1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Boxer TV erhält Lizenz in Irland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Cormac, 22. Juli 2008.

  1. Cormac

    Cormac Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    264
    Ort:
    IRL
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Boxer TV erhält Lizenz in Irland

    Ziehen jetzt in Irland skandinavische Verhältnisse ein ?
     
  3. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
  4. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Boxer TV erhält Lizenz in Irland

    Noch eine Meldung via dvb.org:

    Auch Irland wird MPEG-4-Territorium.

     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2008
  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Boxer TV erhält Lizenz in Irland

    http://www.broadbandtvnews.com/?p=5722
    Zumindest die ÖR (RTÉ 1, RTÉ 2, [zukünftig auch RTÉ 3, RTÉ+1] TG4) scheinen fta zu bleiben
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2008
  6. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Boxer TV erhält Lizenz in Irland

    Auch in Portugal wird nur der ÖR-Mux FTA sein. Das ist wohl die Tendenz in den meisten Ländern mit kleiner Bevölkerung (keine Regel ohne Ausnahme: Österreich).
     
  7. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.700
    AW: Boxer TV erhält Lizenz in Irland

    Wenn die Sender auch über DVb-T verschlüsselt wären, dann würden sich Leute Sat holen, und da zur Not die deutschen Sender empfangen.
     
  8. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Boxer TV erhält Lizenz in Irland

    Du meinst Österreich? Irland ist in Bezug auf das Vereinigte Königreich in der gleichen Situation wie Österreich in Bezug auf Deutschland. Die neue FreeSat Plattform von BBC, ITV und Co will dem Pay-TV von Murdock Konkurrenz machen - so wie sich bei uns ARD und ZDF gegenüber Entavio positioniert.
     
  9. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Boxer TV erhält Lizenz in Irland

    In Irland dürften zukünftig DVB-S/T Kombis gefragt werden. Die "Grossbriten" per Sat die irischen Programme per DVB-T.
    Problem ist wahrscheinlich die mpeg4 Nutzung da z.Z. m.W. kein entsprechndes Gerät vorhanden ist- aber das kann sich ändern.
    Es dürfte hart für Boxer.ie werden.....
     
  10. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Boxer TV erhält Lizenz in Irland

    Es gibt eine neue Meldung von Broadband TV News (1. Aug.) zur Nutzung von MPEG-4 in Irland. Der bisherige DVB-T-Testbetrieb wird eingestellt; am 4. August soll der Netzbetreiber RTE Network Limited ein neues Testnetz in Betrieb nehmen. Der offizielle DVB-T Rollout soll erst im Herbst 2009 erfolgen.

     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2008

Diese Seite empfehlen