1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brauche ich Twin-LNC UND Diseqc?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bwprius, 29. Oktober 2006.

  1. bwprius

    bwprius Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Hallo:winken:,

    ich empfange derzeit über einen Technisat Digicom Empfänger die DVB-Programme über Astra.

    Ich möchte nun aber auch Hotbird empfangen. Daß man dazu eine schielende Satantenne braucht, sowie bei zwei LNB/C einen Diseqc-Umschalter, habe ich bereits gelesen.

    Im Media-Markt und im Internet habe ich sog. Monoblock- oder Twin-LNB gesehen.

    Brauche ich so außer einem Monoblock-Twin-LNB/C auch noch einen Diseqc oder ist dieser bereits darin enthalten?:confused:

    Ich gehe mal davon aus, daß ich, sofern ich die Antenne neu auf Hotbird ausrichte, im Menü des Digicom nur noch irgendwie aktivieren muß, daß ich nun zwei Satelliten empfange, oder?
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Brauche ich Twin-LNC UND Diseqc?

    hi!

    in einem monoblock ist der diseqc-schalter schon eingebaut und die zuordnung festgelegt.
    die geometrie eines monoblocks ist i.a. auf schüsselgrößen um die 80 cm ausgelegt,d.h. bei stark abweichenden schüsseldurchmessern stimmt der schielwinkel nicht mehr und man kann den 2ten sat nicht mehr ausreichend empfangen.
    monoblocks haben den nachteil,dass wenn mal etwas kaputt geht, gleich 3 elemente in die tonne wandern(2x lnb + diseqc schalter) obwohl vielleicht nur eins kaputt ist..

    gruß,ulrich
     
  3. bwprius

    bwprius Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    16
    AW: Brauche ich Twin-LNC UND Diseqc?

    Danke, das war ja schon mal ganz interessant.:love:

    Meine Schüssel ist nur 67 cm hoch und 60 cm breit. (Außerdem steht sie in der Nähe von Madrid, wo aber der Empfang von Astra mit dieser Schüssel im Prinzip in Ordnung zu sein scheint.)

    Ich schließe aus der Antwort, daß ein Monoblock-Twin LNC u.U. nicht für Schüsseln geeignet sind, die nicht dem Maß 80 cm entsprechen.

    Weshalb ich (auch aus dem Grund, daß bei einem defekten Teil zwei andere mit in die Tonne wandern) wohl einen Multifeedhalter sowie einen separaten Diseqc-Schalter benötige?

    Sollte eine schielende Anlage einer größeren Schüssel bedürfen, empfiehlt sich ja vielleicht der Kauf einer neuen 80 cm Schüssel sowie Multifeed und Diseqc, während die vorhandene LNC vielleicht noch Verwendung finden kann.

    Danke übrigens.:D

    Bernd
     
  4. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Brauche ich Twin-LNC UND Diseqc?

    Alles richtig , gerne geschehen:winken:
     
  5. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.681
    Ort:
    Münsterland
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Brauche ich Twin-LNC UND Diseqc?

    Ich würde sagen das eine neue Schüssel fällig ist .

    Mein Tip eine 85 cm Schüssel und eine Universal Halterung den Vorhanden LNB mit einbeziehen.

    Dann einen LNB so neu dazu kaufen der mit der Unviersalhalterung Mechanisch Funkioniert.

    Dazu zwei Schalter Seperat wenn ein Teil mal ausfällt must du nicht alles neu kaufen.

    Aber kaufe da die Sachen wo auch Fachberatung dir geboten wird!!

    Ob das bei Media der Fall ist??

    Und ob die dabei günstig sind?

    Es Gibt auch Oft 80-85 cm Antenne mit einem Twin LNB im Angebot bitte aber nciht die Billig Dinger.

    Grade bei den Sachen haben die Normale Preise wie jedes Fachgeschäft also vergleiche ruhig mal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2006
  6. bwprius

    bwprius Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    16
    Ausrichtung auf Astra und Hotbird

    Hallo,

    ich muß mich nochmal schlau fragen. Ich habe das Material zusammen und möchte nun die Antenne (die momentan auf Astra steht) neu ausrichten, so daß ich mit dem "geradeaus guckenden" LNB Hotbird empfange und mit dem "schielenden" LNB Astra. Die Position von Hotbird (horizontal und vertikal) für meinen Wohnort habe ich. Der Satellitenreceiver (Digicom von Technisat) ist mit den Sendern von Astra und Hotbird bereits gespeist.

    :eek: Auf welchen Sender von Hotbird stelle ich den Receiver am besten ein? Das Einstellen auf Astra hat früher bereits einmal ohne irgendwelche Winkel und Grade ohne eine zweite Person nur durch Probieren geklappt. Deshalb müßte es eigentlich aufgrund der mir vorliegenden Angaben besser klappen.

    Wie stelle ich zum Ausrichten der Antenne den Receiver ein? Soll ich den Diseq bereits an die beiden LNB anschließen oder erst nur direkt den Hotbird-LNB mit dem Receiver, um danach den schielenden LNB nachträglich anzuschließen? Muß ich für das Hantieren mit den Antennenkabeln und den LNB den Netzstecker ziehen etc.? :eek:

    Ein erster Versuch, Hotbird einzufangen, ist neulich trotz Assistenzperson fehlgeschlagen. Vielleicht hatte ich ja im Receiver was falsch eingestellt.

    :eek: Gibt es eine auf den Digicom von Technisat abgestimmte Anleitung irgendwo im Internet? :eek:

    Die Sache hat keine Eile, also in Ruhe erst alle Geschenke auspacken und dann antworten.

    Tausend Dank!

    Bernd :winken:
     

Diese Seite empfehlen