1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bremen Next

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Digitaliban, 3. Februar 2017.

  1. Digitaliban

    Digitaliban Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Nachdem in den letzten Tagen bekannt wurde, dass es in Bremerhaven einen Frequenztausch geben und NDR Info/Bremen 5 von der bisher genutzten Frequenz 98,9 auf die neu koordinierte 98,3 ziehen wird (NDR 2 sendete bisher auf der 98,2), habe ich gerade auf Bremen Next direkt folgende Ansageschleife gehört.

    Wir ziehen um: ab heute 14 Uhr in Bremen auf 96,7 und in Bremerhaven NEU auf 92,1.

    Da ist schon ein dickes Ding und freut mich als regelmäßigen NEXT Hörer ungemein, das Programm nun weitreichend auf UKW empfangen zu können.

    Jetzt ist nur die Frage ob COSMO in Bremen auf die 95,0 oder die doch recht schwache 95,6 wechseln wird.
     
  2. Joggerradio

    Joggerradio Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2015
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Am Aktionstag für Digitalradio auf allen Radio Bremen Kanälen (auch auf Next) diesen Überraschungscoup in Form von Aufschaltung von Next auf der 96,7 zu landen, hat schon etwas Pharisäerhaftes an sich. Ich kann es in Osnabrück jetzt auch in Mono am Fenster empfangen, bin aber aus dem Alter dafür definitiv raus. Ich kenne das Programm schon seit Jahren vom DAB+ Empfang in Stadthagen. COSMO ist ja weiterhin an beiden Standorten auf DAB + verfügbar. In Stadthagen sogar doppelt. Beschämend finde ich, dass die Cosmo-Hörer im Sendebereich von RB
    nicht vorab informiert wurden und über die 95,6 nicht mal die Stadt Bremen komplett versorgt wird
     
  3. Digitaliban

    Digitaliban Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja, dass man COSMO mit der Schrottfunzel 95,6 abspeist ist schon ein dickes Ding, zumal ja Radio Bremen auch nach wie vor wohl das Wochenend-Programm liefert; da wäre es wohl zu erwarten gewesen, dass dann wenigstens die 95,0 zugeteilt und das Parlamentsprogramm dann im Zuge der DAB-Ausstrahlung auf die alte Next-Frequenz verschoben wird.

    Ich denke vielleicht auch nur ein Provisorium, vielleicht will man mal schauen ob und wieviele COSMO-Hörer sich beschweren werden? Ähnlich ging man ja bei der Bremer Mittelwelle vor ein paar Jahren vor!

    Mich wundert es jedoch, wie schnell das heutzutage bei den ÖR-Programmen geht wenn Frequenzen mal eben umwidmet, da werden Erinnerungen an den Rosenmontag 2013 in Hessen wach.
     
  4. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.995
    Zustimmungen:
    2.102
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich sehe es auch so, dass für Cosmo die 95,0 die bessere Wahl gewesen wäre.

    Die 95,6 geht nur nach Süden raus.

    Eine Option wäre auch gewesen RB5 in Cosmo zu integrieren und auf die bessere Kette zu legen und NDR Info (als komplett fremdes Programm) auf die "Mukrs"-Kette.

    So viele Übertragungen sind es im Jahr auch nicht und beide hätten so den Vorteil der Reichweite gehabt.

    DAB ist ja auch bedingt eine Alternative 1kW aus Walle ist für Indoor eine Funzel. Man hätte gestern zum Start in Bremerhaven auch hier die Leistung erhöhen müssen.
     
  5. Digitaliban

    Digitaliban Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Man plant wohl eine Leistungserhöhung, diese soll jedoch erst im Herbst diesen Jahres stattfinden wenn es keine Einsprüche gibt.

    Die Parlamentssitzungen in Cosmo zu integrieren halte ich nicht für die optimale Lösung! NDR Info hat ja in Bremen nichts verloren, die Abdeckung von der 98,6 aus Steinkimmen geht östlich von Bremen eigentlich nahtlos an die 98,4 aus Visselhövede über, möglicherweise könnte man da auch noch was an dem Diagramm optimieren.

    Ich habe schon eine eMail an Radio Bremen geschrieben, bisher zeigte man sich bis dahin immer recht offen für Kritik und Vorschläge, anders als beim NDR wirkten die Antworten nicht wie vorgefertigte Standard-Schreiben sondern als ob sich jemand wirklich Zeit dafür nimmt - dauerte dafür auch stets immer mehrere Tage / Wochen.

    Ergänzend bliebe noch zu sagen, dass NEXT nach wie vor mit dem alten PI zu senden scheint, auf fmscan.org wird der D345 angegeben, für COSMO noch der D343. Ich konnte es nicht auslesen aber als ich gestern durchs Sendegebiet fuhr sprang die noch mit FhEuropa gespeicherte 96,7 auf die 95,6 um - also scheint es zu stimmen.

    Wenn man als Hauptprogramm auf der 3. Kette sendet sollte dieser "Mißstand" auch behoben werden, so wie auch COSMO besser bedient wäre wenn man in NRW, Bremen und Berlin einen einheitlichen Code nehmen würde, auch wenn die Sendegebiete sich nicht überschneiden.
     
  6. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    8.019
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    58
    Von welchen Standorten empfängt man in HB und BHV N-Joy?
     
  7. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.995
    Zustimmungen:
    2.102
    Punkte für Erfolge:
    163
    Steinkimmen in Bremen und über den Sender Bremerhaven-Schiffdorf wird auch N-Joy ausgestrahlt.

    Den gemeinsamen PI Code für Cosmo kann man sich jz schenken. Vorher hätte das ganze noch bedingt Sinn gemacht, aber mit der FUnzel nicht mehr.

    Natürlich hat NDR Info in Bremen nichts verloren und eine Integration von RB5 wäre nicht optimal, aber diese beiden haben einen Versorgungsauftrag in Bremen. So wäre aber sowohl Cosmo als auch die wenigen RB5 Übertragungen in Bremen gut zu empfangen.

    Aktuell hat man bei RB5 die bessere Versorgung in der Hansestadt, obwohl fast immer NDR Info sendet.
     
  8. Digitaliban

    Digitaliban Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geht ja auch darum, falls der Sender eingespeichert wurde ihn im jeweils anderen Verbreitungsgebiet ohne ein erneutes Abspeichern direkt hören zu können.

    Zumal in den nächsten Jahren auch zu erwarten ist, dass der BFBS die 103,0 in Bielefeld abgeben wird und ich es nicht für abwegig halte, dass COSMO dort den Zuschlag erhalten könnte, welche beifahrertauglich bis vor die Tore Bremens reicht.
     
  9. pascal1998

    pascal1998 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Mal sehen wann BFBS abgeschaltet wird und was dann mit der Frequenz passiert. Die 103,0 kann ich bei mir in Hildesheim sogar noch empfangen, wenn die 103,1 aus Braunschweig gestört ist was aber nicht überall in Hildesheim der Fall ist, da die 103,1 so ziemlich in der ganzen Stadt in Ortssenderqualität geht. Ich vermute jetzt einfach mal, dass COSMO auf die 103,0 kommt da die in NRW nur die 103,3 von Langenberg haben.
     
  10. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.995
    Zustimmungen:
    2.102
    Punkte für Erfolge:
    163
    So einfach ist das ganze mit der 103,0 nicht.

    Neben Cosmos gibt es noch das D-Radio aber auch die Privaten mit der 2.Kette (LMA).

    Bei der Variante Cosmo auf die 103,0, bliebe der LMA nur die 3 Funzeln in Paderborn, Bielefeld und Gütersloh.

    Bei dem DLR könnten die Privaten neben den 3 BFBS2 Funzeln noch auf Frequenzen aus dem DLF/DLR Kultur Fundus hoffen.

    Der Abfall hiervon könnte dann an Cosmo gehen.

    Aber die Variante Cosmos auf der 103,0 ist aktuell die unwahrscheinlichste von den 3 Szenarien.
     

Diese Seite empfehlen