1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BluRay Player mit Panasonic TV

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Peter511, 3. Juli 2016.

  1. Peter511

    Peter511 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hi,
    ich brauche noch einen BluRay-Player für meinen neuen TV DXW734.
    Was meint ihr, ist es sinnvoll einen von Panasonic zu nehmen?
    Harmoniert dieser besser mit dem Panasonic TV?

    Ideal wäre es natürlich, wenn ich den Player mit der TV-Fernbedienung steuern könnte.

    Hat jemand Erfahrung damit?
    Preislich max. 150€
    Wobei ich mich schwer tue, ob er unbedingt 4K haben muss. Eigentlich brauche ich dies (noch) nicht.
    Würde dann auch einer für 100€ reichen?

    Danke
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.487
    Zustimmungen:
    3.326
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Besser an sich nicht, aber man kann dann die FB des TV für den BD nehmen.
    Außerdem kann man es ggf. so einstellen, das bei Einschalten des BD gleichzeitig der TV mit eingeschaltet wird.
    4K Modelle sind ab 400€ zu haben, also weit weg von den angesetzten 100€.

    Was wäre denn relevant für den Player?
    SmartTV, Gerätedisplay, Abspielkomfort?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.944
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nur extrem eingeschränkt!
    Spätestens wenn man noch weitere Geräte am TV betreiben will sollte man das nicht machen. Es nervt wenn man den TV dann immer wieder einschalten muss weil der aus geht wenn der BD Player abgeschaltet wird. Mein Receiver hängt sich dann aber auch komplett auf wenn am BD Player diese Funktion aktiviert ist.
     
  4. Peter511

    Peter511 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    4K-Modelle erst aber 400€?
    Was genau ist dann z. B. beim "Panasonic DMP-BDT184EG" für 100€ 4K-Upscaling?
     
  5. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.487
    Zustimmungen:
    3.326
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Da wäre der erste...
    Panasonic DMP-BDT174 3D Blu-ray Player HDMI DLNA schwarz
    oder:
    Samsung BD-H6500 3D Blu-ray-Player (UltraHD Upscaling, WLAN, Smart TV) schwarz: Samsung: Amazon.de: Heimkino, TV & Video
    oder:
    Panasonic DMP-BDT185EG Blu-Ray Player silber

    native 4K Modelle ab 399€ / Samsung
    nativ= verarbeitet echtes 4K Material

    Heißt lediglich, das dass HD-Ausgangsmaterial auf 4k hochgerechnet wird.
     
  6. Peter511

    Peter511 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    merkt man den Unterschied wenn eine BluRay "nur" in HD gesendet wird im Vergleich wenn es auf 4K hochgerechnet wird?

    Braucht man DLNA bei einem Blu-Ray Player?
     
  7. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.487
    Zustimmungen:
    3.326
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Das kommt auf die Größe deines Bildschirmes an, und wie nah du dran sitzt.
    Und die Hochrechnung führt nicht zwangsläufig zu einer besseren Qualität.
    Also unter 60 Zoll macht 4K eigentlich nativ keinen Sinn.
    Nein, DLNA heißt Streaming im Netzwerk
     
  8. Peter511

    Peter511 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ok, dann werde ich wahrscheinlich den "Panasonic DMP-BDT167EG" nehmen. Spricht da was dagegen?
     
  9. Peter511

    Peter511 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Was meint ihr?
     

Diese Seite empfehlen