1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Boxen] Frage zu HBO

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Lisa-Marie, 6. Juni 2004.

  1. Lisa-Marie

    Lisa-Marie Junior Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Bochum
    Anzeige
    Hallo,


    ich sah gerade im ZDF den Boxkampf zwischen dem Goldenboy Oscar de la Hoya und unserem Leverkusener Felix Sturm.

    Ausrichtender Fernsehsender aus Las Vegas Nevada war HBO.

    Man sah überall diese HBO Hinweise, zusätzlich stand dort noch PPV - also HBO PPV.

    Ist HBO in den USA nur im PPV zu empfangen? Was kostet dann die einmalige Freischaltung für einen Boxkampf?

    oder deute ich den Hinweis auf PPV falsch? Ist damit überhaupt "pay per view" gemeint?



    Lisa
     
  2. sunny2k1

    sunny2k1 Platin Member

    Registriert seit:
    8. März 2002
    Beiträge:
    2.117
    Der Boxkampf De La Hoya gegen Sturm war in den USA nur im PPV zu sehen. Der Preis lag bei ca. US$ 50. Allerdings gab es den Kampf Allen vs. Hopkins noch dazu!!
     
  3. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    HBO ist einer der großen Premium Pay Channels in den USA und gehört Time Warner.

    Von Programminhalt ist er in etwa mit PREMIERE 1 zu vergleichen, dazu kommen noch einige Eigenproduktionen.

    Zusätzlich dazu besitzt Time Warner bzw. HBO eine Pay Per View Sparte, eben HBO PPV.

    Diese produziert PPV Events. Diese laufen neben dem regulären HBO Programm und haben damit eigentlich nichts zu tun.

    Kosten für PPV Events sind in den USA weitaus höher als in Deutschland. Um die $50 für diesen Kampfabend gestern sind normal.
     
  4. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    hi,

    HBO PPV hat schon was mit HBO Pay TV zu tun.
    HBO PPV ist über Satellite und Kabel verfügbar. HBO PPV ist aber kein dauerhafter PPV Kanal. Wenn ein Event ansteht taucht der Kanal ca. eine Woche davor mit einem Loop auf wo Werbung gemacht wird, ähnlich wie hier auf dem Direkt Werbekanal für Direkt 4. Ist das Event vorbei wird er meistens so 3 Tage später wieder abgeschaltet, nachdem der Kampf hundert Mal wiederholt wurde. Ist ja im Preis immer inklusive, alle Wiederholungen.
    Der Kanal kann dann auch nicht mehr angewählt werden, man bekommt also eine unavailable message.
    HBO entscheidet nach brisanz welches Event, meistens Boxkämpfe im "normalen" Pay TV HBO gezeigt werden oder im PPV Verfahren.
    Bei den beidne Klitschko Kämpfen war einer z.B. im PPV der andere in normalen HBO. Ich weiss aber jetzt nicht mehr welcher von beiden wo war.
    Die Preise liegen zwischen 30 - 70 Dollar. Der damalige Tyson Kampf hat 75 Dollar gekostet. Der höchste Preis bisher.


    CableDX
     
  5. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Genau so meinte ich es doch... ;)
     
  6. Lisa-Marie

    Lisa-Marie Junior Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Bochum
    Danke an Alle!

    Ich bin wirklich überrascht, mit welchen Summen gehändelt wird.



    Lisa
     

Diese Seite empfehlen