1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bose zieht Apples Übernahmeziel Beats vor Gericht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Juli 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.359
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Apples erst kürzlich getätigte, drei Milliarden Dollar schwere Übernahme des Kopfhörer-Anbieters Beats könnte sich schwieriger gestalten als gedacht. Denn der HiFi-Hersteller Bose wirft Beats nun Patentverletzungen vor und zog vor Gericht.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. waldschrat54

    waldschrat54 Guest

    AW: Bose zieht Apples Übernahmeziel Beats vor Gericht

    Und das ist Bose erst nach der Übernahme von Apple eingefallen? Ein Schelm.......... :)
     
  3. DerDunkle

    DerDunkle Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    keine, da die ich direkt mit meinem überlegenen Gehirn auf allen Wellenlängen auf Empfang bin
    AW: Bose zieht Apples Übernahmeziel Beats vor Gericht

    Wen interessiert schon Bose? Als Quakboxen für die Berieselung ganz gut, aber dafür überteuert und für Leute mit Anspruch ein NoGo.

    Eigentlich würden Bose und Äpple besser zusammenpassen, denn beide verkaufen mittelmäßige Hardware zu vollkommen überzogenen Preisen. So will sich die zurückgewiesene Braut nun wohl an ihrem Wunschprinzen rächen.
     

Diese Seite empfehlen