1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Boudgoust will Problem der "Tagesthemen"-Anfangszeiten lösen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Januar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.648
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Der neue ARD-Vorsitzende Peter Boudgoust strebt 2009 eine Lösung für die wechselnden Anfangszeiten der "Tagesthemen" an.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.888
    Zustimmungen:
    725
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Boudgoust will Problem der "Tagesthemen"-Anfangszeiten lösen

    Wie wäre es denn, "Hart aber fair" nur noch alle zwei Wochen zu produzieren und dann wöchentlich eine halbe Sendung zu zeigen?
     
  3. trueQ

    trueQ Senior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Boudgoust will Problem der "Tagesthemen"-Anfangszeiten lösen

    Warum so kompliziert? Eine Sendung wie "Hart aber fair" gehört auf den 20:15 oder den 21:00-Sendeplatz. Gerade der (früher ja übliche) 21:00-Sendeplatz wäre geradezu ideal: dann könnten die Tagesthemen wieder auf den alten 22:30-Sendeplatz zurückkehren.

    Erst der Umbau des Abendprogramms (und damit Abschaffung des 22:30-Termins) hat doch das ganze Schlamassel ausgelöst.
     

Diese Seite empfehlen