1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BlueCam impfen!

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von x-man, 4. Juli 2002.

  1. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    Anzeige
    Hatte da von einer Möglichkeit gelesen, das BlueCam "impfen" zu können, d.h, dass das BlueCam danach nicht mehr verheiratet werden kann.
    Habe inzwischen grosses Interesse an dieser Methode und Fragen dazu;
    Kann man danach alle d-box-Karten verwenden, oder werden dann die 3.84èr Karten nicht mehr akzeptiert?
    Man soll einfach die Pins 7 und 8 des EEproms miteinander verbinden, damit der Schreibschutz aktiviert wird. Stimmt das so?
    Und hatt da jemand vielleicht eine genauere FAQ dazu?

    <small>[ 04. Juli 2002, 19:03: Beitrag editiert von: x-man ]</small>
     
  2. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Naja, um Pin 8 des 24C02 von der Platine zu lösen und eine Drahtverbindung zu Pin 7 zu schaffen, dazu bedarf es einer FAQ ? winken
     
  3. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    ich wollte eine faq um sicher zu gehen, ob es so auch stimmt.
    habe nämlich verschiedenes gelesen:
    -einmal pin7 von der platine lösen und mit pin8 verbinden.
    -und einmal pin8 von der platine lösen und mit pin7 verbinden.
    -und einmal beide verbinden, ohne von der platine zu lösen.
    ist es jetzt denn egal wie, oder nicht?
    ich wollte nämlich beide pins einfach zusammenlöten.
    und welche pins sind jetzt genau pin7 und pin8?
    ausserdem behaupten einige:
    -es gehen danach alle Karten
    und andere:
    -es werden danach keine Z-Karten mehr akzeptiert.

    <small>[ 05. Juli 2002, 14:28: Beitrag editiert von: x-man ]</small>
     
  4. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Naja, das Datenblatt des 24C02 ist kein Geheimnis, deshalb ist es über eine Suchmaschine leicht zu finden. Es gibt Dir neben der Pinbelegung auch eine weitere Antwort auf Deine Frage.
     
  5. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    kannst du nicht einfach normal auf einfache fragen antworten, wenn du die antwort schon weiss?
    aber trotzdem danke
     
  6. Yogi

    Yogi Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    351
    Ort:
    irgendwo
    Die von Dir gesuchte Antwort steht doch schon lange in diesem Thread, wozu eine Wiederholung ? Mich interessiert in diesem Zusammenhang nicht, was andere schreiben/geschrieben haben sollen.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.409
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Laut Datenblatt des 24L02 ist Pin 8 Vcc und Pin 7 WP (Writeprotect) Der Pin 7 muss von der Platine gehoben werden und mit Pin 8 verbunden werden. Dann ist der Chip zur hälfte Schreibgeschützt. Der Pin 7 muss deshalb von der Platine gehoben werden damit die Spannung nicht den Chip der ihn ansteuert zerstört wird.
    Gruß Gorcon

    <small>[ 05. Juli 2002, 16:11: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  8. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Naja, das widerspricht sich ja genau mit der Aussage von Yogi, aber ich denke mal Gorcon hat Recht. Wenn Du Pin 8 lösen würdest, dann würde der Chip ja auch keinen Strom mehr bekommen.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.409
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich habe auch noch keine Beschreibung gesehen wo der Pin 8 abgelötet wurde. Ob dann allerdings auch eine 0384 Z Karte noch läuft kann ich nicht sagen da nicht getestet. Laut meiner Beschreibung aber nicht.
    Gruß Gorcon
     
  10. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    Danke Filmfan und Gorcon!
    Was der Yogi geschrieben hat war wirklich der reine Mist! Und dann besteht er noch darauf, dass was er geschrieben hat auf jedenfall richtig ist.
    Gut das ich ihm nicht getraut habe.
    Leider lässt er sich nicht bewerten, aber das scheint schon seinen Grund zu haben. breites_

    Ich habe mich inzwischen etwas schlau gemacht und das Impfen erfolgreich durchgeführt.
    Wie Filmfan schon geschrieben hat: Pin8 ist die Stromversorgung, auf keinem Fall trennen!
    Wie Gorcon schon geschrieben hat: Es muss Pin7 vorsichtig von der Platine getrennt werden und mit Pin8 verbunden werden.
    Jetzt kann man beruhigt alle Karten in die d-box stecken. Die 3.84èr-Z Karten funktionieren zwar dann nicht mehr, aber eine Hochzeit aus Versehen ist nicht mehr möglich.

    Bei der Gelegenheit habe ich auch das BlueCam eines Freundes geschieden und geimpft.
    Das Scheiden ist sogar einfacher als das Impfen.
    Kurz-Beschreibung:
    1. NONE384ér in die d-box stecken
    2. Pin5 und Pin6 überbrücken
    3. d-box einschalten
    4. sobald der EPG erscheint die Überbrückung
    trennen
    --&gt; Scheidung ist eingereicht und es funktionieren wieder NONE-3.84èr-Z Karten

    <small>[ 06. Juli 2002, 12:21: Beitrag editiert von: x-man ]</small>
     

Diese Seite empfehlen