1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BP Köhlers Rede vor den Arbeitgebern

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von ukroll96, 15. März 2005.

  1. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Anzeige
    Während er bei seiner Rede vor dem Arbeitgeberforum von diesen frenetisch gefeiert wurde, fand seine Rede bei der SPD nicht so viel Beifall. Von Seiten der CDU/CSU war es klar, das sie Beifall spenden.

    Klar für mich ist, das Köhler sich in seiner Rolle als BP in Sachen einmischt, die wohl auf seine vorherige Rolle als Banker zurückgehen.

    Kein Wort von "Eigentum verpflichtet" oder der Starke soll dem Schwachen helfen und nicht umgekehrt! Dem gelernten Sparkassendirektor und ungelernten Bundespräsidenten sollte mal jemand ein Grundgesetz schenken, damit er weiß, worauf er seinen Eid geleistet hat!

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,346496,00.html

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,346527,00.html

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,346524,00.html
     
  2. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Idstein
    AW: BP Köhlers Rede vor den Arbeitgebern

    Ich sag lieber nichts zum Köhler Horsti.
    Jedweder Kommentar zum jetzigen Bundespräsidenten würde zum sofortigen Bann hier im Chat (und vielleicht zu einer Beleidigungsklage) führen...
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: BP Köhlers Rede vor den Arbeitgebern

    Also beim besten Willen, wenn im ersten und letzten Link das originalausschnitte aus der Rede waren kann ich da nichts finden was auch nur im entferntesten unserer Verfassung widerspricht. Dass das allen rotgrün nahestehenden nicht gefällt ist logisch, aber unser BP hat mit allen angesprochenen Punkten völlig recht. Die Steuern nicht nur für Untrnehmen müssen runter und dabei die Steuervermeidungsmöglichkeiten massiv eingeschränkt werden. Diese helfen ohnehin in der Regel nur denjenigen die Geld übrig haben. Die Vollkaskomentalität bei Kranken und Arbeitslosenverischerung gehört genauso eingeschränkt. Wenn sich diese beiden Versicherungen auf das beschränken würden für was sie eigentlich von Anfang an vorgesehen waren wären die Arbeitskosten geringer und den Menschen ginge es auch nicht schlechter wie vorher, bis auf den Umstand dass sie etwas mehr Geld in der Lohntüte hätten.

    Für mich zumindest ist auch nachvollziehbar warum er, wenn er schon vor Unternehmern spricht da nicht die Seite der arbeitnehmer anspricht. Das wär genauso wenn er bei der Autoindustrie eingeladen ist und denen nen Vortrag übers Bäckerhandwerk hält. Ich unterstelle ihm jetzt mal, dass er obwohl nicht extra erwähnt bei Steuersenkungen auch die kleinen Durchschnittsverdiener gemeint hat.
     
  4. Beanpole

    Beanpole Senior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    309
    Ort:
    NF
    Technisches Equipment:
    1x dbox1
    1x dbox2
    AW: BP Köhlers Rede vor den Arbeitgebern


    Früher habe ich mich auch immer gefragt, wozu es einen Bundespräsidenten gibt, wenn die Politik eh nur "vom Kanzler gemacht werden darf".
    Aber irgendwann habe ich mal irgendwo gelesen, daß ab einem gewissen Grad an ungenügender Politik durchaus der BP eingreifen kann. Das steht ihm zu (bitte korrigiert mich falls ich falsch liege).
    Wozu brauchen wir auch sonst einen BP? Nur als Kasperlkopf, der die Füße still hält und der gerade regierenden Partei nach dem Mund redet? :rolleyes:
     
  5. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.622
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: BP Köhlers Rede vor den Arbeitgebern

    Der Köhler sollte erst mal zum Hautarzt.Wenn ich so aussehen würde, dann würde ich nur bei Nacht in den Keller gehen, mehr nicht. :eek: :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2005
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: BP Köhlers Rede vor den Arbeitgebern

    Man muß mehr beten in wirtschaftlich schlechten Zeiten.
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: BP Köhlers Rede vor den Arbeitgebern

    Köhler hat recht. Es muss sich grundlegend was tun. Dass manche ihre Pfründe nicht aufgeben wollen und gleich aufschreien ist schon klar.
     
  8. klebnikow

    klebnikow Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Rlp/Hessen
    AW: BP Köhlers Rede vor den Arbeitgebern

    Ja und diese "Pfründe" sind bei den Konzernen. Aber grade denen will der Köhler ja die Unternehmenssteuer am liebsten gleich ganz streichen. Wow alle Achtung vor der Schweinebacke Herr von Bundespräsident. Sorry musste einfach mal sein.
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: BP Köhlers Rede vor den Arbeitgebern

    Man hätte vieleicht doch nicht besserwessirischer Weise die Rentenkassen plündern
    sollen,nicht wahr Herr BP?

    dito
    Man sollte die eigene Verantwortung nicht verdecken in den damaligen Geschichten,
    als der Herr Staatssekretär die Kassen plünderte und der dicke CDUler die Pfründe
    verteilte.
    nicht wahr........

    edit:
    Lieber die ruhige Hand als den dicken ruhigen Hintern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2005
  10. Uwe Mai

    Uwe Mai Gold Member

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    1.781
    Ort:
    BW
    AW: BP Köhlers Rede vor den Arbeitgebern

    Die "ruhige Hand" geniessen wir jetzt schon über 6 Jahre und stehen am unteren Ende beim Wirtschaftswachstum innerhalb der EU.Mann hat es tatsächlich geschafft,dass alle Länder ringsum heimlich über die blöden deutschen und ihre tolle rot/grüne Regierung lachen.Das fängt bei den Österreichern an und hört bei Polen
    auf.

    Zu manchen Äusserungen über den Bundespräsidenten hier:
    Immer das gleiche Spiel:Wenn mir eine Meinung nicht passt und ich kein vernünftiges Gegenargument mehr habe,bleiben eben nur Beleidigungen und Diffamierungen.Traurig...
     

Diese Seite empfehlen