1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brauche Tipps von erfahrenen Forenmitgliedern für Satanalge

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von stolus, 13. September 2006.

  1. stolus

    stolus Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo, dies ist mein erster Post hier im Forum. Seid gegrüsst :)
    Ich ziehe ende diesen Monats um, in ein Haus, wo dann drei Parteien wohnen werden. Im Moment wird dort einen analoge Satanlage verwendet, mit einer 85er/90er Fuba Schüssel, Twin LNB und einem Multischalter mit 4 Ausgängen.
    Wenn ich dort einziehen werden wir mindestens 6 Anschlüsse brauchen, 7 wären noch besser. Deswegen habe ich mir überlegt die Anlage auf figital umzurüsten. Jetzt bräuchte ich noch ein paar Tips und Empfehlungen von den erfahrenen Forenmitgliedern.
    Die anderen Hausparteien möchten erstmal Ihre analogen Reciever weiternutzen. Ich werde einen oder zwei digitale Reciever benutzen und einen vorhandenen anlaogen.
    Nun zu den Kabellängen von der LNB zum Multischalter sind es ca. 8m und das längste Kabel vom Multischalter zum Reciever wird 40m betragen. Die anderen Kabellängen liegen so bei 20m bis 30m, die analoge Anlage wurde Anfang der 90er installiert, das vorhandene Kabel ist von Arcon, ich brauche nichts neu zulegen.
    Ich möchte eine Günstige Anlage, aber keine billige.
    Momentan sieht mein Einkaufszetel so aus:
    - Chess Edition 2 LNB Quattro (oder ist eine Quad besser? Dann brauche ich ja nicht auf die Kabel achten ?)
    - Multischalter Chess 5/8 NT (Alternative falls der nicht ausreicht bei den Kabellängen wäre ein Spaun 5809?)
    - Digitales Koaxkabel von der LNB zum Multischalter, da muss ich ja noch zwei legen( Was für ein Kabel, auf was muss ich achten?).
    - Einen Satfinder digital/analog bis 2300Mhz (günstige Teil so für 10Euro)
    - Einen/Zwei digitale Reciever bis ca.60€ (Über Empfehlungen wäre ich erfreut und auf was ich auf jeden Fall achten muss)
    Wie gesagt Kabel liegen alle schon, ich weiß nur nicht auf was ich sonst noch so achten muss und wäre froh ein paar Tipps zubekommen.
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Brauche Tipps von erfahrenen Forenmitgliedern für Satanalge

    Invacom, Smart oder MTI.

    Bitte unbedingt ein QUATTRO, auf keinen Fall ein Quad. Ist hier völlig ungeeignet.

    Tu dir den Gefallen un nimm nen Spaun. Sonst hast du bald Streß mit den Nachbarn!

    Empfehlung SPAUN SMS 5802 NF der Premium-Serie

    Es gibt keine digitalen Kabel! Einzig und allein die Schirmung (zweifach) als das Schirmungsmaß (90db) sind ausschlaggebend!

    Wozu? Die Anlage ist schon auf ASTRA ausgerichtet! Sprich Neues LNB rein, Digitalreceiver direkt an High Horizontal, auf ARD schalten und Ausrichtung mittels der Signalstärkeanzeige optimieren.

    Sorry, Billig-Schrott in der Preisklasse empfehle ich nicht. Schau dich doch mal nach TechniSat-Receivern mit CI um.

    Darauf achten: Geiz ist nicht geil, gerade bei Gemeinschaftsanlagen auf Qualität achten! DU wirst immer Schuld sein, wenn die Anlage nicht läuft, denn DU hast zuletzt daran herumgemacht.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. stolus

    stolus Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Brauche Tipps von erfahrenen Forenmitgliedern für Satanalge

    Erstmal Danke für die schnelle Antwort.
    Das ich mir lieber eine Quattro LNB kaufen soll, habe ich mir schon gedacht.Eine Quad LNB ist ja bei einer Multiswitchanlage eigentlich sinnlos und kostet mehr.
    Aber warum nicht die von Chess? Die hat doch nur sehr gute Bewertungen in Tests bekommen, danach hatte ich die ausgesucht.
    Den Multiswitch werde ich dann von Spaun kaufen, aber warum den 5802 und nicht den 5809? So wie ich das sehe lohnt sich der 5802 nur wenn ich ein terristrisches Signal einspeise und das habe ich nicht vor.
    Das man die Signalstärke mit dem Reciever überprüfen kann wusste ich nicht, besten Dank für die Info.
    Aber für einen Reciever habe ich im Moment nicht mehr über wie 60 bis 70 Euro, weil die Wohnugsreoviereung und die neuen Möbel schon genug gekostet haben. Zu Weihnachten soll dann ein vernünftiger Reciever gekauft werden und der billige wandert ins Schlafzimmer.
    Auf was muss ich beim Recieverkauf achten? Da ja auch noch analoge Reciever am Multiswitch sind. Oder kann ich jeden digitalen Reciever verwenden?
     
  4. UweMeinel

    UweMeinel Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    141
    Technisches Equipment:
    Satman 850
    Unysat Quattro
    Axing SPU 58-03
    Technisat MF4-S's
    AW: Brauche Tipps von erfahrenen Forenmitgliedern für Satanalge

    Immer unter Fragezeichen, auch so ein Kabel kann altern... wenn das Zeug schon über 15 Jahre dort liegt würde ich zumindest die Stecker/Dosen checken... vor allem die Qualität der Dosen... (Digitaltauglich, Schirmung), Kabelübergänge, F-Stecker... ...auch wenn die erstma das analoge weiternutzen wollen, ich denk mal das wird irgendwann sterben oder aus anderen Gründen ein Umstieg nach digital erfolgt, und wenn die Anlage (vielleicht wieder) 15 Jahre (oder auch "nur" 10) läuft solltest du darüber nachdenken... sonst gibts dort auch Frust :)

    IMHO: Am besten Du verkaufst das den Parteien dort gleich vorsorglich so das es sein kann neues Kabel/Dosen zu ziehen, wenn das alte funzt machst Du Dir Freunde wegen Einsparung, wenn nicht auch nicht schlimm... erst ein Test wird Dir Gewissheit bringen.... Das Kabel braucht nur an manchen Stellen nicht ordendlich verlegt zu sein (Knicke), und schon kann der Stress losgehen...

    Das ist die Kernaussage... lieber paar Euronen mehr anlegen und ordentliches Zeug anschaffen...

    Uwe
     
  5. UweMeinel

    UweMeinel Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    141
    Technisches Equipment:
    Satman 850
    Unysat Quattro
    Axing SPU 58-03
    Technisat MF4-S's
    AW: Brauche Tipps von erfahrenen Forenmitgliedern für Satanalge

    Du kannst, prinzipiell, jeden digitalen Receiver verwenden... Das Umschaltsystem für die 4 Ebenen (bei Digital) ist standardisiert: 14 / 18 V Spannung aufs Kabel für Vertikale/Horizontale Polarisation und ein 22 kHz "Ton" für Low oder High Band...
    Bei den alten Analogen Büchsen wird das High Band nicht genutzt, die schalten nur ihre 14/18 V auf um von V/H umzuschalten, natürlich im Low Band...
    Das die alle an einem MS hängen ist wurst, dafür hat man ja sowas :) ..der gibt einfach das Raus was der jeweilige Kunde haben will....

    Trotzdem gilt: Ordentliche Receiver (Beispiel Technisat) haben meistens nicht nur "mehr Funktionen" sondern auch robustere/ordentlichere Tuner... dann im weiteren natürlich im Gerät mehr Reserve bei der Decodierung... Habe auch kürzlich erst angefangen mit dem ganzen Sat-Zeug, habe letztens meinen MF4-S (technisat) direkt am gleichen TV mit einem Billiggerät (so ein Baumarkt Teil für 50 Euro) vergleichen können... da waren schon gut erkennbare Unterschiede in der Bildquali.. vom Setup-OSD usw mal ganz abgesehen :)

    Uwe
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2006
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Brauche Tipps von erfahrenen Forenmitgliedern für Satanalge

    Wem traust du mehr: Tests oder Leuten, die sowas regelmäßig verbauen?

    Während der 5809 eine Anschlussdämpfung von bis zu 8db hat, verstärkt der 5802 das Signal um bis zu 2db. Und bei deinen 40m, teilweise altem Kabel hast du das nötig! Kannst ja mal den parallel-Thread mit dem Kathrein-Multischalter lesen, der hat das Problem.

    ...und das sogar deutlich besser, als mit diesen Satfindern. Finde die mehr als unnütz!

    Versuch, irgendwo von Bekannten, Flohmarkt , (...) irgendwo noch einen analogen herzubekommen. Dann Sparen und für das Geld war richtig gutes holen. Im Schlafzimmer langt doch ein analoger nun wirklich...der wird noch bis mindestens 2008 laufen und vielleicht willst du ja auch mal noch ab und zu RTL schauen :D


    Also, wie gesagt: Achte darauf, keinen Billigschrott zu kaufen, sondern ein mal was rechtes, was dann hält :)
     
  7. stolus

    stolus Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Brauche Tipps von erfahrenen Forenmitgliedern für Satanalge

    Nochmals vielen Dank für eure Tipps.
    Ich habe jetzt alles nochmal ganz genau ausgemessen.
    Es ist eine 90er Fuba Schüssel vorhanden, die Aufnahme für die LNB hat einen Durchmesser von 30mm.
    Der Weg von der LNB zum Multischalter beträgt 10m und das längste Kabel vom Multischalter zum Reciever ist 31 m lang.
    Reicht dafür auch der Spaun 5809, den könnte ich sehr günstig bekommen.
    Welche LNB soll ich genau nehmen, da ich ja eine 30er Aufnahme habe, oder muss ich den ganzen Arm austauschen?
    Wieviel muss ich den für einen vernünftigen Reciever ausgeben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2006
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Brauche Tipps von erfahrenen Forenmitgliedern für Satanalge

    Den Technisat Digit MF4-S gibt's bei amazon für 105 €. Ich habe den ca. ein halbes Jahr gehabt bis ich auf den Digicorder S2 gewechselt habe, und war mit dem Gerät sehr zufrieden!

    Gruß
    emtewe
     
  9. ich321

    ich321 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    AW: Brauche Tipps von erfahrenen Forenmitgliedern für Satanalge

    hol dir übergangsmäßig ein Galaxis POP S

    Der ist eigentlich recht gut und da die Firma pleite ist bekommst den für ca. 35€ (bei IDS als Neuware ink. 2 Jahren Garantie * Werbungmach*) (Uhrsprünglicher Preis 199€)

    Das ist im Prinzip eine Easy World an der alles mögliche eingspart wurd (Ausgänge , Anzeige e.t.c)

    Die Bildqualität kann natürlich nicht mit einer Dream 7025 oder ähnlichem mithalten,aber für ein paar Monate reicht des denke ich mal

    Und die Umschaltzeiten sind etwas länger

    Aber lieber 35€ für ein angestauptes Markengerät ausgeben ,als für ein No Name
     
  10. stolus

    stolus Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Brauche Tipps von erfahrenen Forenmitgliedern für Satanalge

    Die Satanlage habe ich am Wochenende umgerüstet.
    Neue Invacom Quattro LNB und Spaun 5809 Multischalter.
    Die Kabel von der LNB zum Multischalter habe ich neu gezogen,dabei habe ich 110dB Koaxkabel VIALUNA CCD110 ClassA verwendet.
    Die alten Kabel vom Multischalter zum Receiver habe ich liegen lassen, nur die alten Stecker habe ich nochmal neu angebracht.
    Signalstärke ist Super selbst bei dem längsten Kabel habe ich noch eine Signalstärke von über 90% (ich denke mal das ist gut,oder ?)
    Für die Hilfe möchte ich mich bedanken :winken:
    Bei dem digitalen Receiver werde ich jetzt noch ein wenig warten und mir was gutes kaufen.

    Ein Problem habe ich jetzt noch, bei meiner Nachbarin auf dem analogen Receiver fehlen ein paar Programme z.B. der NDR den Sie gerne sehen möchte.
    Woran liegt das? :eek:
    Bei unserem anlaogen Receiver sind alle Programme vorhanden.
     

Diese Seite empfehlen