1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BluRay am PC - ich bin am Verzweifeln

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von karlmueller, 9. September 2008.

  1. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    Anzeige
    Hi,

    ich bin heute schon den ganzen Nachtmittag / Abend verzweifelt am rumprobieren die BluRay Wiedergabe auf meinem PC zum laufen zu bekommen :(

    Ich hab nen 3,0 GHz Core 2 Duo, 2 GB RAM und ne GeFore 8500 GT im Rechner damit sollte es ja eigentlich kein Problem sein von der Hardware her.

    Auf dem Rechner läuft jetzt auch schon seit Monaten HDTV (Premiere HD, AnixeHD, ORF HD usw.) perfekt und auch diverse .mkv Files aus dem Netz liefen immer Problemlos.

    Jetzt hab ich mir aber aus den USA die BluRay "Hannah Montana & Miley Cyrus Best of Both Worlds Concert 3D" bestellt, hab mir extra dafür noch nen BluRay Laufwerk heute gekauft und eingebaut und nichts geht :(

    Das Laufwerk geht einwandfrei aber von der BluRay laufen nur die Trailer, an dem Punkt wo er ins Hauptmenü springen sollte ist Schluss :(

    Hab jetzt schon PowerDVD 7.3, PowerDVD 8 und Nero ShowTime probiert, alles ohne Erfolg. PowerDVD hängt sich an der Stelle wo er ins Hauptmenü springen sollte auf und ShowTime beendet einfach die Wiedergabe. Direkt zum Film springen geht leider auch net da eine direkte Titelanwahl net möglich ist.

    Ich weis echt nimmer was ich noch machen soll :(

    Ich hab es zwar schon geschafft mir die ganze BluRay entschlüsselt auf die HDD zu kopieren und von dort aus kann ich dann die .m2ts Dateien auch öffnen und mit Media Player Classic Wiedergeben, nur hab ich dann leider keinen Ton :(

    Wenn ich die BluRay Files mit ShowTime von der HDD versuche Wiederzugeben als BluRay dann passiert das gleiche wie wenn ich die Wiedergabe direkt von der BluRay versuche, geht also auch net.

    Bitte meckert jetzt net wegen dem Rippen auf die HDD, ich hab und hatte nie vor mit der BluRay was illegales zu tun, ich will lediglich mein gekauftes Original anschauen und hab um das zu erreichen halt alles ausprobiert.

    Der Regionalcode in der Playersoftware stand immer auf A (USA) kann also auch nicht der Grund für das Problem sein.

    Da das meine erste BluRay ist hab ich leider auch keine andere zum Testen da, könnte morgen aber zur Not eine aus der Videothek holen, wenn ihr meint dass das was bringt.

    Was meint ihr stimmt mit der BluRay irgendwas net (kann ja eigentlich auch net sein, denn komplett auf die HDD kopieren konnte ich sie ja) oder woran kann das liegen?

    Vielen Dank schonmal!

    mfg

    karlmueller
     
  2. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: BluRay am PC - ich bin am Verzweifeln

    Hab jetzte gerade nochmal aus der Videothek eine andere BluRay zum Testen geholt (Jumper) und die ging auf Anhieb.

    Ich hab jetzt aber gerade die Option bei "dem Fuchs" enddeckt um die beschränkten Benutzeroperationen zu entfernen, damit müsste ich dann mit etwas Glück bei meiner "Problem-BluRay" das Menü übersprigen und gleich zum Konzert springen können.

    Aber scheinbar macht die BluRay auch nur am PC Probleme, denn wenn sie in Standalone Playern und der PS3 auch net laufen würde hätte ich da über Google bestimmt schon was gefunden.

    mfg

    karlmueller
     
  3. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    733
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: BluRay am PC - ich bin am Verzweifeln

    Nabend auch,

    wie oft hast Du den Regionalcode schon geändert oder ist dein Programm nicht in der Lage RC"A" nicht "1" darzustellen?
    Was mich etwas stutzig macht ist das:
    Die war doch sicher nicht RC A sondern B und hätte ohne Umstellung nicht laufen dürfen?
    Die wird noch keiner mit nem Europa-Model bestellt haben da sie laut Liste nicht Codefree ist! http://bluray.liesinc.net/
    Schade, die meisten Konzerte sind es nämlich!
    Was Du weiter tun könntest weis ich nicht, gib bei Google mal "Region A Blu-Ray auf PC sehen" ein.
    Vielleicht wirst Du da fündig?
    MfG, C.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: BluRay am PC - ich bin am Verzweifeln

    Wenn der Regionalcode nicht stimmt wird die DVD aber von vornherein abgewiesen und nicht erst nach dem Trailer. Oder ist das im Gegensatz zu DVDs bei Blu ray anders?
     
  5. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    733
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: BluRay am PC - ich bin am Verzweifeln

    Ich habe bisher noch keine "falsche" BD gekauft, kann es deshalb nicht nachprüfen.
    Stutzig macht mich aber das bei karlmueller die aus der Videothek plötzlich gelaufen ist.
    Meines Wissens nach kann die Länderkennung von Laufwerken auch nicht beliebig oft gewechselt werden, zum Schluss geht nur noch die letzte Einstellung.
     
  6. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: BluRay am PC - ich bin am Verzweifeln

    Also sagen wir mal so, dank eines nicht ganz legalen Tools spielt der Regionalcode nicht wirklich eine Rolle, deshalb lief auch die BD aus der Videothek sofort :)

    Aber die Miley Cyrus Konzert BluRay will einfach net laufen :(

    Der Trick mit dem Direkt zum Konzert springen geht auch net, da man bei PowerDVD bei BluRay immer nur innerhalb des selben Titels zu anderen Kapiteln springen kann, aber net zu einem anderen Titel.

    Ich gehe mittlerweile davon aus dass die BluRay einen Masteringfehler hat, der das Abspielen mit gängiger PC Software unmöglich macht, aber wahrscheinlich nen "normalen" Standalone Player / PS3 net stört, denn sonst hätte es bestimmt schon zu Haufe Reklamationen gegeben.

    Ich würde mich ja wegen der Sache gerne an die auf der BluRay angegebenen BluRay Hotline von Disney wenden, aber erstens ist halt das dumme dass ich die vorher in keinem "normalen" Player testen kann da ich niemanden kenne der nen Region A Player hat und auserdem dürfte ich die BluRay in Deutschland ja streng genommen wohl garnet abspielen. Was würdet ihr da machen?

    Ich bin jetzt jedenfalls gerade dabei der Kopie der BluRay auf meiner HDD mit BD Demuxer Pro auf den Leib zu rücken und werd dann versuchen aus den so entstehenden Audio- und Videostreams mit Adobe Encore CS3 selber ne funktionierende BluRay zu basteln. Zumindest das Menü und der Singalong-Mode werden dabei zwar verloren gehen und dass die Sache alles andere als legal ist weis ich auch, aber was soll ich denn sonst machen? Ich will ja nur meine original gekaufte BluRay anschauen, das muss ja wohl erlaubt sein!

    Ich hoffe aber trotzdem dass es irgendwann mal ne richtige Möglichkeit geben wird die original BluRay auf dem PC zu schauen, denn irgendwie hab ich auch keinen Bock mir jetzt die ganze BluRay auf der Festplatte archivieren zu müssen obwohl das original im Schrank liegt :(

    mfg

    karlmueller
     
  7. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    733
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: BluRay am PC - ich bin am Verzweifeln

    Ich würde es mit der Hotline zumindest probieren, da es schließlich nicht verboten ist Musikvideos von überall her mitzubringen.
    Bei Filmen die hier noch nicht im Kino laufen könnte das anders sein?
    Zusätzlich würde ich mich auch an den Hersteller des BD-Laufwerk`s wenden.
    MfG,C.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: BluRay am PC - ich bin am Verzweifeln

    Meist ist das dann aber genau umgekert so das sie im Standardplayer nicht läuft dafür aber am PC problemlos. Davon habe ich schon einige DVDs gehabt. Schuld war da fast immer der Kopierschutz (in diesem Fall wars dann wohl ein Abspielschutz. Ganz schlimm sind da die Filme von Kinowelt, da läuft fast kaum eine. Da hilft dann nur die Scheibe zu kopieren.
     
  9. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: BluRay am PC - ich bin am Verzweifeln

    Also die BluRay so wie sie ist war ums Verrecken net zum laufen zu bekommen ich hab jetzt aber trotzdem alles anschauen können dank einiger Bastelei :)

    So hab ichs geschafft:

    -Mit AnyDVD HD die ganze BluRay auf die HDD gerippt

    -Mit BDedit und durch Wiedergabe der einzelnen .m2ts Files mit PowerDVD im Dateimodus rausgefunden dass Playlist 2 der erste Trailer / Hinweis, Playlist 0 das Konzert in 2D und Playlist 1 das Konzert in 3D ist

    -2 neue BluRay Ordner gebastelt in denen ich je einmal Playlist 2 durch 0 (für die 2D Version) und einmal Playlist 2 durch 1 (für die 3D Version) ersetzt hab. Aus beiden BluRay Ordnern hab ich alle anderen m2ts Files (bis auf die die jeweils das Konzert beinhaltet) gelöscht um Speicherplatz zu sparen

    -Aus diesen BluRay Ordnern hab ich dann mit ImgBurn jeweils ein .iso Image gemacht wenn ich dieses jetzt in ein virtuelles Laufwerk mounte kann ich davon mit PowerDVD die jeweilige Version des Konzertes sehen :) Es stehen auch alle Tonspuren (inkl. DTS) zur Verfügung :)

    Die Extras kann ich durch direkte Wiedergabe der entsprechenden m2ts Files mit PowerDVD anschauen, da diese "nur" DolbyDigital bzw. Stereo Ton haben funktionieren diese auch im Dateimodus mit PowerDVD einwandfrei.

    Das einzige was bei dieser Methode verloren gegangen ist ist der Singalong-Mode :(

    Aber damit kann ich erstmal leben!

    Ich werde aber denk trotzdem mal bei Disney anrufen und denen das Problem (natürlich nicht meine nicht ganz legale Notlösung :) ) schildern, damit die dann veranlassen können dass da evtl. von Seiten der Softwarehersteller was gegen dieses Problem gemacht wird.

    Evtl. kann ich dann ja in ein paar Wochen meine Notfallkopie auf der HDD löschen und dann richtig direkt von der BluRay schauen, denn im Moment kostet mich der Spass 42 GB auf der HDD während das Original nicht nutzbar im Schrank liegt :(

    Danke

    mfg

    karlmueller
     
  10. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.494
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: BluRay am PC - ich bin am Verzweifeln

    Glückwunsch zum Erfolg, aber hat Dich das "3D" am Ende des Disk-Titels nicht stutzig gemacht? Damit ist kein Computerspiel-3D gemeint, sondern räumliche stereoskopische Aufnahme und Wiedergabe (meistens Interlace-Video mit 2 verschiedenen Kamera-Perspektiven pro Halbbild), was mit Standard-Playern eigentlich immer zu Problemen führt.
    Hier mal eine Info, die kürzlich durchs Internet kam:

    "TDVision plant 3D-Blu-ray Disc-Video auf der Playstation 3
    ----------------------------------------------------------
    Durch ein Update soll es möglich sein, die Playstation 3 in einen 3D-Video-Player sowohl für Blu-ray Discs als auch DVDs zu verwandeln, erklärte TDVision-Chef Manuel R. Gutierrez Novelo in einem Interview des französischen Magazins Play3-Live. Dafür sei neben einem Firmware-Update auch eine weitere Software auf der Playstation 3 erforderlich.
    TDVision strebt eine Standardisierung seines 3D-Systems in verschiedenen Technik-Organisationen an und arbeitet laut eigenen Angaben auch bereits mit einigen Hollywood-Studios, deren Namen nicht genannt wurden. Ob es auch bereits eine Zusammenarbeit mit Sony gebe, ohne die ein Update der PS3-Firmware nicht möglich sein wird, wurde auch nicht erwähnt.
    Als Vorteil seines 3D-Systems, welches noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll, stellt TDVision die Abwärtskompatibilität heraus, die es ermögliche, 3D-Video und 2D in normaler HDTV-Qualität auf einer Disc zu integrieren. Um die 3D-Bilder erleben zu können, ist derzeit noch eine Brille erforderlich. Dabei werden laut TDVision sowohl DLP-basierte Systeme mit Shutter-Brillen als auch 3D-Systeme unterstützt, bei denen eine Brille mit polarisierten Gläsern ausreicht.
    Eine Demo-Plattform für die 3D-Technik von TDVision soll unter www.alterspace.us aufgebaut werden."
    Quelle: www.areadvd.de

    Klaus
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2008

Diese Seite empfehlen