1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brauche dringend Hilfe bei TV kauf 55"+

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Shywaro, 17. Juni 2020.

  1. Shywaro

    Shywaro Neuling

    Registriert seit:
    17. Juni 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo alle miteinander :),

    ich habe die letzten Tage viel Zeit verbracht damit mir Fernseher anzuschauen aber ich werde Absolut nicht schlau aus dem Ganzen.
    Diese Ganzen 10128371298 Versionen einzelner Fernseher verwirren mich total.
    G80R G80T Z etc ...
    Aktuell haben wir einen alten billigen Orion TV 40 Zoll mit absolut schlechter Qualität.
    Dieser ist 10 Jahre alt und so langsam wird es Zeit den Laptop am TV abzuschaffen für Netflix und Amazon....


    Deshalb dachte ich mir ich frage hier mal nach Hilfe :=)

    - Größenvorstellung/Budget?

    Der TV soll zwischen 2 Schränke kommen die 1,40m voneinander entfernt sind.
    Darüber und darunter ist alles frei.
    Größe soll ca. 55" werden. (Denke mehr geht nicht wegen den 1,40m Breite wenn doch gerne vorschlagen)

    Das Budget liegt bei ca 1000 Euro

    - Wie ist die Sitzentfernung?
    Ca. ~ 3m

    - Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?

    Maximaler Winkel würde ich sagen wäre ca 45°

    - Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant?
    HD Minimum, 4k wäre schon cool aber kein muss

    - Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?

    Wir schauen eigentlich alles quer Beet.
    Meine Frau schaut normales TV.
    Meine kleine Zeichentrick.
    Wir schauen gerne alles möglich von Marvel bzw Aktion Filme, Fantasy, Horror etc ...
    Aber wir würden schon gerne Wert drauf legen das die Bilder einfach gut sind. (Schwierig zu beschreiben)


    - Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?

    Ja eine Nintendo Switch.
    Andere Konsolen sind aktuell nicht geplant also unwichtig.

    - Ist das Thema 3D noch relevant?

    Nein

    -Sonstiges:

    Da wir viel Amazon und Netflix schauen ab und zu Maxdome und Sky wäre es uns wichtig bzw ein Muss das der TV zumindest Amazon und Netflix unterstützt (Maxdome und Sky nur nice to have aber kein muss; weiß gar nicht ob Sky überhaupt möglich ist.)

    Der TV sollte einen CI Slot haben da wir eventuell unsere Vodafone Karte direkt anschließen würden.
    (Auch kein muss)

    Wenn der TV dazu nicht unbedingt noch Jahre braucht zum laden wäre auch cool.

    (Meine Eltern haben einen echt vom Bild her guten 65" TV für knapp 1000 Euro gekauft vor 5 Jahren der aber gefühlt Ewigkeiten brauch beim Umschalten.

    Vorzugsweise wollen wir den TV bei Otto kaufen da wir dort einen 300 Euro Gutschein haben der in das Budget hineinspielt.

    Ich hoffe ich konnte mit den Infos helfen damit ihr mir helfen könnt [​IMG]

    Danke schonmal im Voraus [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2020
  2. west263

    west263 Talk-König

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    6.702
    Zustimmungen:
    2.905
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wieviel möchtest Du denn jetzt ausgeben?
    Du hast zwar das Wort Budget benutzt, aber keine Zahl in den Raum geworfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2020
  3. Shywaro

    Shywaro Neuling

    Registriert seit:
    17. Juni 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für den Hinweis hast du vollkommen recht Habs angepasst :)
     
  4. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    6.215
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
  5. Shywaro

    Shywaro Neuling

    Registriert seit:
    17. Juni 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Sorry war Krankheitsbedingt länger nicht mehr hier.
    Gibt es noch andere Empfehlungen ?
    Bin immer noch am schauen :eek:
     
  6. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.454
    Zustimmungen:
    2.782
    Punkte für Erfolge:
    213
    Bei Otto bekommt man z.Z. den LG OLED55B9SLA für etwas mehr als 1.000€. OLED (nicht verwechseln mit Samsungs QLED, was ein LCD ist) TVs sind insbesondere für gute Bildqualität sehr empfehlenswert und LG TVs wegen der Update-Versorgung. Unser LG aus dem Jahr 2015 hat vor ein paar Tagen noch ein Firmware-Update erhalten!;)
     
  7. Shywaro

    Shywaro Neuling

    Registriert seit:
    17. Juni 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Was bringen die Firmware Updates denn? Verbessern die Funktionen?
     
  8. fallobst

    fallobst Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    962
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich hole mir nie wieder ein OLED-habe mir den neuen Panasonic HZW 55er 1004er geholt und diese Unnatürlichen gekünstelte Farben Kontrast beim Film schauen einfach nur Grauenvoll-werde den heute verpacken und zurückschicken lassen und mir wieder einen Full HD Fernseher kaufen.:cry::confused::mad:
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    127.871
    Zustimmungen:
    12.213
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Da ist nichts unnatürlich, Du solltest aber den Kontrast minimieren da der in der Werkseinstellung auf Maximum steht.
    Ansonsten kann man mit Hilfe der Burosch Testbilder die Farben/Kontrast auch anpassen.
    Die Farben sind auch vollkommen natürlich (im Gegensatz zu einem Samsung).
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    56.519
    Zustimmungen:
    19.387
    Punkte für Erfolge:
    273
    Hä? Und was hat 4K oder Full HD damit zu tun?
    Mach Dir erst mal die Mühe das Bild richtig einzustellen und Bildverbesserer nur dosiert einzusetzen wo es Sinn macht.
    Und ja, ein OLED ist kontraststark.
    Wenn man mit den Einstellungen nicht klar kommt bietet Panasonic ganz brauchbare Modi wie Tru Cinema dem Ideal zumindest nahe kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2020 um 08:55 Uhr
    seifuser und Gorcon gefällt das.