1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BR-Audiodeskription - warum nicht vernünftig über DVB ?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Kroes, 28. Dezember 2002.

  1. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Anzeige
    Eigentlich wollte ich mir gerade "In and out" auf dem BR über DVB anschauen - leider musste ich wegen dieser katastrophalen Schaltung des BR mal wieder auf Analog ausweichen. Ist es denn so schwierig, die Audiodeskription als Option einzublenden, statt über den linken Kanal das normale Programm und über den rechten die Blindenbeschreibung zu senden !? Sicher wird das nicht die Mehrzahl der Fernsehempfänger betreffen (bei Stereo-TV's ist eine Umschaltung sicherlich immer möglich), mein Grundig-Mono-Fernseher mischt jedoch bei externen Quellen beide Audiosignale und gibt sie über den Lautsprecher wieder. So hatte ich keine Chance dieser Beschreibung auszuweichen...ausser a) Stereoanlage nur auf links drehen (keine tolle Lösung) oder b) auf Analog wechseln. Soll das die Zukunft des Fernsehens sein ? Beim BR hat man es anscheinend noch nicht verstanden. Ich werd' mal eine Anfrage senden, aber ausser einer Standardantwort wird auch da sicher nix passieren...
     
  2. digpal

    digpal Neuling

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nürnberg
    Kannst du bei deinem DVB-Receiver nicht Audiokanäle umschalten?
     
  3. ms2k

    ms2k Talk-König

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    5.630
    Technisches Equipment:
    Sony Bravia KDL 40W5500E
    TechniSat Digicorder ISIO S1
    Humax PR-HD 1000 S
    Homecast S5000CI
    D-Box II Sagem
    Playstation 3
    @kroes

    Beim durchzappen gestern Abend bin ich auch auf BR stehen geblieben der Ton war so schrecklich das ich das weite gesucht habe.

    Ciao

    MS2K
     
  4. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    Hallo,

    da ja der BR bzw. BR-alpha in Frankfurt digitalsiert werden und analog über ASTRA zugeführt werden, müsste eigentlich der HR bei einer Zweikanal-Ton-Sendung diesen auch digital so aufbereiten, dass ein Mono-Zweikanal-Ton angeboten wird und somit von entsprechenden Boxen auch getrennt werden kann. (Bei 3-Sat - ZDF-Paket - funktioniert es seit einiger Zeit einwandfrei.)

    Eine schlechtere Alternative wäre, auch analog über Satellit nur einen Tonkanal zu übertragen. Dieses wird ja schon seit längerer Zeit bei Filmen mit Syncron- bzw. Originalton gemacht.

    Angeblich könnten in Frankfurt die beiden analogen
    Tonkanäle nicht mehr getrennt werden und digital zu einem Mono-Zweinal-Ton aufbereitet werden.

    Ich empfinde es als Armutszeugnis der ARD, dass diese "Fachleute" bis heute nicht in der Lage sind, einen einwandfreien Digitalempfang zu gewährleisten. Da einzige was sie geschafft haben, sind der (Stereo-)Mehrkanalton auf ARTE und nun auch weitere 16:9-Sendungen auf den digitalen Zusatzkanälen im ORB-Paket.

    Am besten ist es, sich direkt beim BR als verantwortlichem Sender zu beschweren. Der BR muss selbst Druck machen, damit seine Sendungen auch korrekt digital übertragen werden.

    Bedingt durch die föderative Struktur ist und war die ARD immer eine sehr schwerfällige Organisation.

    MfG
    Rainer
     
  5. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    Nachschlag

    Hallo,
    gerade läuft wieder so ein im Ton verhunzter Film im BR: "Die unteren Zehntausend"

    Meine Reklamation an den BR ist schon unterwegs.

    Vielleicht kann man sie nur mit dauernden Protesten aus dem Schlaf rütteln.

    MfG
    Rainer
     
  6. Emanuel

    Emanuel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    nach dem selben schema sendet die ARD 2K-Ton Filme über Sat. obwohl sie das nicht dürfen.
     
  7. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    Wo habt ihr das Problem? Wenn entweder stelle ich am TV auf Lautsprecher A oder B, bzw. im Keller beim Monogerät am Receiver auf Lautsprecher A oder B und schon ist der Ton vernünftig drin!
     
  8. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Hallo Mago,

    lese Dir doch noch mal den ersten Beitrag in Ruhe durch.
     

Diese Seite empfehlen