1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brauche eure Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von PuntoTeam, 9. November 2004.

  1. PuntoTeam

    PuntoTeam Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo an alle:winken:

    Ist echt ein super Forum. Ich bin neu hier und auch auf dem Gebiet der SAT technik. Daher habe ich ein paar Fragen an euch Profis, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Also was ich vor habe:
    Noch haben wir Kabel welches ich aber dann kündigen will und dafür eine Digitale SAT Anlage installieren. Ich weiss jetzt aber noch nicht wieviel Teilnehmer ich brauche wenn ich
    - Wohnzimmer 1 Rechiver mit HDD bei dem ich aufnehmen und gleichzeitig Fernsehen kann
    - Arbeitszimmer 1 PC mit SAT Karte
    - für den Sommer ein Anschluss nach draußen legen, kann parallel zu dem Arbeitszimmer laufen.

    Ich glaube es wären 3 Teilnehmer, 2 für Wohnzimmer und 1 für PC und Garten, stimmt das?:confused:
    Und was für Anlagen könnt ihr mir empfehlen, und mit wieviel € muss ich so rechnen?:confused:

    Vielen Dank schon mal

    Mfg PuntoTeam
     
  2. Kabelsatt

    Kabelsatt Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    109
    AW: Brauche eure Hilfe

    Hi ! Bin zwar selber Frischling, habe aber gerade und zwar am Wochenende eine digitale Sat-Anlage in meinem EFH installieren lassen. Du benötigst für Deinen Fall eine 4-Teilnehmer Anlage, das heißt ein Quattro Switch Lnb oder ein Quad Lnb mit Multischalter. Eine 3er Anlage bzw. ein 3er Lnb gibt es nicht ! Die Meinungen über LNb mit oder ohne Multischalter sind geteilt, ich habe mich für eins mit integrierten Schalter, nämlich für ein Invacom entschieden. Nach entsprechendem Stöbern im Internet - auch hier im Forum - habe ich unter Preis-Leistungs-Gesichtspunkten bei Sat-Servicekern das im folgenden Link dargestellte Paket erworben und dabei, hoffe ich, eine gute Wahl getroffen. Lasse mich aber durch erfahrenere Forum-Teilnehmer gerne belehren. https://ssl.kundenserver.de/s762492...nid=1541909cd770a1c/shopdata/index.shopscript
     
  3. Kabelsatt

    Kabelsatt Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    109
    AW: Brauche eure Hilfe

    Habe gerade gesehen, dass der Link nicht direkt zum Ziel führt. Gehe in den Top-Angebote Shop und klicke auf Angebot der Woche. Es war das Angebot für 159,99 Euro (Fuba DAA 850 + Invacom etc.).
     
  4. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Brauche eure Hilfe

    Servus,

    ein Quattro Switch und ein Quad LNB ist das selbe. Solche LNB mit integrierten Switch haben etliche Nachteile, die lauten:

    1. Hohe Stromaufnahme

    2. Erweiterbarkeit ist eingeschränkt, bzw. kostet mehr.

    3. Höhere Ausfallhäufigkeit gegenüber Quattro LNB´s mit externen Multischalter

    Meine Empfehlung lautet also, ein reines Quattro LNB zu verwenden und im Haus einen Multischalter zu verwenden.
     
  5. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Brauche eure Hilfe

    Dabei sollte der Multischalter ein Netzteil haben, sonst geht das mit der Stromaufnahme nach hinten los.

    Das mit der Stromaufnahme der Quads ist nur im Singlebetrieb hoch und ich hab das mal bei Sharp Quad nachgemessen: so frisst ein Sharp Quad in Singlebetrieb 230 mA, sobald sich ein zweite Receiver zuschaltet teilt sich die Stromaufnahme ganz brav auf ca 110- 120 mA je Receiver. Und ist damit kaum grösser als ein Single-LNB.
    Die heutigen Digitalreceiver sind auf Belastung von 400-500mA ausgelegt und halten die maximale Belastung eines Sharp aus . Von Ökonomischen Gesichtspunkten spart ein Quad mehr Strom , als ein Quattro- Multischalter Lösung.
    Wie es mit die anderen LNB Marken aussieht weiss ich nicht, den Datenblätten oder Informationen in dieversen Shops kann man selten trauen.
    Ein hohe Ausfallquote kann ich bei mein verbauten Quads nicht feststellen, die laufen alle noch.
     
  6. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Brauche eure Hilfe

    Servus,

    ich habe ein Quattro mit MS KAthrein EXR 514 ohne Netzteil. Der Strombedarf liegt bei 130mA.

    Bei 2 Receivern sinkt die Stromaufnahme sogar auf 75mA.

    Also kann von weniger Stromverbrauch beim Quad nicht die Rede sein.
     
  7. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Brauche eure Hilfe

    Das kann man aber nicht pauschal für alle Multischalter Quattrolösungen sagen.
    Für aktive Multischalter schon garnicht. Anzunehmen ist auch das einige billige Multischalter die ein festes NT haben sich gar kein Kopf um den Stromverbrauch machen und so jährlich 5-10 oder mehr Euro Strom verbraten . Kathrein ist hier sehr gut, aber warum sollte bei gleicher Technologie ein Quad von Kathrein nicht die selben Werte erreichen ? Zumindest der maixmale Stromverbrauch beider Varianten stimmt überein, weitere Information besonders zum Singleverbrauch des Kathrein Quad rückt Kathrein nicht raus, ist der Verbrauch doch so hoch, das man es leiber totschweigt ?
    Mein Messbeispiel für 2 Receiver bezog sich nur auf Sharp Quad, welches zwei Receiver mit zwei verschiedenen Ebnen (analog/digital) versorgt hat. Die neue Alps Quads mit Raketenfeed sollen noch weniger Stromhunger haben, auch die MTIs Inverto aber das glaube ich erst wenn ich es selber nachgemessen habe, weil die Gurken einerseits mehr Verstärkung haben sollen und andererseits weniger Strom verbrauchen..
     
  8. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Brauche eure Hilfe

    Servus,

    ich habe den EXR 514 an einem MTI Quattro dran, da ich Fuba Beschwörer bin. :D

    Ich spare auch gerne Strom, und somit war für mich klar so weit wie es geht in meinem Haus keine Geräte Strom verbrauchen sollen, wenn ich sie nicht brauche.

    Das Leben ist schon teuer genug. :(
     

Diese Seite empfehlen