1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bring Linux nicht mehr raus

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von sabinek19, 6. April 2002.

  1. sabinek19

    sabinek19 Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Anzeige
    Hilfe wer kann mir bitte helfen habe Linux drauf
    Neutrino und möchte es wieder weg bringen da es nicht läuft bei mir möcht wieder die Box in Original Zustand versetzen wer kann mir helfen
    Danke Sabine [​IMG]
     
  2. Frank M

    Frank M Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    1.251
    Ort:
    OL
    Technisches Equipment:
    Octagon 1028
    sabinek19

    Was heißt original Zustand?

    Debug Mode disablen oder einfach nur wieder die betanova drauf machen?

    Letzteres dürfte doch nicht so schwer sein
    Betanova genau wie Linux flashen,fertig.

    Debug Mode disablen habe Ich noch nie gemacht.
    Dafür gibt es eigentlich auch keinen Grund aber wenn du möchtest [​IMG]

    ------------------------------------------------
    Debugmode disable-FAQ
    von McClean
    v1.0, 8.04.2001

    Falls Ihr jemals in die Verlegenheit kommen solltet, den Debugmode wieder loswerden zu wollen (Reparatur, Rückgabe..) dann habt Ihr eine kleine Anleitung. Der BR-Loader bietet die Möglichkeit über einen Befehl den Debugmode wieder zu deaktivieren. Das funktioniert leider meistens nicht, Ihr solltet es aber mal testen.
    Serielles Nullmodemkabel an die Box anschliessen und Terminal auf 9600,n,8,1 einstellen.
    Beim booten der Box einfach den BR-Bootloader mit "Enter" unterbrechen. Es erscheint ein Prompt.
    dbox2:root> printenv
    Es werden alle Variablen angezeigt unter anderem auch die 'Product?':
    dbox2:root> setenv product? true
    Wenn ihr jetzt neu bootet und der Debugmode ist aus, habt Ihr Glück. Falls nicht müsst Ihr Euch hier durchschlagen. Das beschriebene Verfahren ist getestet und funktioniert, stellt aber ein hohes Risiko dar. Bei einem Fehler ist die gesammte Box tot, Ihr solltet also einen guten Grund haben, das hier durchzuführen.
    Ich übernehme für die Beschreibung keinerlei Garantie!

    Allgemeine Vorgehensweise:
    Ein Teil des Bootloaders wird ins RAM kopiert. Dort wird die Speicherstelle an der die Variable "Product?" gespeichert ist verändert. Danach wird dieser Teil das Flashs gelöscht und durch die veränderte Version im RAM überschrieben.


    Beschreibung:
    1. Ihr lasst Eure DBox mit dem PPCBoot hochfahren und brecht den Autoboot dann durch Drücken von "Enter" ab. Es erscheint dann:
    dbox2-ppcboot>
    2. Ihr braucht die Speicherstelle, an der Product? abgespeichert ist. Dieser Wert wurde beim Debugmode-enablen auf der seriellen Konsole angezeigt.
    DebugEnabler (c) tmbinc, gillem +(sagem,amd) 1.6beta bl-version : 1.2product? at : 1000095Ccurrent state : tmb-lockedflashrom type : 2x16 bit? yes. vendor: INTELunprotecting : OK!flashing NOW : Done!Please reset now!
    Falls Ihr kein Log mehr davon habt, könnt Ihr den gleichen Vorgang wie zum Debugmode-enablen nochmal durchführen. In meiner Beschreibung werde ich den Speicherplatz 1000095C verwenden. Ihr müsst also die nachfolgenden Zeilen Euren Werten gemäß anpassen.
    3. Zur Sicherheit schaut Ihr Euch mal den Speicherbereich an.
    dbox2-ppcboot> md 1000095c1000095c: 00000000 00000000 ffffffff 00000000 ................
    An der genannten Stelle sollte wie hier 00000000 stehen.
    4. Jetzt wird ein Teil des Bootloaders ins RAM kopiert. Der 10000000-Bereich ist das Flash, als RAM-Bereich wählen wir 01000000. Wir kopieren 2000 Longs.
    dbox2-ppcboot> cp 10000000 01000000 2000
    5. Im Speicher wird nun die Product? auf true gesetzt. Da wir im Speicher ändern wollen die entsprechend richtige Speicherstelle benutzen (Product? = 1000095C --> 0100095C)
    dbox2-ppcboot> nm 0100095C0100095c: 00000000 ?
    Jetzt gebt Ihr ffffffff ein. Es erscheint wieder der gleiche Prompt aber mit Eurem neuen Wert. Mit Strg+C abbrechen.
    6. Um das Flash löschen zu können, muss vorher die Protection ausgeschaltet werden.
    dbox2-ppcboot> protect off 10000000 10007fff
    7. !!!ACHTUNG!!! Wenn Ihr hier fortfahrt gibt es kein zurück mehr. Bis zu diesem Schritt könnt Ihr es Euch nochmal anders überlegen und einfach abschalten. Wenn Ihr also sicher seid, dann löschen wir jetzt den entsprechenen Flashbereich. Die Jumper müssen gesetzt sein (wie für Debugmode-enablen).
    dbox2-ppcboot> erase 10000000 10007fff
    Jetzt auf keinen Fall mehr Auschalten bevor Ihr fertig seid. Hoffentlich gibts kein Stromausfall [​IMG]
    8. Nun wird der veränderte Speicherinhalt wieder an seinen ursprünglichen Platz kopiert.
    dbox2-ppcboot> cp 01000000 10000000 2000
    Es kann nun passieren, dass eine Fehlermeldung erscheint. Keine Sorge, das macht nichts.
    9. Vergleichen, ob alles korrekt kopiert wurde.
    dbox2-ppcboot> cmp 01000000 10000000 2000
    Hier sollte jetzt aber unbedingt eine Bestätigung stehen. Wenn nicht wiederholt besser ab Schritt 6 nochmal.
    10. Flash-Protection wieder anschalten.
    dbox2-ppcboot> protect on all
    11. So, jetzt kommt die Sekunde der Wahrheit [​IMG] Ihr könnt jetzt wie box reseten. Wenn alles okist, bootet die Box jetzt ohne Debugmode.
    dbox2-ppcboot> reset

    -------------------------------------------------

    Viel Spaß dabei [​IMG]

    P.S
    Da fällt mir noch ein

    Falls du den Debug Mode tatsächlich disablen möchtest dann spar dir doch die Arbeit und tausche deine Box gegen eine die noch original ist.
    So macht wenigstens einer ein gutes Geschäft [​IMG]

    Gruß
    Frank M

    [ 06. April 2002: Beitrag editiert von: Frank M ]</p>
     
  3. sabinek19

    sabinek19 Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Letzderes einfach wieder das betanova möchte
    ich drauf haben kannst du mir sagen wie und wo
    ich die soft bekomme und wie man das macht habe nämlich keine ahnung vielen Dank Sabine
     
  4. MrFX

    MrFX Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Löbau
    Code:
    dbox2:root&gt; setenv product? true</pre><hr></blockquote>
    
    ist nicht ganz richtig... wenn man das eingibt, bekommt man die Box nicht wieder (falls notwendig) in den Debug-Modus...
    
    einfach:
    [code]dbox2:root&gt; setenv product? -1</pre><hr></blockquote>
    eingeben... dann klappts eigentlich immer  [img]biggrin.gif[/img] 
    
    @Sabine:
    Du spielst einfach das Backup, was du hoffentlich beim Debug-Enablen gemacht hast, wieder auf die Box auf und führst die oben genannten Schritte aus.
    
    Falls du kein Original-Image hast, mußt du dir eins besorgen (ist aber &copy;, deshalb hier keine Anfragen danach), eine bestimmte Datei (.did) austauschen und dann den Debug-Modus ausschalten.
    
    So einfach ist das   [img]biggrin.gif[/img]    [img]biggrin.gif[/img]  
    
    MrFX
     
  5. Frank M

    Frank M Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    1.251
    Ort:
    OL
    Technisches Equipment:
    Octagon 1028
    sabinek19

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>
    Letzderes einfach wieder das betanova möchte
    ich drauf haben kannst du mir sagen wie und wo
    ich die soft bekomme und wie man das macht habe nämlich keine ahnung vielen Dank Sabine<hr></blockquote>

    Ich vermute mal das du deine Box nicht selber in den Debug Mode gebracht hast?

    Hat derjenige der das für dich gemacht hat denn deine originale Soft nicht gesichert?
    Hast du kein Image deiner Betanova?

    Wenn dem so sein sollte dann hast du hoffentlich nicht dafür bezahlt [​IMG]

    Dann mußt du dich auf die Suche nach einem Betanova Image begeben.

    Am besten passend für deine Box
    Das wird dann genau wie ein Linux Image geflasht und fertig.

    Sehr einfach und dauert ca. 4-5min.

    Was hast du denn überhaupt für Probleme?
    Vieleicht können wir dich ja doch noch "überreden" bei Linux zu bleiben. [​IMG]

    Gruß
    Frank M
     
  6. derget

    derget Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Afganistan
  7. sabinek19

    sabinek19 Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Hi Frank der wo mir das gemacht hat hat mir
    nichts gegeben habe 150 DM bezahlt für nichts
    denn die Box geht ja nicht jetzt habe ich eine Software aktualliesirung übers internet gemacht
    jetzt habe ich wieder ein Bild aber nur 1 Bougeth
    canalsattelit und nur 27 Programme wo ich kein Wort verstehe ich möchte schon lieber Linux aber
    ich mache schon seit 4 Wochen rum und kann nichts gucken wenn du einen Tip hast schreib mir bitte vielen Dank Sabine
     
  8. Frank M

    Frank M Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2001
    Beiträge:
    1.251
    Ort:
    OL
    Technisches Equipment:
    Octagon 1028
    sabinek19

    Findet die Box den nichts beim Transponderscan oder wie?

    Also ich würde immer zuerst schauen ob es ein neues Image gibt.

    Gibt fast täglich verbesserungen (oder auch nicht)
    Vor kurzem ging Premiere nicht mehr mit Linux breites_

    Aber das soll wohl wieder funktionieren.

    Das machst du hier

    http://dboxupdate.berlios.de/

    Wie man das ganze flasht steht in der readme.

    So dann mach mal einen Transponderscan und teste mal an.

    Wenn dann immer noch nichts geht kannst du von mir oder auch nicht von mir mal eine services und bouquet.xml haben.
    Ich kann dir allerdings nur Astra bieten.

    Dann schauen wir mal weiter.

    Gruß
    Frank M
     
  9. sabinek19

    sabinek19 Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Hi Frank jetzt gibts was neues wenn ich von meiner Humax den LNB ausgang benutze geht die Sagem wunderbar aber alleine geht sie nicht also
    liegt es doch warscheinlich nicht an der Software
    kennst du das Proplem????
     
  10. Frankieboy

    Frankieboy Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    1.955
    hi sabine, wie ichz schon in dem anderen thread geschrieben habe, nimm mal nicht die neuste neutrino, sondern 1.0.19 oder das AlexW image vom 1. april. beides geht sehr stabil. zur zeit wird der transponderscan umprogrommiert und darum geht es in den ganz neuen version nicht immer richtig.

    die ältere version ist in 5 minuten geflasht und das sollte dein umbauer als service mal schnell kostenlos machen. so was muß in den 150 DM drin sein. l&auml;c
     

Diese Seite empfehlen