1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BR darf Frequenzen von BR Klassik und BR Puls tauschen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Juni 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.257
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Erfolg für den Bayerischen Rundfunk (BR): Für den 2018 geplanten Frequenzwechsel von BR Klassik und BR Puls, den die privaten Radios verhindern wollten, gab es nun grünes Licht vom Gericht.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Cha

    Cha Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Von der Ausrichtung her ist Puls doch eigentlich nur für egoFM eine erhebliche Konkurrenz. Warum sich da sowas wie Antenne Bayern beschwert... :confused:
     
    Martyn gefällt das.
  3. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.698
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    123
    Der BR geht den gleichen Weg wie der hr. Das Genre Klassik und Kultur wird für die analogen Hörer in Bayern aus dem Äther verbannt.
    Nur im Gegensatz zum hr wird der Platz durch einen nennen wir es von der Ausrichtung sehr eigenwilligen Jugendsender ersetzt werden, der sehr an ego FM oder FM4 erinnert und wahrscheinlich analog noch weniger Hörer anspricht als bislang BR (4) Klassik.
    Eigentlich schade.
    Bleibt nur zu hoffen, dass die anderen ARD-Anstalten nicht diesem Beispiel dieser beiden Anstalten folgen und ihre Kulturwellen analog ersatzlos gegen andere Nur-DAB-Wellen austauschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2016
  4. Mogwai

    Mogwai Silber Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Für 28,2 Ost: FUBA OAP 120 (125 cm), Maximum Flansch LNB TC 22, orig. Fuba Feedhorn, Clarke Tech 4100 HD+
    Natürlich ist den Format-Machern klar was sie treiben. Mit dem Ziel der Durchhörbarkeit findet doch seit
    Jahrzehnten ein Verblödungs-Prozess mit den "besten Hits oder Oldies" statt. Diese musikalische Gleichschaltung, die sich wie eine Schleimspur durch ganz Deutschland zieht, hat dazu geführt, dass wirklich neue Musik, aktuelle Strömungen außerhalb der ohnehin zweifelhaften Charts, für viele Hörer scheinbar gar nicht mehr existiert. Deshalb auch der Abwehr-Versuch durch Klage. BR Puls ist für die "täglich-grüßt-das-Murmeltier-Dudler" wie Knoblauch für den Vampir. Nachdem der BR sein 1. und 3. Programm ebenfalls Format kastriert hat, ist, für BR-Verhältnisse, der Kampf um UKW-Frequenzen für PULS als Heldentat einzustufen. Damit war nicht zu rechnen. So, und die PULS-Macher bleiben hoffentlich weiter auf ihrer
    Linie. Und gerne auch schön von FM 4 abschauen, denn die Nachbarn aus Ö machen seit vielen Jahren ein
    ausgezeichnetes Radio.
     

Diese Seite empfehlen