1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brauche Hilfe: Receiver mit externer Festplatte verbinden

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von roger_me, 1. Dezember 2010.

  1. roger_me

    roger_me Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hi @all!

    Ich habe mir einen Sat Receiver von Telestar gekauft und zusätzlich eine externe Festplatte über 2TB.
    Diese habe ich mit dem Programm fat32 formatter auf fat32 formatiert.
    Trotzdem kann mein Receiver über USB die externe Platte nicht lesen. Wieso?
    Kann mir hier einer helfen?

    Kann ich eigentlich dann auch Filme aufnehmen, oder bricht es dann immer nach 4 GB ab?

    Wieso klappt denn das mit einem Receiver, der eine eingebaute Festplatte hat?

    Mein Ziel ist eben Filme und Serien auf zu nehmen, auf den PC zu überspielen, zu bearbeiten und später auf eine Moviestation zu schieben, damit ich es bei Bedarf auf dem Fernseher anschauen kann.
    Was ist hier die beste Lösung?
    Bitte helft mir.

    Vielen Dank.

    Gruß

    Björn
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.138
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Brauche Hilfe: Receiver mit externer Festplatte verbinden

    Am besten wendest Du Dich an den Hersteller, und fragst den, welche Festplatten für den Receiver geeignet sind. Eventuell steht das auch in der Bedienungsanleitung.
     
  3. befoho

    befoho Senior Member

    Registriert seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    LCD-TV, HD-Receiver
    AW: Brauche Hilfe: Receiver mit externer Festplatte verbinden

    Hast Du ein externes Netzteil für die Festplatte.
    Wenn die Festplatte zu viel Strom zieht kann es sein,
    das die Receiverspannung nicht ausreicht.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.465
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Brauche Hilfe: Receiver mit externer Festplatte verbinden

    Die sind nicht mit Fat32 formatiert sondern meist mit einem Linux Format oder einem vom Receiverhersteller speziellen format.
    Das kann man ausschließen da es keine Festplatten mit 2TB ohne externe Spannungsquelle gibt. (nur 2,5" HDDs haben sowas).

    PS: ich frag mich jetzt allerdings was das mit PC zu tun hat?! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2010
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Brauche Hilfe: Receiver mit externer Festplatte verbinden

    Welchen genau?
    Welche genau?

    Diese Fragen haben ihren Sinn, da es nicht einfach zu beantworten ist. Das liegt einerseits daran, dass einige Telestars nicht mit allen externen Platten klar kommen, Probleme mit großen Partitionen haben können oder schlicht und einfach ein eigenes Format einsetzen.

    Evtl. hilft es also die Partition zu verkleinern oder die Festplatte mit dem Receiver zu formatieren. Dann könnte es auch noch helfen eine andere Festplatte oder einen USB-Stick zu testen oder die Firmware des Receivers zu aktualisieren.

    Die Fragen haben auch ihren Sinn, weil einige Diginovas anscheinend auch problemlos auf NTFS schreiben können.

    Zu der Frage mit den Filmen: Die Aufnahmen werden einfach geteilt, sodass man da natürlich auch Filme aufzeichnen kann. Wäre bei einem HD-Receiver ja sonst witzlos. :)
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.465
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Brauche Hilfe: Receiver mit externer Festplatte verbinden

    Die nutzen aber eben auch kein Fat32. ;)
     
  7. roger_me

    roger_me Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Brauche Hilfe: Receiver mit externer Festplatte verbinden


    Und wenn ich die Dateien dann auf den PC rüber ziehe, muss ich sie eben zusammen fügen und in ein anderes Format wandeln oder?

    Freu mich schon auf deine Antwort.
    Auf jeden Fall weiß ich, dass es mit einer externen Festplatte geht, nur 2TB wären mir lieber.

    Gruß

    Björn
     
  8. roger_me

    roger_me Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Brauche Hilfe: Receiver mit externer Festplatte verbinden

    Hallo Gorcon,

    wenn ich die 2TB Festplatte über Linux formatiert hätte, meinst du, das hätte dann geklappt? Ich weiß nicht, ob der Diginova HD+ das kann.

    Gruß

    Björn
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Brauche Hilfe: Receiver mit externer Festplatte verbinden

    Der Receiver ist bauglich mit einem Technisat. Daher geht das recht einfach mit der Software "MediaPort", die du dir hier in der aktuellen Version laden kannst. Damit kannst du die Festplatte auslesen und die Aufnahmen konvertieren lassen.

    IMHO müsste der Receiver aber via LAN mit dem PC verbunden sein. Ob man die Dateien auch direkt von der Festplatte kopieren und bearbeiten kann, weiß ich leider nicht. Wenn, dann müsste das über den Menüpunkt "Erstellen" gehen. Ansonsten gibt auch noch kostenpflichtige Software, die das erledigen kann. Schau dich dazu auch mal im Technisatbereich hier im Forum um.

    NTFS kann der Rec. übrigens nicht. Das die anderen Festplatten gehen, zeigt wohl, dass er mit der WD seine Probleme hat.
    Natürlich gibt's auch Receiver, die selbst HD auf Fat32 klatschen können. Sieht man ja am Telestar. Auch meine Aufzeichenmaschine kann das. Da werden die Aufnahmen halt immer geteilt. Viele Receiver mit ihrem "speziellen" Dateisystem sind auch umgefrickeltes Fat32, welches dann aber außerhalb jeglicher Spezifikationen läuft. Deshalb braucht es ja dann auch spezielle Tools.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.465
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Brauche Hilfe: Receiver mit externer Festplatte verbinden

    Ich weis nicht welche Formate der unterstützt.

    Einfach mit einem USB Stick ausprobieren. ;)
     

Diese Seite empfehlen