1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Breitband: Kabelnetzbetreiber greifen Telekom-Anbieter an

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Juni 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.327
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Breitbandgipfel der diesjährigen ANGA COM geriet zeitweilig beinahe zu einem Schlagabtausch zwischen Kabelnetzbetreibern und Telekommunikationsanbietern darüber, wer das bessere Breitbandnetz bietet. Besonders die Vectoring-Pläne der Deutschen Telekom erhitzen die Gemüter. Laut Lutz Schüler, CEO von Unitymedia Kabel BW, diene diese Technologie lediglich dazu, die veraltete Infrastruktur der Telekom schönzureden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. stephanweiss

    stephanweiss Senior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sat-Receiver
    AW: Breitband: Kabelnetzbetreiber greifen Telekom-Anbieter an

    Blabla, die KNB sollen erstmal alle Häuser anschließen dann können die den Mund aufmachen.
     
  3. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.960
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Breitband: Kabelnetzbetreiber greifen Telekom-Anbieter an

    Wenn ich die einschränkungen bei Kabel Deutschland Internet so sehe bin ich über mein VDSL froh
    zum beispiel hat man bei Kabel Deutschland praktisch keine Wahl bei der Hardware für einen WLAN Router kommen kosten von 2 bis 5 Euro dazu man kann keine Hardware nach seinen wunschen nutzen da ist DSL in grossen teilen besser,
    DSL hat sich seit 13 Jahren bei mir bewährt.

    Anderseits beim Fernsehen ist das Telekom Entertain Angebot mit den komischen Telekom zwangs Media Receiver ehr bescheiden.


    Preislich unterscheiden sich die Deutsche Telekom und Kabel Deutschland kaum voneinander :)

    - Internet & Telefon 32 ......... bis zu 2 Mbit/s / 32 Mbit/s kosten etwa 35 Euro Gesamtkosten

    - Call & Surf Comfort Speed ... bis zu 5 Mbit/s / 25 Mbit/s kosten etwa 40 Euro Gesamtkosten

    :)

    Und beim Fernsehen kostet Kabel Deutschand etwa 19 Euro und Telekom Entertain 15 Euro aufpreis pro Monat !

    Ich würde das beste Wahlen :p DSL für das Internet und Fernsehen von Kabel Deutschland.

    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2013
  4. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.618
    Zustimmungen:
    804
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Breitband: Kabelnetzbetreiber greifen Telekom-Anbieter an

    KDG fürs Fernsehen soll das Beste sein? Auf welchem Planeten?
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.960
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Breitband: Kabelnetzbetreiber greifen Telekom-Anbieter an

    Nein,
    aber im vergleich zur alternative Telekom Entertain ist das Kabel Fernsehen deutlich besser !

    Man hat die freie DVB-C Receiver Wahl man ist nicht von der Internetleistungsfähigkeit eingeschränkt,
    es ist viel einfacher beim Kabel Fernsehen mehrere Räume mit Fernsehen zuversorgen u.s.w.

    :winken:

    frankkl
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.759
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Breitband: Kabelnetzbetreiber greifen Telekom-Anbieter an

    @stephanweiss
    Wieso? Möchtest du für etwas zahlen müssen, auch wenn du es gar nicht haben willst?
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Breitband: Kabelnetzbetreiber greifen Telekom-Anbieter an

    Na dann viel Spaß mit der monatlichen Drosselung! :D

    Also ich habe einen WLAN-Router von TP LINK im Einsatz! Niemand hat mir verboten, den zu benutzen oder vorgeschrieben, welchen ich nutzen soll!
     
  8. stephanweiss

    stephanweiss Senior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sat-Receiver
    AW: Breitband: Kabelnetzbetreiber greifen Telekom-Anbieter an

    Wenn bei uns Kabel liegen würde wär ich Kunde bei denen. Nur leider ist es in unserem Dorf so wie bei vielen, das der Ausbau 1990 gestoppt wurde. Drei Strassen wurden ausgebaut und das im Hauptort unserer kleinen " Stadt ". Natürlich zahle ich nicht freiwillig für was ich nicht will, ist bei mir aber nicht relevant da EFH.
     
  9. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.960
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Breitband: Kabelnetzbetreiber greifen Telekom-Anbieter an

    Erstmal habe ich ausdrücklich VDSL geschrieben
    und nur zur vergleichbarkeit mit den Fernsehangebot die Telekom Preisen gerechnet,
    es gibt auch VDSL Anbieter (z.b. Easybell,SWBTel ... ) ohne Drosselankündigung ab 2016 nebenbei Drosselt Kabel Deutschand schon heute :(

    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2013
  10. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1.186
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Breitband: Kabelnetzbetreiber greifen Telekom-Anbieter an

    von welchen einschränkungen redest du?
    bin seit 3 1/2 jahren bei KD, download manchmal über ein TB, keine drosselung.
    im gegensatz zur drosselkomm, drosselt KD theoretisch bei 65GB am tag!!nicht bei 75 GB im monat.
     

Diese Seite empfehlen