1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brauche ich ein Multiswitch?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Gustav17, 2. Juli 2008.

  1. Gustav17

    Gustav17 Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    geplant ist ein TV Streaming System über Ethernet, die haupt Signal Quelle soll dabei DVB-S sein.
    Dazu werden 24 TV Karten verbaut, pro TV Karte soll ein Transponder empfangen werden.

    Wenn ich es soweit richtig verstanden habe teilt sich das DVB-S Signal in 4 "Bereiche" auf:
    Low-Band (10,7 – 11,75 GHz), vertikal
    Low-Band (10,7 – 11,75 GHz), horizontal
    High-Band (11,75 – 12,75 GHz), vertikal
    High-Band (11,75 – 12,75 GHz), horizontal

    Ein Multiswitch bekommt diese Signale und leitet sie je nach Bedarf an die Ausgänge (Receiver) weiter.

    Bei einem normalen Umfeld wo jeder Receiver sich in mehreren Bereichen Aufhält absolut notwendig.

    In meinem Fall kann ich aber vorher sagen das z.B. TV Karte a für Transponder 71 (Astra 19,2) und TV Karte b Transponder 77 (Astra 19,2) zuständig ist. Beide Transponder liegen im High-band, horizontal.

    Kann ich beide Karten an das selbe Kabel direkt an den LNB anschließen (Ohne extra Multischalter)?

    Wenn ja, wie sieht es mit der Signalstärke aus, wieviele Karten könnte ich an ein Kabel anschließen?

    Es gibt ja auch Multiswitche die eingangsseitig mehrere LNBs zwecks mehrerer Sateliten ermöglichen, woher weis der Multiswitch welchen Sateliten der Receiver gerne hätte?

    Wenn ich einen Multiswitch brauche, darf der LNB dazu bereits einen eingebauten Switch haben?

    Sehe ich das richig das alle Transponder >= 68 auf dem High-Band liegt und der rest auf dem Low-Band (Bei Astra 19,2)?

    Ich hoffe jemand kann die ein oder andere Frage beantworten.
    Danke!
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Brauche ich ein Multiswitch?

    Theoretisch ja, aber wo da die Grenzen mit dem Pegel sind...

    Aber dann Sat taugliche Splitter nehmen damit die Karten sich nicht gegenseitig die LNB Versorgungsspannung um die Ohren hauen.

    Oder du schaltest bei allen Karten (bis auf eine die das LNB mit Spannung versorgt) die LNB Versorgungspannung zuverlässig aus.

    Diese Information wird nach dem DiseqC System auf das 22KHz Signal der Versorgungsspannung aufmoduliert.
    Und ober die Höhe der Versorgungsspannung und dem Vorhandensein/nicht Vorhandensein der 22KHz Modulation der Spannugn wird üblicherweise die gewünschte Ebene gewählt.

    Nein, es sei denn du nutzt einen Multischalter der in der Lage ist ein Quad-LNB (LNB mit eingebauten Multischalter) anzusteuern.
    Es macht aber keinen Sinn ein Quad-LNB zusammen mit einem Multischalter zu verwenden. Sowas macht man nur wenn man bei einer Umrüstung (mehr Anschlüsse) nicht ans LNB kommt (oder es aus anderen Gründen nciht tauschen will).

    Alles ab 11700 MHz ist per Definition High Band.
    D.h. will ein Receiver einen Transponder >11700MHz empfangen, dann wählt er das High-Band (22KHz auf die Versorgunssopannugn aufmodulieren). Daraufhin schaltet der Multischalter den Anschluß zum gewünschten High-Band Anschluß.
    Dann zieht der Receiver von der Frequenz den High-Band LOF (üblicherweise 10600 um die das LNB an den High-Band empfängern die Frequenz herrabsetzt) ab und stellt seinen Tuner auf den Empfang dieser Frequenz.


    Was hast du überhaupt vor? Prinzipiell nimmt man ja beim Streaming pro Nutzer eine (oder zwei) TV Karten die alles empfangen können.
    Eine feste Transponder zu IP-Stream Zuordnung ist da eher ungewöhnlich.
    Aber ich würde mal schauen obs da nicht auch komerzielle Lösungen für gibt.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2008
  3. Gustav17

    Gustav17 Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Brauche ich ein Multiswitch?

    Danke.

    Geplant ist das streamen per multicast an vorerst ~500 Test Personen. Später wird sich der Nutzerkreis vermutlich noch deutlich vergrößern.
    Daher auch eine feste Vorauswahl an Programmen.

    Sicherlich gibt es dafür komerzielle Lösungen, die werden aber vermutlich alles andere als billig sein. Allerdings haben wir ein wirklich wirklich wirklich gutes Schnäpchen gemacht. Die Server inkl. TV Karten konnten wir zu einem Bruchteil des eigentlichen Wertes bekommen.
    Lediglich der SAT Anlagen Teil fehlt noch.
    Dazu ist der Lerneffekt dabei auch unbezahlbar.

    http://www.axing.com/katalog_de/abzweiger15.html
    Das sollte geeignet sein um das Versorgungsspannungs Problem zu lösen, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2008
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Brauche ich ein Multiswitch?

    Das kannst Du prinzipiell eleganter lösen indem Du diejenigen TV-Karten, die die selbe Ebene empfangen passiv auf nur einer Leitung betreibst (also völlig ohne LNB-Spannung) und statt dessen mittels Fernspeisung dauerhaft das Quattro-LNB versorgst. Über Sat-Verteiler wird die Ebene auf die in Reihe geschalteten Karten verteilt. Einen Multischalter kannst Du dann völlig weglassen, weil Du das selbe Prinzip auf die anderen Ebenen ebenso anwendest, nur daß dort dann die LNB-Versorgung völlig wegfallen kann. Statt einfacher Verteiler kannst Du aber auch Koppelfelder verwenden. Durchrechnen mußt Du vorher die sich aus Leitungslängen und Durchgangsdämpfungen ergebende Gesamtdämpfung um zu ermitteln ob und inwiefern eine vorherige Verstärkung sinnvoll ist.
     
  5. Gustav17

    Gustav17 Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Brauche ich ein Multiswitch?

    So ganz kann ich dir nicht folgen.
    In Reihe geschalteten Karten?!?

    So wie ich mir das jetz gedacht habe nehme ich so einen Verteiler per Ebene, Klemme da die Karten dran. Damit habe ich dann garantiert über irgend eine Ebene/TV Karte die Versorgungsspannung und gleichzeitig sind die TV Karten auch vor Querströmen geschützt.
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Brauche ich ein Multiswitch?

    Du liegst ja auch völlig richtig, man nennt es dann in Reihe geschaltet. Würdest Du es lediglich mit 2fach-Verteilern handhaben, wären die TV-Karten (Eingänge) es tatsächlich auch räumlich. Diese Verfahrensweise ist im Kopfstationsbau üblich (Koppelfelder).
     

Diese Seite empfehlen