1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bose T20 oder Alternative?!

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von pitu, 27. Oktober 2011.

  1. pitu

    pitu Junior Member

    Registriert seit:
    28. August 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich bräuchte mal Eure Hilfe:winken:,

    ich bin schon seit Jahren Heimkino Fan und habe eine etwas in die Jahre gekommene Heimkinoanlage bestehend aus folgenden Komponenten:
    • AV-Receiver Yamaha RX-V595a
    • Front-LS HECO Mythos 500
    • Rear-LS Canton Plus XL
    • Center Canton AV 700
    • Subwoofer Yamaha YST-SW90
    Ich schaue recht viel Blurays oder auch TV über die Anlage, ich höre aber auch ganz normal Musik in Stereo.
    Nun mein Problem, mittlerweile geht mir der Platzbedarf der Front Lautsprecher und auch des Receivers auf den Wecker und ich will irgendwas kleines was einen anständigen Heimkino Klang hervorbringt!
    Ausgesucht habe ich mir die Bose T 20 da Sie sehr kleine Lautsprecher Cubes hat und auch die Systemeinheit kann man irgendwo verschwinden lassen da Sie über eine Funkfernbedienung gesteuert wird.
    Ich habe die Anlage im Heimkino gehört und war fasziniert vom Klang, ist sie aber auch ok bei normaler Musik wiedergabe??? Oder gibt es eine Alternative, eben auch mit kleinen Lautsprechern, die auch einen raumfüllenden Klang bietet???
    Preislich habe ich mich so auf 1500-2000€ eingerichtet.
    Für Eure hilfe wäre ich dankbar...
    Viele Dank im vorraus

    pitu.
     

Diese Seite empfehlen