1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Braucht die Bundeswehr ein neues Sturmgewehr?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Tranquilizer, 10. November 2013.

  1. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Braucht die Bundeswehr ein neues Sturmgewehr? | t-online.de

    Mein G3 hat damals bis auf 400 Meter getan was es sollte.

    [​IMG]
     
  2. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Braucht die Bundeswehr ein neues Sturmgewehr?

    Gemunkel bezüglich des G36 gibt`s schon länger.
    Für mich einfach unbegreiflich, wie man ein neues
    Gewehr anschaffen kann, das nachweislich schlechter als der
    Vorgänger ist.
    Hab von aktiven Einheiten gehört die auf`s G3 rückrüsten.

    Zumal das ja schnell getestet ist:
    paar Rekruten mit `ner Kiste Mun auf die Bahn geschickt
    und Trefferbilder analysiert.
    Ist `ne Sache von 1std.

    Kann man sich nicht vorstellen was wir auf der Schießbahn
    nur mit Kimme & Korn damals abgeräumt haben.
    Alles unter 100m hat keine Chance,
    über 200m lohnt sich vernünftig anlegen
    und zielen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2013
  3. Hubble

    Hubble Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    HDTV Topfield TF 7700 HSCI, Pioneer Plasma PDP 427-XD
    AW: Braucht die Bundeswehr ein neues Sturmgewehr?

    Ich würde mich für dieses Sturmgewehr entscheiden, denn da hat schon Big Arnie in T2 alles platt gemacht :eek:

    [​IMG]
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
  5. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Braucht die Bundeswehr ein neues Sturmgewehr?

    Der Jahresabschlußbericht des Wehrbeauftragten sollte ja bald anstehen,
    das könnte einige Soldatenaussagen zu dem Thema enthalten.

    Selbst wenn das G36 bei Überhitzung wegschmilzt muß H&K nicht automatisch schuld sein.
    Dazu muß auch der Inhalt der damaligen Ausschreibung harangezogen werden, wenn das drin steht
    ... nur Einzelfeuer .....
    ..... deutsche Klimabedingungen .....
    dann hat H&K genau das geliefert was bestellt worden ist.
    Wenn es dann in Wüstengegenden bei großen Feuergefechten eingsetzt wird
    hat man den Soldaten von vornherein die falsche Waffe mitgegeben.

    Ich meine das man Soldaten, die man in Krisengebiete schickt mit
    der technologisch maximal verfügbaren Qualität losschicken sollte
    und nicht mit der Spitzfindigkeit eines bewaffneten Konflikts bzw. eines Krieges daherkommt.
     
  6. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Braucht die Bundeswehr ein neues Sturmgewehr?

    Leider etwas unhandlich für den Fußsoldaten,
    zumal ein Kleinlaster mit Munition bereit zu halten ist.
     
  7. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
  8. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2013
  9. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Braucht die Bundeswehr ein neues Sturmgewehr?

    Mein 36er war bis 500m mit Zielfernrohr auch sehr zuverlässig.
    Letztlich kommt es wohl auf den schützen an.

    Ich kam in den Genuss beide Gewehre benutzen zu können. Grundausbildung G3, ab erweiterter Grundausbildung bis DZE G36.

    Ich kann die Kritik an dieser Waffe nicht wirklich nachvollziehen.
     
  10. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Braucht die Bundeswehr ein neues Sturmgewehr?

    Ich fordere: Alle Waffen dieser Welt gegen Freibier einzutauschen. In diesem Sinne: Ein friedliches Prost. :winken:
     

Diese Seite empfehlen