1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bluetooth- oder USB Maus?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von pedi, 4. März 2018.

  1. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    4.406
    Zustimmungen:
    2.706
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    welche vorteile hat bluetooth gegenüber usbfunkmaus, ausser dass ein usbsteckplatz weniger gebraucht wird?
    danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2018
  2. mr.John

    mr.John Silber Member

    Registriert seit:
    3. August 2016
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    341
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das man kein Kabel hat
     
  3. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    4.406
    Zustimmungen:
    2.706
    Punkte für Erfolge:
    213
    das forum spinnt.
    hab meinen eingangspost geändert, jetzt steht das original nochmal da.
     
  4. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    1.717
    Punkte für Erfolge:
    163
    Eigentlich braucht man auch bei einer BT-Maus durchaus einen USB-Port, denn da muss ja der BT-Empfänger rein oder ein BT-Stick, falls die Maus keinen eigenen Empfänger hat.
    Außer man hat eine BT-PCI-Karte, was ich persönlich aber unsinnig finde, denn ich belege lieber einen USB-Port (notfalls per Hub) als dass ich einen PCI-Platz verschwende.

    Mein Tipp:
    Eine BT-Maus hat noch einen Vorteil (habe ich z.B. selbst auch gemacht):
    Man kann den Rechner per beliebigem Tastendruck booten, wenn die Tastatur ein USB-Typ ist (in dem Fall vorzugsweise mit Kabel),
    aber die Maus ein BT-Typ.

    Dazu kann man im BIOS einstellen, dass der Rechner per USB bootet, aber er reagiert dann zum Booten nicht auf die BT-Maus,
    denn dann würde er auch auf die kleinste Bewegung der Maus reagieren und so unbeabsichtigt booten.
    Das wäre besonders ärgerlich, wenn man den PC gerade runtergefahren hat und die Maus anhebt,
    um zum Ausschalten an den zumeist auf der Unterseite der Maus angebrachten EIN/AUS-Schalter zu kommen.

    Man muss dann zwar ggf. auf die Maus im UEFI-BIOS verzichten, aber wie oft muss man denn da schon mal rein?
    Da reicht dann auch die Steuerung per Tastatur.
     
  5. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    4.406
    Zustimmungen:
    2.706
    Punkte für Erfolge:
    213
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    12.343
    Zustimmungen:
    13.024
    Punkte für Erfolge:
    283
  7. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    4.406
    Zustimmungen:
    2.706
    Punkte für Erfolge:
    213
    danke, aber es geht nicht um eine kaufberatung für eine maus, sondern um BT oder USB-Stick mit funk.
    DIE beste maus gibts ja eh`nicht, sondern die maus, die am besten in der hand liegt ist die beste.
     
  8. Schugy

    Schugy Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Toshiba 838G 32"
    Ich bin für Bluetooth, aber sie muss anständig funktionieren. Eine günstige BT-Maus musste ich immer aus- und wieder einschalten, damit sie sich verbunden hat. Ich kenne einen Windows10-Rechner, bei dem wurde durch einen Hänger wohl eine BT-Software-Komponente beschädigt. Dort geht die BT-Maus auch nicht mehr. Evtl. wird die Komponente bei einem Update oder Service-Pack irgendwann überschrieben und funktioniert dann wieder. Ansonsten genieße ich die Reichweite oder auch den nicht belegten USB-Port. MfG.
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    12.343
    Zustimmungen:
    13.024
    Punkte für Erfolge:
    283
    Das war keine Kaufberatung, sondern Priesvergleich, weil du bei Logitech MX "ist halt teuer" geschrieben hast.;)
    Meine, JETech M0884 Bluetooth, hat ca. 17€ gekostet und funktioniert problemlos.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    117.534
    Zustimmungen:
    6.571
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Es wird aber einer mitgeliefert.
    In der Regel braucht man den auch. Ich kann meine BT Maus nicht ohne diesen direkt per BT den der PC hat, anmelden.
     

Diese Seite empfehlen