1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BR Alpha im Rheinland-Pfalz Kabel weg

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von digiface, 9. Mai 2003.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Anzeige
    Hi

    ich schaue normal digital über Sat, ich habe vor 2 Tagen erst festgestellt, das BR Alpha weg ist, ein Blick auf www.Kabelanschluss.com bestätigte dies.
    Das habe ich gar nicht mitbekommen. Wenn ein 8 klassiges Programm eingespeist wird, bekommt man einen Brief, es steht in der Rheinpfalz, aber hier ( BR Alpha )nicht's. Oder habe ich etwas verpasst ??

    Seit wann ist der nicht mehr im Rheinlandpfälzischen Kabel der Telekom und weiss jemand warum ?

    digiface
     
  2. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    <bitterster Sarkasmus>
    Es gibt nur eine Erklärung: die Kabelbetreiber haben Mitleid mit Astra.
    Wie sonst ist zu erklären, dass sie in den letzten Jahren ständig nur Veränderungen Vorgenommen haben, die Sat gegenüber Kabel immer attraktiver machen?
    Auch die Digitaleinspeisung der Privatsender wird nur deshalb noch nicht vorgenommen, weil das Kabel die Zukunft und nahezu unbegrenzt breitbandig ist und man es nicht verantworten möchte, dass alle DVB-Interessierten zum Kabel abwandern und Astra bald gar keine DCTH-TV-Haushalte mehr bedient.
    </bitterster Sarkasmus>
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Tja, ich habe schon oft dran gedacht, ob bei der Telekom niemand mitdenkt, und sagt, es muss noch vorne gehen, stattdessen wird da wohl in den Versammlungen überlegt, wie man dem Kabelzuschauer das Leben unötig schwer machen und bestimmen kann, Das darfst Du sehen, und Das nicht ( warum ?? weil ich es so will !!!!!!!!!!!! ). Das war schon früher so, und wird sich auch nie ändern. Ist aber net schlimm, da mich die Post vor 11 Jahren dazu brachte, eine Schüssel an die Hausmauer zu schrauben, ab Herbst wenn RNFplus digital über Astra kommt, dann können die Jungs ihr Kabel gerne wieder haben.
    DANKE TELEKOM !!!!!!!!!!!!!!!

    digiface

    <small>[ 11. Mai 2003, 11:48: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  4. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Der wahre Grund ist doch aber: nur wer gut für die Einspeisung zahlt (also potentiell alle Shopping-Sender, die der Kunde nicht will, die aber unbedingt ins Kabel wollen und es sich offenbar auch leisten können ausreichend Einspeisegebühren, sowie Schmiergelder für die "richtige" Rangfolgeentscheidung zu zahlen) wird genommen.
    Die würden wohl schon mehr Sender bringen, wenn das Schmalbandkabel (2-450 MHz) nicht schon voll wäre. Allerdings ist natürlich möglichst viel Moos in der kasse mindestens 5x wichtiger als zufriedene Kunden.

    Ist denn noch die Telekom der Betreiber? Ich glaube die waren noch nicht ganz so Einspeisegebührengierig. Naja, wenn es genug Leute gibt, die auf Sat wechseln können, werden die kabelbetreiber sehen, was sie langfristig von ihrer kurzfristigen Gier haben...
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Ja, nur die Meisten die Kabel haben und ich kenne, denken: Ist doch alles da, ich kann alles sehen, Angst vor der Technik und den Anschaffungskosten, viele wissen garnicht, dass es auch anderst geht, mehr Programme unabhänig vom Betreiber und deren willkür.
    Ich glaube leider nicht, dass Sat das Kabel irgendwann aufholt, es seiden die übertreibens, aber mit den kleinen Schrittchen, mit denen die Betreiber die Veränderungen durchführen, fällt es garnicht so auf.

    digiface
     
  6. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Nach dem Motto: DVB kenn ich nicht, DVB brauch ich nicht.
     
  7. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Kabel ist und bleibt ****** e!
     
  8. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    dvb kannte ich nicht, wollte es nicht aber jetzt hab ichs breites_
     

Diese Seite empfehlen