1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bootloader über Seriell austauschen?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Jens343, 8. Dezember 2006.

  1. Jens343

    Jens343 Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Landkreis Miltenberg
    Technisches Equipment:
    Skymaster DX15
    bald D-Box 1
    Anzeige
    Hallo Forum,
    Dies ist mein erster Post,also stelle ich mich mal kurz vor:
    Ich heiße Jens und binn 15,gehe auch aufs Gymnasium.
    Elektrischen Grundkenntnisse und mehr sind mehr oder weniger vorhanden(je nach dem wie man Grundkenntnisse definiert)

    Ich werde in Nähere Zeit in Besitz einer D-box 1 kommen nachdem unser Premiere Vertrag ausgelaufen ist.
    Einige Fragen wurden mir schon im DVB2000 Forum beantwortet,aber leider scheinen dort fast nur noch Admins zu leben.

    Ich würde gerne wissen ob es theorethisch über Seriell möglich ist den B2.02pBD Bootloader auszutauschen , wenn man davor diesen Jumper gesetzt hat?
    Werkzeug dafür wäre wohl Transbox Edition die ich besitze.:winken:

    Gibts es sonst noch Wegen ohne BDM-Interface Bootloader und Software auszutauschen?

    Muss ja nur DVB2000 drauf laufen ;) .

    Oder ist Jemand so lieb mir ein BDM Interface auszuleihen?

    Gruß Jens
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Bootloader über Seriell austauschen?

    Eine Chance den Bootloader über die RS232 Schnittstelle zu wechseln besteht nur wenn eine ältere Firmware in der Box ist. Ansonsten gibt es keinen seriellen Zugang.
     
  3. Jens343

    Jens343 Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Landkreis Miltenberg
    Technisches Equipment:
    Skymaster DX15
    bald D-Box 1
    AW: Bootloader über Seriell austauschen?

    -Deleted-
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2011
  4. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Bootloader über Seriell austauschen?

    Angel bezog alle -auch die kommerziellen Varianten- mit ein.

    Der Zugang zum BR-Bootloader/Datenaustausch ist in Verbindung mit einer Originalsoftware verschlüsselt. Bei Softwareupdates der Originalsoftware wurde dieser Schlüssel mitgesendet. Aber logischerweise immer nur für die jeweils vorherige Version. Der Schlüssel für die aktuelle Originalsoftware ist nicht bekannt.
    Hier kann man nur Zugriff über die BDM Schnittstelle erlangen, die direkte Ansteuerung des Prozessor bei Umgehung von Bootloader & Software der Box erlaubt.
    Also seriell bei Original BR-Bootloader und Originalsoftware keine Chance - egal mit was für Software.

    Deswegen spielt man ja auch erstmal den Nokia-Bootloader drauf, wenn man per BDM beigeht. Der unterstützt keinen verschlüsselten Zugang und die Originalsoftware läuft trotzdem. Mit dem Nokia-Bootloader hat man immer seriellen Zugang. Lediglich ein Update einer Originalsoftware per Empfangssignal funktioniert nicht. Aber es wird wohl auch kein Update der Originalsoftware für die DBox1 mehr geben...

    Zu Deinem letzten Satz sage ich mal nix...
     

Diese Seite empfehlen