1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BR baut um: Einschnitte im Programm geplant

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Dezember 2022.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    115.975
    Zustimmungen:
    1.835
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Der Bayerische Rundfunk (BR) startet einen groß angelegten Umbau seines gesamten Angebots, für den auch Sendungen gestrichen werden.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.834
    Zustimmungen:
    5.677
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich bin der Meinung, dass gerade die Altersklasse 40/50/60 völlig vernachlässigt wird. Wir wäre es denn mal, statt spezielle Programme für die Jugend zu veranstalten, einfach mal die Inhalte für die 60+++ auszulagern und die dafür nicht die Allgemeinheit mit Schunkelsendungen zu quälen? Dann würden sich auch jüngere Menschen wieder von dem Hauptprogramm angesprochen fühlen.
     
  3. Pete Melman

    Pete Melman Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    8.127
    Zustimmungen:
    5.198
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV: LG OLED 65" C1
    mit UM oder ACC Modul
    BD-HDD Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T754
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Harmony Elite
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DAC/Amp (2V) ESS Sabre.
    Wieso werden ältere Menschen eigentlich immer mit Schunkelsendungen und Schlager gleichgesetzt.
    Ich habe mit 17 Rockmusik gehört und höre sie mit 67 immer noch.
     
    SOIS, Nobb66, HiFi_Fan und 5 anderen gefällt das.
  4. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    13.227
    Zustimmungen:
    10.773
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , BDP5200, Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Besser mit Rock als so....>:p
    Was kann man nur nehmen ? Horror der anderen Art.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2022
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.834
    Zustimmungen:
    5.677
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich frage mich halt immer wieder, wer so einen Kram eigentlich sehen will.
     
    Michael Hauser gefällt das.
  6. Pete Melman

    Pete Melman Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    8.127
    Zustimmungen:
    5.198
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV: LG OLED 65" C1
    mit UM oder ACC Modul
    BD-HDD Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T754
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Harmony Elite
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DAC/Amp (2V) ESS Sabre.
    Es gibt viele Arten der Musik. Ich habe nichts gegen Schlager oder Volksmusik. Mir gefällt sie nicht. Das bedeutet jedoch nicht, dass ich sie gerne verbannt sähe.
    Vielmehr wäre eine größere Vielseitigkeit angebracht. Nach dem Motto "Für jeden etwas".
    Früher gab es ja auch beispielsweise den "Beat Club" und den "Blauen Bock".
     
    SOIS und Nobb66 gefällt das.
  7. dj_ddt

    dj_ddt Gold Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2020
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    558
    Punkte für Erfolge:
    123
    Schunkel ungleich Schlager! Es gibt auch modernen Schlager, welcher in den Schunkelsendungen garnicht gut ankommen würde! Deswegen höre ich beim Abwaschen immer Radio Paloma Partyschlager. Das hat mit Schunkelschlager nichts gemeinsam, sondern erinnert eher an deutschsprachige Dancefloormusik. Quasi Discofox, aber oft etwas härter im Sound.

    Ich habe mit 17 hauptsächlich Techno gehört und werde das auch im hohen Alter wohl noch hören. Allerdings höre ich nicht nur den Techno der 90er, sondern durchaus auch modene elektronische Tanzmusik. Nennt sich heute ja EDM und nicht mehr Techno. Die letzten Jahre habe ich Hardstyle für mich entdeckt. Da ich in den 90ern schon gerne Hardcore-Techno gehört habe, gefällt mir das ganz gut.

    Bitte nicht Schlager und Volksmusik in einen Sack werfen! Zumal echte Volksmusik eher so Blasmusik und Zitter usw. ist! Volkstümlicher Schlager hat sich auch weiterentwickelt. Das klingt teilweise schon fast technoartig oder wie Ballermann-Hits. Das hat mit dem Musikantenstadl, wie es ihn früher gab, echt garnichts (mehr) zu tun!

    In Zeiten von YouTube, Spotify & Co. bringt das nicht viel. Außerdem gibts ja noch einige Musiksender. Selbst MTV zeigt ja mittlerweile wieder Musikvideos.
     
  8. Pete Melman

    Pete Melman Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    8.127
    Zustimmungen:
    5.198
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV: LG OLED 65" C1
    mit UM oder ACC Modul
    BD-HDD Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T754
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Harmony Elite
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DAC/Amp (2V) ESS Sabre.
    Bitte nicht alles auf die Goldwaage legen.
    Deswegen habe ich die Wörter "oder", "und" etc. verwendet. Es waren nur Beispiele um verschiedene Sparten aufzuführen. Ich hätte ja auch noch Oper, Operette, Klassik, Jazz, Progrock..........aufführen können.
    Ich wollte nur aufzeigen, dass ältere und alte Menschen nicht einfach mit Schlager oder Schunkeln oder Volksmusik oder sonstwas gleichzusetzen sind.
    Der Musikgeschmack ändert sich doch nicht am 60. Geburtstag oder an einem anderen Tag.
     
  9. pedi

    pedi Talk-König

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    6.217
    Zustimmungen:
    4.833
    Punkte für Erfolge:
    213
    er kann sich aber im laufe der zeit ändern, so wie bei mir.
    anfangs gabs nur C&W, da am liebsten old time, bluegrass und cajun, alles andere war nichts für mich.
    man lernt aber dann mehr und mehr leute kennen, mit anderem musikgeschmack.
    es kam dann heavy metall dazu usw.
    einige jahre später dann noch volksmusik, aber NICHT das übliche tvgedudl, sonder echte, handgemachte, vorzugsweise ziach und saitenmusik.
    was ich absolut und zutiefst ablehe ist techno, hiphop und allen voran diese unsägliche akustische umweltverschmutzung namens rap.:poop::poop::poop::poop::poop:
     
    Nobb66 gefällt das.
  10. zypepse

    zypepse Wasserfall

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    7.668
    Zustimmungen:
    4.264
    Punkte für Erfolge:
    213
    So wie es aussieht, kennt deine Tastatur auch Großbuchstaben. Warum schreibst du dann die Hauptwörter nicht groß?