1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brauche Empfelung !!!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Sunynqueen, 24. April 2004.

  1. Sunynqueen

    Sunynqueen Junior Member

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Celle
    Anzeige
    Hi !!! Im Großraum Hannover wird im Mai das Tv umgestellt. Wer kein KabelTV hat, sieht ab 24:00 nichts mehr. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten. Die Anschaffung eines DVB-T Gerätes oder die Anschaffung einer SatelitenSchüssel. Was würdet ihr mir empfehlen, was ist besser?! Wie siehts mit den Preisen aus.... Bitte antwortet schnell !!!
     
  2. dle80

    dle80 Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo!

    Also, wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich auf DVB-S (Sat) umsteigen, die Senderauswahl ist größer, die Receiver günstiger und ausgereifter, da länger am Markt.

    DVB-T ist mit geringerem Aufwand verbunden und technisch weniger kompliziert zu installieren.

    Pro TV oder Videorecorder wird jeweils 1 Receiver benötigt (Sat ab 70€ + Schüssel & LNB für entsprechend viele Receiver / DVB-T ab 100€ pro Receiver).
     
  3. Sunynqueen

    Sunynqueen Junior Member

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Celle
    Das ging ja schnell läc Mit DVB-S ist die Satelitenschüssel gemeint, oder?! Dafür bräuchte ich dann einen SatReceiver und eine Schüssel, richtig. Was heißt denn "wenn ich die Möglichkeit hätte". Ist die Möglichkeit auf verschiedene Städte begrenzt, ist es im Großraum Hannover möglich?! Wie ist die Qualität der beiden Möglichkeiten, kann es da Störungen geben... Sorry für die vielen Fragen. Bin auf diesem Gebiet absoluter Neuling und hab daher null Ahnung....

    <small>[ 24. April 2004, 14:09: Beitrag editiert von: Sunynqueen ]</small>
     
  4. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Genau, DVB-S ist digitaler Satellitenempfang. Mit "wenn ich die Möglichkeit hätte" meint dle80 wohl folgende Einschränkungen des Satellitenempfangs: Man braucht freie Sicht nach ca. Süden, es dürfen also keine Bäume oder Häuser im Weg sein. Ein noch viel größeres Problem ist es, wenn man Mieter ist. Hier kann der Vermieter den Aufbau einer Satellitenschüssel verbieten, wenn Kabelanschluss vorhanden ist.

    Zur Empfangsqualität: DVB-S sollte geringfügig besser als DVB-T sein. Beide Systeme arbeiten mit komprimierten Daten, bei DVB-T wird aber wohl aufgrund der geringen Kapazität mit einer sehr geringen Datenrate gearbeitet, so dass hier bei schnellen Bewegungen pixelige Bilder möglich sind. Störungsanfälliger ist da sicher DVB-S...bei starkem Regen und/oder Gewitter ist der Empfang schon mal für mehrere Minuten weg. Bei ordentlicher Ausrichtung ist die Ausfallquote aber auch sehr gering. Bei mir gibt es so z.B. pro Jahr etwa 30 Minuten kein Programm...sollte man aushalten können.
     

Diese Seite empfehlen