1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brautmeier: "DAB Plus wird keinen Erfolg mehr haben"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. August 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.255
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Ausbau des Digitalradionetzes wird nicht überall positiv gesehen. Vor allem aus Nordrhein-Westfalen kommen die kritischen Stimmen, die DAB Plus nicht für finanzierbar halten. Nun legte LfM-Präsident Jürgen Brautmeier in seinem Blog noch einmal nach.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.373
    Zustimmungen:
    285
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich hole schonmal Chips und Bier für die Diskussion....
     
    Medienmogul gefällt das.
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.249
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    Was soll der "stellvertretende Pressesprecher" der privaten Hörfunkveranstalter denn anderes von sich geben.
    Die privaten Radiomacher wollen den DAB Ausbau nicht finanzieren also muss der Misserfolg verkündet werden damit die Privaten kein Geld für DAB ausgeben müssen...
    Der alte Spruch »Wes Brot ich ess, des Lied ich sing« hat auch heutzutage seine Gültigkeit nicht verloren.

    Das sei dir gewährt... solange deine Ernährung dadurch nicht zu einseitig wird... ;)
     
    -and1-, timecop, DocMabuse1 und 5 anderen gefällt das.
  4. Grauhaar

    Grauhaar Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    53
    Genau, deshalb habe ich es im Auto seit 5 Jahren und daheim DAB+ seit einem Jahr.

    Zum Glück hörte man nicht auf solche Dummschwätzer nicht als das FarbTV, digitaltv und sonstige Fortschritte eingeführt worden sind.

    Was die Götter der Moderne alles im Internet sehen. Wo soll den die Flät dafür her kommen in deutschen Landen.
    Oder will man zur Werbung noch zusätzlich abkassieren.
    MOMENT, das kenne ich woher...

    Und solche Deppen haben was zu sagen?!
     
    -and1-, DocMabuse1 und b-zare gefällt das.
  5. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    die privaten hörfunkveranstalter sind wohl das radio-gegenstück zum vprt beim fernsehen?

    bin zwar auch kein dab+ nutzer. aber wenn es manchen experten ginge, wäre man heute wohl radiotechnisch noch immer beim drahtfunk?
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  6. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    8.045
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    73
    Der Herr Brautmeier, der kleine NRW-Lokalfunk-Fanatiker, der Angst um sein Baby namens NRW Lokalfunk hat.
    Es ist unfassbar, was dieser Typ bald wöchentlich für ein Gesabbel gegen DAB+ durch die Presse schickt. Der gehört sowas von mundtot gemacht. Dummschwätzerei und Schwarzmalerei aus eigenem finanziellen Interesse.

    Und bevor der Mann mich angehen will für meine so böse niederträchtige Äußerung..... MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG.
     
    -and1-, DocMabuse1, rolaf und 3 anderen gefällt das.
  7. Audhimla

    Audhimla Senior Member

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich will Radio per Rauchzeichen hören und TV im Gurkenglas sehen, genau wie Brautmeier, der hat recht. (y)
     
  8. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    3.456
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    73
    Der Kerl geht demnächst in Rente,ob sein von RTL kommender Nachfolger da besser ist bleibt abzuwarten...
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.062
    Zustimmungen:
    4.683
    Punkte für Erfolge:
    213
    Achso, ich dachte schon die Einschätzung käme von einem neutralen Experten....
     
    DocMabuse1 und Winterkönig gefällt das.
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.965
    Punkte für Erfolge:
    213
    Vollkommen egal was ihn motiviert, er hat mit der Aussage recht, das alles wären Übergangslösungen zum mobilen Internet. Mein erstes Samsung Handy (Galaxy S2) hatte noch einen eingebauten FM Tuner, mein aktuelles Modell kann nur noch Webradio über LTE/UMTS, was mit den aktuellen monatlichen Datenvolumen auch kein Thema ist. In 5-10 Jahren kann ich mir auch eine Internet Grundversorgung über die Mobilfunknetze vorstellen, wo beim Kauf eines Radios die Bandbreite über die erwartete Lebenserwartung des Gerätes mitgekauft wird. Ab dann braucht man kein "Radio" im herkömmlichen Sinne mehr, ich kann dann beliebig zwischen Podcasts und Liveprogrammen wählen, und das weltweit.
    Die Frage ist nun, reicht UKW doch noch für den Übergang, oder braucht man DAB?
     
    Medienmogul gefällt das.

Diese Seite empfehlen