1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Blue Ray Player

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Designer, 20. Januar 2010.

  1. Designer

    Designer Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Macrosystem DVC 2000
    Toshiba 42ZV635d
    Rotel RSP1066
    Rotel RMP1066
    Bowers&Wilkins CM9
    Bowers&Wilkins CM2
    Bowers&Wilkins FPM4
    Anzeige
    Hi Macrosystemler,
    laut Aussage meines Händlers soll der Blue Ray Player ab April/Mai für den DVC 2000 zur Verfügung stehen. Kosten für den Umbau ca. 300 € (Ich hab kein Blue Ray Laufwerk drin).
    Die Frage die mich im Moment quält, lohnt es sich zu warten oder soll ich mir einen extra Player kaufen. Mein Favorit wäre der Denon DBP 2010 (UVP: 699 €).
    Wenn ich den DVC aufrüsten lasse, wird da nur das Laufwerk getauscht oder brauch ich da auch einen neuen Prozessor? Oder ist der im Laufwerk verbaut.
    Ich hab mir bei MM verschiedene Blue Ray Player angesehen, da sind die Qualitätsunterschiede doch schon gewaltig. Bei vielen kann ich keinen Unterschied zur normalen DVD erkennen. Von daher wenn schon Blue Ray dann richtig, sonst macht es keinen Sinn.
    Bin schon auf euer Antworten gespannt.

    Gruß aus Franken

    Andreas
     
  2. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Blue Ray Player

    Die 300,- sollten wohl für die Blu-ray Player Software sein + nochmal 300,- für das Blu-ray Player Laufwerk. Zumindest waren das die Preis-Angaben auf der IFA.

    Als Blu-ray Player empfehle ich eine Sony PlayStation 3 oder einen Panasonic. Dort hat man jede Menge Updates mit Verbesserungen und Schönheitskorrekturen. Ausserdem spielen die MacroSystem AVCHD-AV Scheiben derzeit wohl am besten ab.
     
  3. Henri Mannem

    Henri Mannem Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Blue Ray Player

    Also ich habe seit einigen Monaten den Pionieer BDP 51 FD. Der ist zwar etwas langsam im Hochfahren und Einlesen, aber sonst - sowohl optisch als auch technisch- ein Spitzengerät.
    Und mit den AVCHD Scheiben des DVC 2000 kommt er problemlos zurecht.
     
  4. rued409

    rued409 Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Enterprise DVB-S/500GB, 1.7
    Epson EMP-TW200 / Grundig Eleganc M70-300 Dolby
    Sky Blockbuster, Entertainment, Thema
    AW: Blue Ray Player

    Ich habe mir 2008 zu Weihnachten dann auch eine PS 3 geleistet und bin nun froh nicht auf Macrosystem gewartet zu Haben. Das Bild ist, vor allem über den Beamer (siehe Signatur) wirklich toll. Einen normalen Player hätte ich gar nicht mehr in den Schrank bekommen und die Kühlung der Enterprise wäre sicher auch schlechter geworden. Die (alte) PS 3 konnte man ja schön hochkant stellen. Nur die Verteilung der HDMI Kabel von EP und PS 3 zum Fernseher und Beamer war etwas schwierig. Dort kommt nun ein Umschalter zum Einsatz.

    Gruß Rüdiger
     
  5. Tripstrilles

    Tripstrilles Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Blue Ray Player

    Separaten Bluray-Player kaufen - alles andere ist Unsinn.

    T.
     
  6. Ohm66

    Ohm66 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Macrosystem DVC2000 mit BluRay, RelaxVision V4.0d ohne Aktivierung, Expertenpaket, Analogpaket, Galileo-SW, WarpStreamer

    Dream 7020 PVR
    ----
    Phlips 82cm TFT
    AW: Blue Ray Player

    Hallo Gemeinde,
    auch ich war das hin- und her mit der blu-ray Lösung langsam leid und habe mir jetzt einen separaten Player gekauft.
    Unter anderem auch, weil ich mit der DVC2000-Wiedergabequalität von selbst erstellten Videos (in HD, von Sony TG-7) nicht zufrieden war: Kamm-/Treppeneffekte, Ruckler...
    Das trat sowohl bei von DVC2000 als auch bei am PC-erstellten blu-rays auf, scheint also an der Wiedergabe zu liegen.

    Jetzt habe ich mir den Testieger hier aus diversen Zeitschriften geholt
    http://www.chip.**********/LG-Electronics-BD390-Blu-ray-Disc-Player-Test_39461865.html

    Habe gerade mal 192€ dafür bezahlt.
    Vorteile:
    - deutlich leiser (unhörbar) als DVC2000
    - in <20 Sek hochgefahren, Erkennung blu ray/ DVD < 20 Sek.
    - komfortabler & schneller Zugriff auf Netzwerkdaten (Fotos, Filme, Musik)
    - Unterstützung aller mir bekannten Codecs/ Filmtypen

    Ich überlege jetzt, ob ich für Multimedia-Handling doch lieber auf die Kombination NAS + blu ray Player setze und die DVC doch nur für TV verwende.

    Allerdings waren Fotos übers Netz beim erstem Test deutlich weniger scharf als mit der Macrosystem.....
    Werde demnächst weiter testen.

    Gruss Ohm66
     
  7. burmi

    burmi Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Blue Ray Player

    Mmhh..:eek:, es macht sich so langsam Unzufriedenheit breit. Werde eure wertvollen Hinweise beim Kauf einer neuen DVC berücksichtigen. Die Investition für einen Blu-ray Brenner kann ich mir also definitiv sparen.
     
  8. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Blue Ray Player

    Ein Blu-ray Brenner läuft im normalen Enterprise ohnehin nicht, das das Gerät keine S-ATA Schnittstelle hat. Da das normale EP auch nicht HD fähig ist, erübrigt sich das doppelt.
     
  9. Designer

    Designer Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Macrosystem DVC 2000
    Toshiba 42ZV635d
    Rotel RSP1066
    Rotel RMP1066
    Bowers&Wilkins CM9
    Bowers&Wilkins CM2
    Bowers&Wilkins FPM4
    AW: Blue Ray Player

    Ich hab mir inzwischen den Denon DPB2010 geholt und bin schlichtweg begeistert.
    Das Teil spielt meiner Meinung nach in einer anderen Liga, was auch verschiedene "Fachzeitschriften" bestätigen.

    Gruß aus Franken
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen