1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Braucht man zum DVB-T2 Empfang von Privat-TV (RTL/Pro7Sat1) schon jetzt ein CI+ Modul?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von pstein, 30. März 2017.

  1. pstein

    pstein Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Ich habe hier ein SamsungTV UE43KU6079. Dieser ist DVB-T2 fähig.

    Und richtig: Nach der Umstellung auf DVB-T2 kann ich auch ein paar Öffentliche Sender (Das Erste, ZDF,....) gut empfangen.

    Im Sendersuchlauf werden zwar auch die Privatfernseh-Kanäle (z.B. Sat1, RTL, Pro7) erkannt.
    Wenn ich diese Programme aber dann über die fernbedienung anwähle werden dafür maximal Klötzchen angezeugt oder "Dienst nicht verfügbar".

    Wieso?

    Soviel ich mitbekommen habe werden die PrivatTV-Kanäle doch erst in 3 Monaten (also ab 01.07.) verschlüsselt.

    Jetzt müssten diese doch genau so einfach empfangbar sein wie die öffentlichen Programme, oder?

    Wie sieht das denn mit diesem sogenannten CI+ Modul aus?
    Wenn ich die öffentlichen Kanäle empfangen kann, dann bedeutet das doch dass das CI+ Modul schon im TV eingebaut ist und arbeitet.

    Wenn die DVB-T2 (Privat-TV) Kanäle dann später verschklüsselt werden brauche ich doch nur so eine (kostenpflichtige) Karte im Scheckkartenformat,
    die ich in dieses CI+ Modul einstecke.

    Sehe ich das richtig so?

    Peter
     
  2. Gucky2000

    Gucky2000 Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nein,

    sie sind verschlüsselt, nur braucht man die ersten 3 Monate nicht zahlen

    -Gucky2000
     
  3. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hallo,
    für die ÖR Sender brauchst du kein Freenet TV Modul, da nicht verschlüsselt, die Privaten sind schon verschlüsselt man braucht aber noch nicht Bezahlen. Also brauchst du erst ein Freenet TV Modul und eine Freenet TV Karte.
     
  4. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.121
    Zustimmungen:
    4.915
    Punkte für Erfolge:
    213
    Freenet Karten gibt es nicht. Man braucht eine Box mit integriertem irdeto, oder eben ein Freenet Modul.
     
  5. hsi

    hsi Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    38
    Achtung! Vorsicht! Warnung! Wenn man sich eine Guthabenkarte kauft ... bitte nicht versuchen, diese in das Freenet-Modul reinzustecken!!!!
     
    ernstdo gefällt das.
  6. tempel54

    tempel54 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    @hsl: ..ob du glaubst oder nicht, du hast vermutlich nächste fake- anfrage verhindert.. :)
     
  7. pstein

    pstein Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Danke für die Infos.

    Sind eigentlich das CI-Modul und die SmartCard eine Leihgabe von FreenetTV die nach Beendigung des Vertragsverhältnisses zurückgeschickt werden müssen?

    Kann man das CI-Modul auch abseits von FreenetTV (z.B. bei eBay) kaufen?

    Peter
     
  8. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    pstein das Freenet Modul ist kein CI Modul sondern ein CI+ Modul mit embedded Irdeto und 'embedded' SC. Gelle.
     
  9. hsi

    hsi Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie man sieht, leider nein ... und in einem Parallelthread macht jemand auf seinem alten (VHS-)Rekorder eine Sendersuche für DVB-T2-Programme!
     
  10. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.121
    Zustimmungen:
    4.915
    Punkte für Erfolge:
    213
    Es gibt keine Smartcard ! Und das Freenet Modul musst du kaufen, dann gehört es dir, du musst es nicht zurückschicken. Ein Vertrag in Form eines Abos muss nicht abgeschlossen werden, du kannst per 69 Euro Guthabenkarte das Modul freischalten lassen. Diese Guthaben"karte" ist aber keine Karte, die man in das Modul steckt, sondern da steht einfach ein Code drauf, den du im Internet eingibst samt der Seriennummer des Moduls. Dann wird das Modul freigeschaltet.
    Am Modul selbst muss du gar nix machen, das wird einfach so in den TV gesteckt.
     

Diese Seite empfehlen