1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brauche Hilfe bei der Kündigung!

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Alexander B., 1. Juli 2002.

  1. Alexander B.

    Alexander B. Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Marl
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Stehe vor folgendem Problem:

    Letzte Woche kam ein Brief von Premiere, dass mein Vertrag zum 1. Juli um 1 Jahr verlängert wird - mit stark erhöten Gebühren für mich: 40€ !

    Darauf hin, habe ich via Fax um eine umgehende fristlose Kündigung gebeten.

    Zurück kam, dass mein Vertrag zum 30.6.2003 gekündigt wird, da ich hätte vor 6 Wochen kündigen müssen, damit ich die Kündigungsfrist einhalte.

    Ich erklärte gerade per Telefon, dass ich sicherlich vor 6 Wochen schon gekündigt hätte, wenn ich von der neuen Preisstruktur gewusst hätte!
    Darauf meinte Premiere, dass das ja im Programheft stand!

    Ich denke, dass ich nicht verpflichtet bin, das zu lesen, oder?

    Sieht jemand eine Chance für mich, dass ich da mit einer fristlosen Kündigung raus komme?

    Danke

    Alex!
     
  2. HabtEuchLieb

    HabtEuchLieb Guest

    Nein. Denke nicht.
     
  3. pierrelli

    pierrelli Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2001
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Dortmund
    Keine Chance.
     
  4. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Aber hallo! Hier an Board gibt es doch so viele sozial eingestellte Pleitiere-Fans, die dir gerne helfen, deine Beiträge weiterzubezahlen. Denn schließlich bricht deren Leben zusammen, wenn sie nicht mehr die 4. australische Liga mitten in der Nacht sehen können. Mach dir keine Gedanken: Pleitiere heißt: Einer für alle, alle für einen!
     
  5. premfan

    premfan Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Berlin
    Nicht böse gemeint, aber da hast du echt selbst Schuld. Bei Versicherungen kommt man ja auch nicht einfach so raus, nur weil man vergessen hat zu kündigen und das ganze noch ein paar Euro teurer geworden ist.

    Ist ja wohl logisch das ich mir mal Gedanken mache bevor mein Abo ausläuft, ansonsten ebend Pech.
     
  6. Alexander B.

    Alexander B. Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Marl
    @premfan: du machst es dir echt leicht...

    habe mir gerade Rechtsbeistand genommen und ich werde zu 98% mit meiner auserordendlichen Kündigung druch kommen.

    1. Das Premiere Heft ist kein geeignetes Medium, um Vertragsveränderungen dem Kunden mitzuteilen

    2. PW hat die Beweislast, dass mich letztes Jahr ein Brief mit der Ankündigung der Änderung erreicht hat.

    3. Da ich somit letzte Woche zum ersten mal von dieser Änderung gehört habe (durch einen Brief von PW) kann ich eine ausserordendliche Kündigung vollziehen

    Alex
     
  7. Linde

    Linde Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Düsseldorf
    punkt 2 und 3 passsen aber nicht so ganz zusammen oder
     
  8. Alexander B.

    Alexander B. Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Marl
    doch!
    PW sagt ausdrücklich, dass ich im letzten Jahr einen Brief mit der Ankündigung erhalten haben soll. Da ich nichts bekommen habe, gehts weiter zu Punkt 3 - wonach ich letzte Woche zum ersten mal über die Änderungen erfahren habe, wodurch ich automatisch ein Sonderkündigungsrecht habe.
     
  9. radarfalle

    radarfalle Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2001
    Beiträge:
    15
    Ort:
    D
    1. hängt wohl vom vertrag ab. soll verträge geben, in denen ausdrücklich darauf hingewiesen wird, das vertraglich änderungen durch ankündigungen im pw-heft rechtskräftig werden.

    anmerkung: in wie weit diese regelung gültig ist kann ich nicht sagen aber die agb´s sind auch nicht immer auf geltendem recht aufgebaut und dienen oft der verunsicherung der verbraucher.

    2. brief geschrieben?? das ist wie beim ordnungsamt, ein anhörungsbogen kommt mit der normalen post und kann immer verloren gehen -> beweispflicht beim absender (sprich ordnungsamt oder hier pw). selbst ein einschreiben mit rückschein ist wenig beweiskräftig. nur ein einschreiben + !!"persönlich zugestellt" gilt ab dem zustellungsversuch als zugestellt. auch dann, wenn die post niemanden erreicht und es beim postamt zur abholung hinterlegt.

    gruß radarfalle
     
  10. premfan

    premfan Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Berlin
    Ich wünsche dir das du aus dem Vertrag rauskommst, 40 Euro würde ich nicht einmal im schlimmsten Alptraum für das Programm derzeit ausgeben.

    Viel Glück !!!

    p.s. du hast einen Fehler gemacht, ist im nachhinein nicht mehr zu ändern. (denn informieren sollte man sich schon bevor der Vertrag bei Premiere ausläuft.)
     

Diese Seite empfehlen