1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Briefkastenpflicht?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Metrax, 16. Juni 2006.

  1. Metrax

    Metrax Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    119
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    mein PC und viele viele Server ;)
    Anzeige
    So, ist glaub ich das erste mal, das ich hier was "nicht-technisches" Poste, aber ich vlt. kennt sich ja hier jemand aus.

    Ich habe ein Problem mit einem privaten Briefzustellungunternehmen, dessen Postbote es nicht schafft, die Briefe bis zu meiner Wohnungstür (wo der Briefkasten ist) zu tragen. Ich finde meine Post meistens auf der Treppe im ersten oder zweiten Stock wieder und da auch nur zufällig, wenn sie nicht zufällig zwischen den diversen Bezirkszeitungen oder der Werbung versteckt ist, bzw. der Hausmeister diese noch nicht samt meiner Post entsorgt hat.

    Leider zeigt sich der Absender auch recht uneinsichtig den Brieftransporteur zu wechseln.

    Hat jemand eine Idee was ich da machen kann?
    Gibt es evt. eine Art "Briefkastenpflicht" für Briefzusteller oder so?
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Briefkastenpflicht?

    Blöde Frage: Was sind das denn für Briefe?

    Wenn es Rechnungen sind -- nicht bezahlen, weil nie erhalten. Wenn es abonnierte Zeitschriften sind -- reklamieren, weil nie erhalten. Usw.
     
  3. Metrax

    Metrax Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    119
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    mein PC und viele viele Server ;)
    AW: Briefkastenpflicht?

    Es sind die Rechnungen & Briefe meines Internetdienstleisters.
    Ich bin mit meinem Anschluss mehr als zufrieden, deswegen möchte ich mit denen keinen Streit deswegen anfangen.
     
  4. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Briefkastenpflicht?

    Hab ich das richtig verstanden, Du wohnst in einem Mehrparteienhaus und ihr habt die Briefkästen nicht zentral unten angebracht, sondern jeder hat seinen eigenen Briefkasten neben der Wohnungstüre?
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Briefkastenpflicht?

    Hmmm... Dir bleibt wohl keine andere Wahl. Hast Du Dich schon mal direkt an dieses Zustellunternehmen gewendet?
     
  6. Egon Olsen

    Egon Olsen Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    229
    AW: Briefkastenpflicht?

    Zumindest bei der Post gibt es sowas. Auch ein Paketzusteller muß immer an der Wohnungstür abliefern und wenn das im zwölften Stock links ist. Er darf dann nicht einfach klingeln und den Empfänger an die Haustür holen oder einen Schein zur Selbstabholung einwerfen wenn jemand da ist.
     
  7. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Briefkastenpflicht?

    Private Zustellerunternehmen sind viel unverlässiger als Deutsche Post.

    Ich verstehe es nicht, warum mein Finanzamt, Arbeitsamt und andere Behörden diese private Unternehmen nutzen. Ich habe mehrfach Briefe nicht erhalten. Sie müssen doch endlich merken, wie unverlässig sie sind.

    Wahrscheinlich kassieren die private Zusteller Porto ab und schmeissen die Briefe ins Müll. Wohl der billigste Weg für viele.
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.535
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Briefkastenpflicht?

    Auch wenn ich eher den zu den Vorschlägen
    von Gag neige könnte man den Internetdienstleister über das Problem informieren und als Kompromiss die Zusendung der Rechnungen und Briefe als Email anbieten!

    Ansonsten würde ich mich mal massiv mit der Zustellerfirma auseinandersetzen bzw. den Zusteller selbst zur Rede stellen und pauschal rechtliche Schritte anmahnen bzw. entstanden Kosten geltend machen.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Briefkastenpflicht?

    Zustimmung. Wobei die Post auch stark nachgelassen hat, seit sie ebenfalls so Aushilfs-Turnschuh-Brigaden als Briefträger beschäftigen.

    Ich bekam neulich einen Anruf meines Mobilfunkbetreibers, dass sie doch gerne meine neue Adresse hätten. Wie, neue Adresse? Ja, die letzte Rechnung sei mit "unbekannt verzogen" zurück gekommen. Tolle Wurst.

    Gag
     
  10. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: Briefkastenpflicht?

    Mit etwas Glück erfährt man mit der nächsten Mahnung, daß die Postzustellung nicht ordnungsgemäß funktioniert. :wüt:
     

Diese Seite empfehlen