl erhöht hat (und ob überhaupt)?
    Denn ich finde für 5€ im Monat kann sich das Programm durchaus sehen lassen:
    Die Konferenz der Bundesliga (wenn man bedenkt,dass man noch vor noch gar nicht allzu langer Zeit ein Saisonticket für 350 DM kaufen musste um alle Spiele zu sehen).Das Filmangebot ist auch mehr als akzeptabel: Highlights wie U-571,
    Gottes Werk&Teufels Beitrag,Chicken Run,Der talentierte Mr Ripley,Dogma,
    uva. teilweise schon 3 Monate nach dem Start auf Pr1.Es laufen
    auf Pr Start monatlich ca.15 Filme,die erst vor kurzem auf Pr1 kamen.
    Dazu Serien (z.b. die neuen Folgen von Sex and the City),Kinderprogramm,uvm.

    Theoretisch müsste doch schon allein die Bundesliga-Konferenz für 5€ die
    Millionen von Fußball-Fans da draussen überzeugen,denen das Abo bisher zu teuer war. Theoretisch...

    Und falls es tatsächlich einen Ansturm auf das Start-Angebot geben sollte,
    stellt sich die Frage,ob sich das für den Sender zu diesem günstigen Preis
    überhaupt lohnt? Denn die Idee,Premiere Start als "Einstieg in die premiere-Welt" zu nutzen um die Abonnenten so vom restlichen Programm zu begeistern um sich das komplette Paket zu bestellen,funktioniert doch nie im Leben.
     
  2. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Das Problem bei Premiere Start ist der Decoder. Für 5 Euro würde wohl jeder den Kanal nehmen, bei 12,50 siehts anders aus. Aber was will Premiere auch anderes machen? Den Dekoder können sie schlecht geben (zu teuer) und erst Recht nicht für nen Euro subventionieren (Schwarzseher und zu teuer). Fazit: Sobald sich das DigiTV in Deutschland eingebürgert hat (so 2010) wird der Start Kanal ein Hit - wenns ihn dann noch gibt. Von der Idee her ist er aber genial. Kunden locken und ihnen dann das Restliche Programm (wegen der "Kanalkonferenz") schmackhaft machen. Richtig erfolgreich wird das dann, wenns die Pluskanäle einzeln gibt.

    digiCooL
     
  3. akte.x

    akte.x Senior Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Germany
    Also 2010 gibt es den StartKanal bestimmt nicht mehr !!!

    Da können wir ja ne Wette abschließen (grins)
     
  4. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Der Startkanal kommt bestimmt beu der 48. Programmreform zum 01.07.2010 wieder. Eigentümer bei Premiere sind dann Edmund Stoiber und der Steuerzahlerbund :)
     
  5. Madagander

    Madagander Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Deutschland
    Habe mir jetzt Start bestellt gehabt.
    Allerdings laufen da so gut wie keine der Top Filme wie ich nach Durchblättern der Premierezeitschrift festgestellt habe.
    Ich habe dann noch am selben Tag auf das Film Paket umbestellt *g*.
    Jedensfalls hat es bei mir geklappt mit einem Lockangebot im Endeffekt ein anderes Paket zu verkaufen breites_ .
     
  6. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.435
    Ort:
    nirgendwo
    und welche topfilme meinst du?
    die auf premiere1 gecancelt wurden? breites_

    und premiere3 hat doch auch gute filme u. die sind beim start.
    mir genügt der start,weil ich hab ihn nur wegen buli.....
     
  7. HabtEuchLieb

    HabtEuchLieb Guest

    Im Juli liefen doch alle angekündigten Filme auf P1.
    Aber es stimmt. Wem die häufigen Wiederholungen stören (die ja bei einem Pay TV mit so vielen Sendern normal sind) dem kann ich nur empfehlen, auf Start downzugraden. Er muß zwar dann für den ein oder anderen Film länger warten, früher oder später laufen diese aber auch auf Start. Und da Start nur ein Kanal ist, gibt es dort auch keine Wiederholungen.
     
  8. Madagander

    Madagander Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Deutschland
    Naja, ich hatte früher schon mal jahrelang Premiere Analog.
    Das war ja auch nur 1 Kanal.
    Hatte mir "Start" in etwa ähnlich vorgestellt, aber nach Einsicht in die Zeitschrift festgestellt, das ja eigentlich nur 1 Spielfilm am Tag um 20:15 Uhr gesendet wird (manchmal noch Nachmittags ein Flm von Nostalgie oder so).
    Das ist mir dann doch etwas zu wenig gewesen, zumal auch kein Film wiederholt wird.
    Bin jetzt mit dem Film-Paket eigentlich ganz zufrieden, da es monatlich immerhin noch billiger ist, wie damals mein einer Analog Kanal.
     
  9. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Das ist war, ich dachte auch, Start sei wie Premiere analog, welches ich vor Jahren, da gab es noch nix anderes, mal hatte. Habe mir allerdings noch Plus dazubestellt und finde die Kosten ok. Ich gehöre schließlich nicht zu denen, die gerne alles hätten nur nichts dafür bezahlen wollen.
     

Diese Seite empfehlen