1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brauche TV fürs Studium

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Molt, 14. September 2006.

  1. Molt

    Molt Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hi Jungs,

    ich werde ab kommenden Monat studieren und möchte dich ab und an mal ins TV-Programm oder eine DVD schaun. Habe als DVD-Player ne Yamaha Kompakt-Anlage mit Radio und CD/DVD, also nichts HighEnd technisches, aber auch keinen billigkram. Selbiges suche ich nun als TV. Scart und Cinch-Anschluß sollte er schon haben und ich hatte mir so überlegt, dass 21" von der Größe ganz okay wären für mein 15m² Zimmer. Gerne auch eine flache Bildröhre.


    Was haltet ihr von meinen Überlegungen und was empfehlt ihr mir so? Habe wirklich absolut keinen DUrchblick auf diesem Segment der modernen Medien ;)

    Viele Grüße
    Molt
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Brauche TV fürs Studium

    Hat der Student von heute auch einen PC?
    Vielleicht würde eine TV Karte reichen?
    Dann lenkt das TV auch nicht von der Arbeit ab;)

    Gruß
    emtewe
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Brauche TV fürs Studium

    Ich finde die Idee gut.
     
  4. Molt

    Molt Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Brauche TV fürs Studium

    Laptop hat der Student - empfiehlt sich bei Wirtschaftsinformatik :D
    Aber ich finde es ganz nett, nicht immer den PC laufen haben zu müssen und Fernbedienungstechnisch etc. ist das doch mit nem stand-alone schon alles komfortabler und netter.


    Was gibt es denn momentan an 21" Geräten im unteren Preissegment, aber überm billig-Segment, zu empfehlen?
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Brauche TV fürs Studium

    Bei billig und gut würde ich was gebrauchtes empfehlen.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Brauche TV fürs Studium

    Billig und gut klingt für mich heute auch noch nach einem Röhrengerät, und nicht nach einem Flachfernseher, billig und flach bedeutet einen Kompromiss, entweder Schlieren oder kein Kontrast oder beides...

    Gruß
    emtewe

    PS: Ich bin während meines Studiums viele Jahre ohne Fernseher ausgekommen, und ich bin davon überzeugt, mit Fernseher hätte das Studium länger gedauert oder wäre nie fertig geworden;)
     
  7. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
    AW: Brauche TV fürs Studium

    Als Student hatte ich kaum Zeit TV zu schauen, ohne Bafög musste man ja abends das Geld verdienen um die Miete zahlen zu können.
    Ich fordere reiche Eltern für alle!
    Am besten such dir ein Zimmer im richtigen Wohnheim, da ist die Flatrate mit drin und den Strom gibt es auch umsonst.
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Brauche TV fürs Studium

    Ich am Wochenende, von Freitag Nachmittag bis Montag Morgen waren 41 Stunden drin...
     
  9. Molt

    Molt Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Brauche TV fürs Studium

    Done ... ^^


    Mit flach meinte ich aber auch net nen Flatscreen im Sinne von LCD oder Plasma, sondern einer ebenen Frontscheibe. Dass ich LCD-technisch nichts für einen günstigen (wie gesagt, billig soll es nicht sein) Preis kriege, ist mir klar.
    Ich weiß auch, dass ich hier im Heimkino-Forum gelandet bin, hoffe aber, dass ihr trotzdem nen paar Vorschläge habt.
    Ich kann ja auch einfach mal den die Zwei von Philips einwerfen und ihr sagt mir, was ihr von sowas haltet ;)
    21" 5401 & 21" 5409


    Liegen ungefähr bei 170€.



    Malte

    P.S.: Ich möchte ja auch nicht rund um die Uhr schauen, aber für mich gehört TV zum Leben dazu. Und da ich fernab der Heimat bin, werde ich auch nicht wirklich jedes WE zu Hause sein und möchte mir auch ganz gerne mal die Sportschau o.ä. anguggen. Ode rhalt auch DVDs oder sonstwas. Ich bin jedenfalls fest davon überzeugt, dass ich des Gerät nutzen werde ;)
     
  10. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Brauche TV fürs Studium

    Als flach und gut und günstig und TFT, HD-Ready, mit allen Anschlüssen, gestochen scharf usw. kann ich Dir einen "PC-Monitor" empfehlen:
    Samsung Syncmaster 940MW
    Ich hab das Ding als Alternative für den Beamer und nutze ihn bei normalen Sendungen.
    Ist einfach gut und genial! Und das zu einem Preis von 324 Euronen!
    http://monitor.samsung.de/article.asp?artid=F2B9114A-D1CA-475C-9341-50B56A126400

    Einziger Nachteil: Er hat nur 19"
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2006

Diese Seite empfehlen