1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Borgia": ZDF investierte vier Millionen Euro

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Oktober 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.298
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In die kommenden Montag startende sechsteilige Serie "Borgia", eine der teuersten europäischen Koproduktionen, hat das ZDF als Mitproduzent knapp vier Millionen Euro investiert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.138
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: "Borgia": ZDF investierte vier Millionen Euro

    Und das ist nicht in Ordnung.
    Ist zu hoffen, das das Werk mal unkastriert zu sehen ist.
     
  3. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Borgia": ZDF investierte vier Millionen Euro

    Bereits im Oktober erscheinen die DVDs. Erst einzeln als 3 mal 4 Folgen, Anfang Dezember dann in einer Box.
    Alle 4 Veröffentlichungen haben eine 18er Freigabe! Das wäre selbst um 22 Uhr nicht möglich gewegen, sondern erst nach 23 Uhr. Im ZDF gab es schlicht keine andere Möglichkeit, aber man hätte die Serie zeitnah auf zdf_neo in der ungekürzten Fassung zeigen können.
     
  4. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Borgia": ZDF investierte vier Millionen Euro

    Na und? Der ORF hat sich die Subrechte gekauft. Ein Großteil der Kohle ist also wieder drin.
     
  5. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Borgia": ZDF investierte vier Millionen Euro

    Ach was... was bezahlt denn so ein ORF für sowas?
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.042
    Zustimmungen:
    1.819
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Borgia": ZDF investierte vier Millionen Euro

    Genau das waren auch meine Gedanken beim lesen des Artikels.
    Heut zu Tage führt Jugendschutz zum Einen zur "Gängelei" Erwachsener und zum Zweiten zur Kastration der Sendungsinhalte.
     
  7. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Borgia": ZDF investierte vier Millionen Euro

    Du kannst 18er Sendungen nicht um 20:15 zeigen.
     
  8. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Borgia": ZDF investierte vier Millionen Euro

    Warum nicht? Wenn man das kennzeichnet und die Eltern vorwarnt!

    Oder glaubst du wirklich das du interessierte Jugendliche mit
    späteren Ausstrahlungen von Sendungen ab 16/18 abhältst?

    Das hat schon in den späten 80ern nicht funktioniert wo ich
    als 13 jähriger für die Programmierung des Videorecorders
    zuständig war!:D

    Und heute in Zeiten von Internet und USB Sticks bekommt
    jeder 12 jährige das was er sehen will ohne Probleme und
    ohne Zensur!

    Für den Jugendschutz sind letztendlich die Eltern verantwortlich
    und wenn die nicht mitmachen ist eh alles für die Katz!
     
  9. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Borgia": ZDF investierte vier Millionen Euro

    Weil es eine Vorschrift gibt. Das ist keine Ermessensfrage, wenn die FSK schon drüber ist, sondern bindend. Ein möglicherweise locker gelebter Jugendschutz ist kein Berechtigung, Vorschriften zu Umgehen. Wie im Straßenverkehr.

    Die Frage ist eher, warum man das ungekürzte Werk nicht wenigstens nachts zeigt.
     
  10. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.042
    Zustimmungen:
    1.819
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Borgia": ZDF investierte vier Millionen Euro

    Nun die FSK ist sicherlich so eine Sache, da hatte man schon Sachen auf dem Index, der später wieder frei gegeben wurde. Und ist sicherlich auch vom Auge des Betrachters abhängig.
    Österreich macht es da richtig, was die Sache des Jugendschutzes angeht. Der Receiver/Fernseher bietet Möglichkeiten zur Sperre, das reicht. Für was gibt es schließlich Eltern bzw. Erziehungsverpflichtete?

    Zum letzteren hast du recht. Warum kann das eigentlich nicht nach 23 Uhr gesendet werden, wen man schon hiesige Gesetze hat?
     

Diese Seite empfehlen