1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brauche Kaufempfehlung für digitalen Satellitenempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Teilchen, 31. Dezember 2004.

  1. Teilchen

    Teilchen Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    55
    Anzeige
    Will mir digitalen Satellitenempfang. Hab schon in nem anderen Forum nen Thread eröffnet. Allerdings blieben da folgende Fragen unbeantwortet. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

    Wie hoch ist der Preisunterschied zwischen einem FTA-Receiver ohne und einem mit CI-Schacht? Hab ich es richtig verstanden, dass eine (Premiere)Smart-Card in den CI-Schacht passt und man mit noch einem Alphacrypt-Modul Premiere schauen kann? Also auch wenn der Receiver nicht Premiere-zertifiziert ist?

    Welcher digitale Twin-Receiver (FTA-Receiver, je nach Preis mit od. ohne CI-Schacht, keine integrierte Festplatte, auf jeden Fall optische oder koaxiale Ausgänge, EPG wäre nett, ist aber kein Muss, MHP brauch ich nicht, RS232 Schnittstelle muss er haben, OTA-Softwareupdate via Satellit muss möglich sein und zwar über Astra 19.2°E, Umschaltzeiten sollten maximal bei 1,5-2 Sekunden liegen, mindestens 2 SCART-Ausgänge sollten vorhanden sein, DiSEqC 1.2-Unterstützung, schnelles und übersichtliches OSD-Menü), welche Schüssel (80 cm), welche Quad-LNB´s und welche Kabel sind empfehlenswert? Wie viel würde ein digitaler Twin-Receiver mit eben genannten Merkmalen und 80GB-Festplatte mit der Möglichkeit die Aufnahmen auf den PC per Firewire, USB oder LAN zu übertragen kosten? Ein Receiver mit Platte nimmt doch den MPEG2-Stream digital so auf wie er kommt, werden die MPEG-Header (die ja mit falschen Einträgen kommen) da schon korrigiert oder muss man das erst auf dem PC machen? Hab auf einer Seite was komisches gelesen: "Es sei absichtlich Twin-TUNER gesagt, wirkliche Twin-Receiver gibt es nicht. Ein Receiver mit Twin-Tuner macht erst mit einer Festplatte Sinn, denn er kann ein Programm auf die Festplatte aufzeichnen, während er ein anderes auf den Fernsehschirm ausgibt. Es ist auch mit diesen Geräten absolut nicht möglich, mit einem VHS-Videorecorder ein Programm aufzuzeichnen und ein anderes anzuschauen. Ein Twin-Tuner hat 2 Antenneneingänge, folglich müssen 2 Kabel vom LNB bzw. Mulitschalter zum Receiver gelegt werden, um die Aufzeichnungsmöglichkeit während der Ausgabe eines anderen Senders ausnutzen zu können." Wie muss ich das verstehen? Gehts jetzt oder nicht? Wie hoch ist der Preisunterschied zwischen zwei und vier LNBs?

    Gibt es 32" 16:9 TVs die schon serienmäßig einen digitalen SAT-Tuner drin haben? Würde es sich finanziell und qualitativ lohnen so ein Modell zu nehmen und dann nur einen Single-Receiver bzw. würde es sich lohnen den TV mit so einem Tuner gegen Aufpreis - bieten ja einige Hersteller an - ausrüsten zu lassen? Oder ist die Qualität bei einem internen Tuner schlechter?

    Würdet ihr die Teile online bestellen oder sollte man die besser im Laden kaufen?
     
  2. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Brauche Kaufempfehlung für digitalen Satellitenempfang

    Hallo,

    eine Prem-Smartcard passt nur direkt in Recviver mit eingebettetem Entschluesselungssystem oder in ein CI-Modul. Das kann entweder das Premiere-CI sein (laeuft nur in Premiere zertifizierten Receivern) oder das Alphacrypt.

    Mit dem Alphacrypt laeft Premiere auch in nicht Pre. zertfizierten Receivern. Selbst Kabelkarten bekommt man darin zum laufen.

    Zum Thema Antenne: Empfehlen kann ich KAthrein. Die sind Top. Dazu passen aber nur die KAthrtein-LNBs, die auch sehr gut sind. Die Kathrein-Produkte sind aber im Gegensatz zu anderen sehr teuer. Ein Quattro-LNB kostet da z.B. 170,- Euro, waehrend ein sehr gute LNB mit 40mm-Feed (Invacom) nur um die 65,- Euro kostet.

    Zu dem Thema Reciver kann ich wenig sagen.
    Twin-Receiver haben zwei Tuner und koennen zwei Transponder empfangen. Es koennen also Programme von zwei Transpondern aufgenommen und ein Programm eines der beiden Transponder geschaut werden. So koennte man theoretisch bis zu 20 Programme gleichzeitig aufnehmen (wenn 10 Programme auf einem Transponder gesendet werden). In der Praxis sieht das aber oft anders aus.

    Wie das mit einem externen Recorder (ob nun VHS oder DVD) ist, weiss ich nicht. Ich weiss nicht, ob es solche Reciver gibt, die zwei verschiedene Videoausgaenge haben.

    Es gibt bis jetzt leider nur sehr wenige TVs mit integrierten Digitalempfangsteil. Meist sind diese Geraete teuer und exclusiv. Bei den Modellen mit internen Tunern ist man natuerlich an den Hersteller gebunden. Die Dinger sollten aber genau so gut sein wie die externen Geraete.

    Ich bestellen vieles aus diesem Bereich online. Aber wenn man nicht 100%ig weiss, was man will oder braucht, dann sollte man es im Laden kaufen. Es soll ja noch einigermassen kompetente Verkaeufer geben

    Mal ganz abgesehen von den Versandkosten und dem Service. In bin jedenfalls froh, dass ich meinen letzten Fernseher im LAden gekauft habe!
     
  3. Teilchen

    Teilchen Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    55
    AW: Brauche Kaufempfehlung für digitalen Satellitenempfang

    Ich danke dir schon mal für deine Antwort. Ich hab ja - wie schon erwähnt - auch schon in anderen Foren Threads eröffnet, aber scheinbar ist das Thema Satellitenempfang schwierig, denn in den anderen Foren erhalte ich keine Antworten mehr.

    Jedenfalls wäre jetzt die Sache mit Premiere geklärt.
    Eine wichtige Frage hätte ich noch zu Receivern mit Festplatte: Können die auch HDTV in voller HD-Auflösung aufnehmen oder geht das weiterhin nur am Rechner?
     
  4. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Brauche Kaufempfehlung für digitalen Satellitenempfang

    Also mit einer Dreambox kann man HDTV aufzeichnen, aber nur nicht ansehen. Das geht nur auf einem entsprechneden PC.
    Soweit ich weiss gibt es (jedenfalls hier in europa) noch keinen Receiver, der HDTV auch direkt aufzeichnen kann. Bei dieser hohen Datenrate macht es auch wenig Sinn. Bei 10 -12GB pro Stunde ist selbst die groesste Festplatte schnell voll.
    Die einzige Methode sinnvoll HDTV aufzuzeichnen ist momentan wohl nur das Magnetband.
     
  5. Teilchen

    Teilchen Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    55
    AW: Brauche Kaufempfehlung für digitalen Satellitenempfang

    Bis jetzt sind nur zwei Filme im FreeTV in HDTV gelaufen. Die kann man freilich am Rechner aufnehmen und anschließend in ein anderes Format konvertieren. Das Original kann man den löschen und den Film auf Dual-Layer DVD brennen.

    Jetzt bräuchte ich noch Empfehlungen für einen Receiver. Einmal mit Platte und einmal ohne, sonst alles wie oben beschrieben.

    Edit: Noch was wichtiges fällt mir gerade ein: Ich bräuchte in eine Übersicht die zeigt, welcher Satellit (als auch die unterschiedlichen Astra mit den verschieden Winkeln und alle anderen Satelliten) welche Programme digital ausstrahlt. Nicht, dass ich mich verzettel und mir am Ende Sender fehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2004
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Brauche Kaufempfehlung für digitalen Satellitenempfang

    www.lyngsat.com ist die beste Frequenz-Sammlung im Inet.

    Als Receiver mit HDD die Dreambox DM-7020S und der ohne die Dreambos 5620. So kannst du notfalls auch mit der 5620 was aufnehmen, die kann nämlich dann über LAN auf die Platte der 7000er Filme streamen und speichern.
     
  7. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Brauche Kaufempfehlung für digitalen Satellitenempfang

    Die Dreambox 7020 gibt es soweit ich weiss noch nicht zu kaufen. Siw war zwar erst fuer vor Weihnachten und dann zwischen Weihnachten und Neujahr angekuendigt, aber das war wohl nichts...
    Ich wuerde aber auf die 7020 warten, da die einen besseren Tuner haben soll.

    Ostern sollen auch die Dreamboxen 7025, 7080 und 7085 rauskommen.
    Die 7025 ist wie die 7020, hat nur zwei Tuner
    Die 7080 ist wie die 7020, hat nur einen eingebauten DVD-Brenner
    Die 7085 ist wie die 7080, hat nur zwei Tuner
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Brauche Kaufempfehlung für digitalen Satellitenempfang

    TV's mit einbaubaren Tuner gibt es von Loewe, Metz (2 digital Tuner möglich), Technisat, LCD's von Sharp, und einige wenige von Sony und Panasonic.
    Bei Loewe und Metz kann man auch eine Festplatte in den TV einbauen.

    Blockmaster
     
  9. Teilchen

    Teilchen Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    55
    AW: Brauche Kaufempfehlung für digitalen Satellitenempfang

    Hab mich jetzt mal ein bisschen über die Dreambox informiert. Das Konzept finde ich gut, die Umsetzung weniger. Von daher fällt die Dreambox weg. Da die aktuellen Modelle nicht wirklich ausgereift sind und ich nicht bis Ostern - oder noch später, da ja auch der Termin nicht sicher ist bzw. für einige Modelle noch gar keine Termine vorhanden sind - warten möchte, muss was anderes her. Ach ja: Die Sache wg. dem TV mit integrierten Sat-Tuner hat sich auch erledigt. Hab mich auf den Philips 32 PW 9509 festgelegt.
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Brauche Kaufempfehlung für digitalen Satellitenempfang

    Hmm, hab hier 2 7000er seit über einem Jahr 24/7 laufen und die Boxen rennen wie Schmitts Katze, ohne jegliche Probleme.

    Die Geräte als unausgereift zu bezeichnen ist einfach eine Lüge.
     

Diese Seite empfehlen