1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Borgman

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 8. Februar 2015.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.171
    Zustimmungen:
    927
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Inhalt:Das Ehepaar Richard (Jeroen Perceval) und Marina (Hadewych Minis) führt gemeinsam mit seinen drei Kindern ein unbeschwertes Leben: Während Richard als Chef eines großen Medienkonzerns gut verdient, kann sich Marina als Malerin selbst verwirklichen. Als Richard eines Tages die Haustür öffnet und den vollbärtig-verwahrlosten Camiel Borgman (Jan Bijvoet) erblickt, knallt er dem ungepflegten Mann, der um ein heißes Bad bittet, direkt wieder die Tür vor der Nase zu. Der Abgewiesene behauptet nun, Richards Frau zu kennen, woraufhin der empörte Ehemann dem vermeintlichen Landstreicher einen Faustschlag verpasst. Völlig entsetzt über das Verhalten ihres Mannes gewährt Marina dem verletzten Borgman heimlich Unterkunft im Gästeflügel des Hauses. Noch ahnen die Gastgeber nicht, wer die Person ist, die sie in ihr Haus gelassen haben…

    Meine Kritik: Es gibt Filme, die man so noch nicht gesehen hat und Borgman ist einer dieser Verteter. Quervergleiche zu Hanekes Funny Games werden hier oft genannt, ich sehe diese nicht unbedingt. Denn was hier passiert, erklärt sich in keiner logischen Abfolge und auch sonst ist dieser aber sowas von mainstreamfreie Schlag in die Fresse, anders als jeder Film den ich bisher kannte. Im Grunde genommen, ist es eine abgründige Parabel des Bösen und über die Urängste des Menschen, aber tatsächlich stellt er mehr Fragen, als er Antworten gibt! Daher fällt mir eine Bewertung schwer. Sehr krasses Teil und abseits jedes sonstigen logischen Sehens!




    [​IMG]
     
  2. cinemafan5000

    cinemafan5000 Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Borgman

    Woher hast du diese Filme immer nur? Lief der überhaupt im Kino?
     
  3. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.171
    Zustimmungen:
    927
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Borgman


    Ich belese mich lange, bevor ich etwas später dann auf BD ansehe und habe das Glück in meiner Stammvideothek die Filme zeitnah zu bekommen nach Erscheinungstermin, manchmal sogar paar Tage vorher. Und zu Deiner zweiten Frage, der Film lief im Kino, aber ist schwere Kost und völlig Mainstreamfrei.:winken:
     
  4. cinemafan5000

    cinemafan5000 Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Borgman

    Ich frage nur, weil ich von diesem Film noch nie was gehört habe.
     
  5. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.171
    Zustimmungen:
    927
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Borgman


    Wenn man sich nur auf Blockbuster/Mainstream konzentriert, kennt man viele kleinere Filme nicht. Ich schaue mich schon immer nach allen Seiten um. Und Borgman ist auch kein Film für die breite Masse!:winken:
     
  6. cinemafan5000

    cinemafan5000 Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Borgman

    Diese kleinen Filme, ob sie gut oder schlecht sind, lasse ich mal außen vor, werden a) nicht groß beworben, b) laufen in den normalen Kinos nicht und c)in unserer Gegend gibt es nicht soviele Artehauskinos, d) ist es keine Schande sich Blockbuster/Mainstreamfilme anzusehen, e) auf Blu-Ray/DVD schaue ich mir auch mal Filme abseits des Mainstreams an, wenn mich die Story interessiert.
     
  7. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.171
    Zustimmungen:
    927
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Borgman

    Ich habe ja nur versucht zu erklären, warum die kleinen Perlen viele nicht kennen. Das sind nunmal keine Filme für die breite Masse bzw. für Leute die nur in den Multiplex Kinos verkehren. Das ich oft anspruchsvolle Filme sehe, schließt ja im Umkehrschluss nicht aus, daß ich mir Popcorn/Blockbuster auch ansehe. Im Gegenteil, ich brauche die Abwechslung, ich lese halt viel, welche Filme demnächst im Kino und auf Blu Ray erscheinen. Wenn Du aber alle kleineren Filme außen vor lässt, verpasst Du dann aber auch viele tolle Filme!
    Natürlich ist es keine Schande, Blockbuster im Kino sich anzusehen! Habe ich was anderes behauptet!? Ich gehe ja auch ins Kino in einige davon. Grins

    PS: Ich wohne glücklichweise in einer großen Stadt, wo es viele große und kleine Kinos gibt, was ich sehen möchte, finde ich dann auch. gg
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2015
  8. cinemafan5000

    cinemafan5000 Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Borgman

    Ich lebe sozusagen in der Provinz. Es gibt 1 oder 2 Artehauskinos in Saarbrücken. Nur das Kinoerlebnis ist bei diesen Kinos nicht gerade das beste. In Dresden dürfte das mit den Artehauskinos deutlich einfacher sein.
     

Diese Seite empfehlen