1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Boykottiert Höll!!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Sky-Kunde2, 31. Januar 2012.

  1. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    Anzeige
    Höll ist eine Wurstfabrik, die bei uns im Saarland Insolvent ist. Jetzt will die Firma 100 Mitarbeiter entlassen, und sie durch 100 Leiharbeiter aus Rumänien ersetzen. Ich halte das für ungeheuerlich gegenüber den Mitarbeitern. Jetzt weiß ich nicht, ob Höll seine Produkte deutschlandweit vertreibt, oder nur im Saarland. Ich, jedenfalls werde deshalb keine Produkte von Höll mehr kaufen, sollte es tatsächlich so kommen.
     
  2. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Boykottiert Höll!!!

    Toll.

    Da will sich eine Firma damit retten, dass die ihre Mitarbeiterkosten runterfährt.
    Und der Deutsche soll das boykottieren.

    Damit neben den 100 Mitarbeitern, noch der Rest UND die Leiharbeiter auch noch entlassen werden.

    Ja, richtig sinnvoll :)
     
  3. Theo.Lingen

    Theo.Lingen Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Boykottiert Höll!!!

    Mir fehlt auch die Informtion, wieviele Mitarbeitende die Firma insgesamt hat.

    Nur dann kann ich einschätzen, ob ein erfolgreicher Boykott mehr oder weniger Arbeitsplätze vernichten würde.
     
  4. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Boykottiert Höll!!!

    Ich sehe das anders. Wenn Geld da ist um ne Leihfirma zu bezahlen, damit die 100 Leute aus Rumänien nach Deutschland bringt, dann ist auch Geld da für die 100 normalen Mitarbeiter Geld zu bezahlen. Außerdem was ist das für ein Menschenbild die diese Firma da hat. Mitarbeiter die treu und brav ihre Arbeit verrichtet haben werden entlassen, stattdessen holt man sich Lohnsklaven aus Rumänien. Für mich hat diese Firma nicht nur wirtschaftlich sondern auch moralisch abgewirtschaftet. Sie ist es nicht wert, gerettet zu werden. Die Saarländische Regierung hat auch reagiert, und will in Zukunft Firmen die nur noch auf Leiharbeiter setzen, die wirtschaftsförderung streichen. Richtig so.
     
  5. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Boykottiert Höll!!!

    Leiharbeiter sind für eine Firma günstiger.

    So spart man sich die Gelder für die Sozialversicherungen. Außerdem kann man Leiharbeiter schneller bzw. einfacher entlassen. Und so nach Bedarf Mitarbeter abstellen oder eben "rausschmeißen".
    Das geht bei festangestellten Mitarbeitern nicht so einfach.
    Ob es für dich wert ist oder nicht.

    Auf der einen Seite meckerst du aber über die Leiharbeter und die armen armen normalen Mitarbeiter.
    Auf der anderen Seite forderst du aber zu einem Boykott auf. Der dann eventuell noch MEHR Mitarbeiter der Firma schadet und dazu eben auch die Leiharbeiter.
    Mit deiner Forderung stellst du dich auf eine ähnliche Stufe wie die Firma hier.

    Man kann nicht Mitarbeiternetlassungen kritisieren. Aber auf der anderen Seite noch mehr Entlassungen kritisieren, indem man einen boykott fordert.

    Was ist wohl besser?
    Eine Firma die dank Leiharbeiter, weiterhin existieren kann und 200 normale Mitarbeiter retten konnte?

    Oder eine Firma, wo 300 normale Mitarbeiter arbeiteten und dank Insolvenz ALLE fliegen?


    Natürlich ist das moralisch beschissen. Für mich ist das retten einer Firma mit Leiharbeitern immer noch besser, als alle Jobs zu riskieren und zu verlieren.

    Übrigens passt dein Einwurf der Saarländer nicht zum Fall. Höll arbeitet nicht "nur" mit Leiharbeitern.
    200 Mitarbeiter sind immer noch ohne Leiharbeit.


    Außerdem tust du gerade so, als würde Höll die Menschen einfach so rauswerfen.
    Die Übergangsgesellschaft mit denselben Lohn und Weiterbildungsmaßnahmen werden komischerweise von dir ignoriert. ;)


    102 Höll-Mitarbeiter demnächst wohl ohne Arbeit
     
  6. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Boykottiert Höll!!!

    HÖLL Feine Fleisch- und Wurstwaren GmbH
     
  7. Theo.Lingen

    Theo.Lingen Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Boykottiert Höll!!!

    @Sky-Kunde2

    Moralisch kann man deine Einschätzung ja teilen.

    Was glaubst Du aber, wen Du mit einem Boykott triffst?

    Die Inhaber?

    Nein, Du triffst die Mitarbeitenden.

    Die Inhaber entlassen dann ein paar Menschen und verdienen dadurch eher mehr als weniger.
     
  8. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Boykottiert Höll!!!

     
  9. AW: Boykottiert Höll!!!

    Du wählst FDP, oder? Allein schon die Aussage mit SV-Beiträge sparen, ist ne Frechheit...turbokapitalistisch a la FDP
     
  10. Theo.Lingen

    Theo.Lingen Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Boykottiert Höll!!!

    Leiharbeitnehmer kann der Entleiher nicht schneller entlassen. Er kann sie gar nicht entlassen, weil es nicht seine Mitarbeitenden sind.

    Diese Schweinerei mit Leihrabeit ist aber doch nur möglich, weil es (Schen-)Gewerkschaften gibt, die Tarifverträge mit Dumpinglöhnen abschließen.

    Ohne solche Tarifverträge für Leiharbeit, fände der Grundsatz des Equal Pay Anwendung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2012

Diese Seite empfehlen